#61
In meinen Augen spricht es für Roger, dass er so polarisiert.
Über die Qualität seiner Filme ist schon so viel geschrieben worden, dass ich einfach mal kurz darlegen möchte, warum er mir als Bond sehr gut gefällt:

Diese leicht arrogante Schnöseligkeit, die er insbesondere in LALD an den Tag legt, finde ich super. Allein die Szene, in der er die Gummischlange mit spitzen Fingern an die Kasse des "Fillet Of Soul" trägt und die Verkäuferin bittet, diese doch bitte der Länge nach einzupacken, ist ein Knaller.
So stelle ich mir einen englischen Snob vor.

Sicher wurden die Gags in den späteren Auftritten etwas übertrieben, aber das dürfte wohl auch an der deutschen Synchronisation gelegen haben. Schließlich waren in den 70ern Spencer/Hill oder Pierre Richard absolute Kassenmagneten.
Da wurde halt gerne mal ein Kalauer eingebaut, auch wenn er nicht unbedingt passte.

Abschließend möchte ich denjenigen, die gerne an Rogers schauspielerischem Talent rummäkeln, den Film "Sprengkommando Atlantik" aus dem Jahr 1980 empfehlen.
Die Art und Weise, wie Roger einen exzentrischen Anti-Terror-Experten wunderbar ironisch darstellt, ist aller Ehren wert.

#62
@Whisper:

Ich habe bisher nur 50% Deiner Posts gelesen, da ich den "Bond22"-Bereich meide wie die Pest die Cholera.

Aber auf Grundlage dieses einen Posts heiße ich Dich hier herzlich willkommen! Und das sage ich...Ja ich! Ok...Zu RM habe ich meine eigene Meinung, aber das ist ja nicht ausschlaggebend, da Du den Post und somit Deine Meinung ausreichend begründet hast.

Dieser Post sollte in die Analen eingehen, als ein Beispiel für Neueinsteiger, wie man sich einen guten Namen hier machen kann!

@Admin/Mods:

Gibt es eine Wall of Posts? Wenn ja...Dann ist dieser Post ein neuer Kandidat!

In diesem Sinne und bis neulich
001

#63
Amen Bruder!

Ja, Whisper legt das dar was auch mir an Roger Moore gut gefällt! Denn im Gegensatz zu Pierce Brosnan hat Roger trotz gewisser Kritikpunkte die ich immer wieder an Ihm bemäkele wenigstens Humor und Selbstironie...was PB völlig abgeht!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#64
@ 001:
Danke, danke für Willkommensgruß und Lob.
Seit meiner Anmeldung habe ich an dem Beitrag gefeilt, mit dem nächsten ist also etwa im Oktober zu rechnen :)