#47
Exakt! Und ausserdem ist das Kritisieren von Bondfilmen eh nur "Jammern auf hohem Niveau"!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#48
Einmal etwas zu den Kampfszenen ... ja mir ist es auch schon in Der Spion der mich liebte aufgefallen, dass die Kampfszenen nicht so gut aussehen, wie zB die wo er gegen den Glazkopf auf dem Dach kämpft, in irgendeiner Kampfszene kann man sogar deutlich erkennen, dass es sich bei 007 nicht um Roger Moore, sondern um einen Stuntman handelt. Aber das finde ich garnicht so schlimm, ich meine überleg doch mal, die Moore Filme kommen aus den 70er Jahren und damals hatte man noch nicht die möglichkeit und wohl möglich auch nicht die `Erfahrung` Kampfszenen echt aussehen zu lassen und nun sind die Moore Bond Filme fast 30 Jahre alt ... da ist es doch wohl kla, dass die Kampfszene auf dem Dach gegen den Glatzkopf nicht so echt aussieht wie die Kampf Szene im Treppenhaus in Casino Royale.
Als echter Fan sollte man das nicht so streng sehen :wink:
Bild


The danger, the fear and BOND out now!

#49
BondAutor hat geschrieben:und nun sind die Moore Bond Filme fast 30 Jahre alt ... da ist es doch wohl kla, dass die Kampfszene auf dem Dach gegen den Glatzkopf nicht so echt aussieht wie die Kampf Szene im Treppenhaus in Casino Royale.
Als echter Fan sollte man das nicht so streng sehen :wink:
Das sehe ich auch nicht so streng, dennoch wirken die Fights in TSWLM enttäuschend undynamisch, da waren die Kämpfe davor (LALD) wie unmittelbar danach (MR, FYEO) deutlich besser. Ansonsten ist TSWLM aber ja ein beinahe perfekter Bondfilm.

#52
Moore ist einfach der Bond mit dem ich aufgewachsen bin. Seine Filme waren die ersten Bondfilme die ich gesehen habe. Daher kann ich nichts schlechtes über ihn sagen. Das er in den letzen Filmen zu alt war spricht an sich ja nicht gegen ihn, sondern gegen die Produzenten. Für sein Alter kann er ja schließlich nichts :). TSWLM und FYEO gefallen mir am besten. Aber auch die anderen sehe ich sehr gerne.
Bild

#53
flexxo hat geschrieben: Das er in den letzen Filmen zu alt war spricht an sich ja nicht gegen ihn, sondern gegen die Produzenten. Für sein Alter kann er ja schließlich nichts :).
TSWLM und FYEO gefallen mir am besten. Aber auch die anderen sehe ich sehr gerne.
Beim Alter bin ich deiner Meinug.
Jedoch TSWLM hat mir persönlich nicht so gut gefallen. Das einzige was mich bei diesem Film wirklich überzeugt hat ist das Auto und natürlich Moore.

VJ007

#55
Naja, okay ich muss schon zugeben, dass ich von Moore in einem Film doch etwas enttäuscht war. Und das ist in `Im Angesicht des Todes` ...
Ich hatte den Film lange nicht mehr gesehn, und dann war ich doch etwas geschockt, dass Moore in dem Film schon so alt ist! Er ist in dem film doch schon 57 oder so...
Und im nachhinein hätten die Produzenten nach Octopussy schon überlegen sollen, ob es nicht besser währe einen neuen Bond Dasteller zu suchen.
Bild


The danger, the fear and BOND out now!

#59
Oh, es ist wieder so weit. :lol: :lol: :lol:
Aber ich wäre dafür, wenn wir diese Unterhaltung über RMs Alter ganz schnell beenden würden. Sonst artet das wieder in ein Drama...
:?

VJ007

#60
Ich meine bei Octupussy war er auch schon etwas zu alt, aber hier gab es ja noch einen guten Grund warum kein neuer Darsteller. Eben durch den Konkurenzfilm NSNA. Aber bei AVTAK sehe ich es nicht ein.
Bild