Die Bondfraktionen

Hier könnt ihr allgemein über die unvergesslichen 007-Filme, Darsteller, Dreharbeiten, Lifestyle, Skurriles und alles andere diskutieren, was auf irgendeine Art und Weise etwas mit dem berühmtesten Geheimagenten der Kinogeschichte zu tun hat! Viel Spaß! Gezielte Reviews und Filmdiskussionen bitte in das entsprechende Unterforum - danke!
Benutzeravatar
Commander Brosnan
Agent
Beiträge: 736
Registriert: 23. August 2006 16:41
Wohnort: Ahrensburg

2. April 2008 15:21

chief hat geschrieben:Noch Klärungsbedarf besteht augenscheinlich hier:

GE Popcorn oder Realismus?
TB Classic, Realismus oder Popcorn?
LALD Classic, Realismus oder Popcorn?
TLD Classic oder Popcorn?
MR Popcorn oder Utopia
DAF Popcorn oder Utopia?
GE sehe ich in etwa auf einer Ebene mit TWINE - also eine Kombination aus Popcorn und Realismus.
LALD würde ich auf alle Fälle zu Classic zählen. Ich finde hier einige Elemente der ersten Bondabenteuer wieder, was vielleicht auch daran liegt, dass LALD einer der ersten Bondromane von Ian Fleming ist.
TLD würde ich zu Popcorn zählen wie alle Filme der 80er außer LTK.
Bei dem Rest bin ich ziemlich unentschlossen, besonders bei MR und DAF. Deswegen gebe ich hierzu keine Meinung ab.
Bild
"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."
Benutzeravatar
007.Mirco
Agent
Beiträge: 844
Registriert: 12. Dezember 2004 15:53
Lieblings-Bondfilm?: TND
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

2. April 2008 15:37

Commander Brosnan hat geschrieben:LALD würde ich auf alle Fälle zu Classic zählen. Ich finde hier einige Elemente der ersten Bondabenteuer wieder, was vielleicht auch daran liegt
Da muss ich dir widersprechen, denn LALD hat wenig Ähnlichkeit mit dem Roman. Einige Dinge, die im Roman vorkommen, findet man in LTK wieder. Zudem hat Roger Moore fast keine Ähnlichkeit mit dem Roman Bond und deshalb fällt die Classic Fraktion für LALD weg.
Im Angesicht des Todes, muss der Spion der mich liebte, Leben und Sterben Lassen
007.Mirco
Benutzeravatar
Tanaka
Agent
Beiträge: 443
Registriert: 20. August 2006 22:04
Lieblings-Bondfilm?: Skyfall
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Österreich

2. April 2008 16:15

Commander Brosnan hat geschrieben: TLD würde ich zu Popcorn zählen wie alle Filme der 80er außer LTK.
Da bin ich dagegen. "The Living Daylights" (1987) gehört meiner Meinung nach kaum der Popcorn-Fraktion an. Zwar sind einige Szenen nicht realistisch (mit kaputten Autoreifen ein großes Loch ins Eis schneiden oder die Schlussszene, in der diese Gotteskrieger bei diesem Konzert aufkreuzen - sollte im Kino vermutich für Lachen und Entspannung sorgen). Aber im großen und ganzen finde ich den Film nicht popcorn-mäßig sondern eher ernst und die Geschichte dieser Zeit (Afghanistan-Krieg) verarbeitend.

Ich finde außerdem, dass "For Your Eyes Only" (1981) ebenfalls nicht der Popcorn-Fraktion zugeordnet sein sollte. Damit wären schon mehrere Bondfilme der 1980er außer "Licence To Kill" (1989) nicht der Popcorn-Klasse zuzurechnen.
Plenty O'Toole: I'm Plenty!
James Bond: But of course you are!
("Diamonds Are Forever", 1971)
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

2. April 2008 20:06

chief hat geschrieben: GE Popcorn oder Realismus?
TB Classic, Realismus oder Popcorn?
LALD Classic, Realismus oder Popcorn?
TLD Classic oder Popcorn?
MR Popcorn oder Utopia
DAF Popcorn oder Utopia?
GE - Ich glaube Popcorn+Realismus würd es gut treffen
TB - Ganz eindeutig Classic+Realismus. Wenig Gadgets und kein Popcornmäßiger Humoranteil. Die ganze Inzenierung ist durchweg Realistisch.
LALD - Popcorn+Realismus trifft es ganz gut
TLD - Ja die Gadgets reißen den Film wieder hin und her, aber da der Plot komplex und Realistisch ist, sowie die Figur Classisch gespielt wird, würde ich es in die Realismus Fraktion einordnen
MR - Popcorn+Utopia, Utopia wäre zu weit
DAF - mh......der Film ist so komisch, ich kann den nirgendswo einordnen. Classic und Realismus kann man jedoch ausschließen.
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

2. April 2008 21:52

chief hat geschrieben:Ich versuche jetzt mal Eure Meinungen zu verdichten...
Also, 16 von 22 Filmen scheinen ja recht unstrittig zu sein, ergo von Euch genauso eingeteilt gesehen wird wie von mir (siehe Grafik). Das wären:
DN
OHMSS
LTK
NSNA
FYEO
TMWTGG
AVTAK
TND
OP
DAD
CR
FRWL
TWINE
YOLT
TSWLM
GF

Noch Klärungsbedarf besteht augenscheinlich hier:

GE Popcorn oder Realismus?
TB Classic, Realismus oder Popcorn?
LALD Classic, Realismus oder Popcorn?
TLD Classic oder Popcorn?
MR Popcorn oder Utopia
DAF Popcorn oder Utopia?
GE: Auf eine Stufe mit TWINE zu setzen, also Popcorn-Realsismus
TB: Popcorn Realismus
LALD: Popcorn (überzeichnete Bösewichte, Aufplatzen Kanangas,...)
TLD: Mein Lieblingsbond würde ich gleich wie CR einordnen, nämlich Classic-Realismus
MR & DAF: Würde ich beide in den Bereich Popcorn einordnen, ebenso wie auch DAD. Den Bereich Utopia würde ich komplett streichen, aus ähnlcihen Gründen wie Tanaka. Denn in DAF gibt es lediglich den Laser als andere Form von Bedrohung und in MR den WEltraum als neuen, noch exotischen Schauplatz!!! Die Idee, die Welt zu vernichten ist ja nicht neu

Ansonsten finde ich die Grafik recht gelungen, habe selbst aber keine Vorlieben. Es kommt immer auf meine momentane Stimmung an ;)

Bei den üblichen Platzierungen würde ich evtl noch FYEO aus der Realismus-Schnittmenge rausnehmen und Popcorn-Classic zuordnen. Er ist zwar wieder "auf dem Boden", aber Ski-Verfolgungsjagd, 20 jährige Liebhaberin...?

P.S.: In der Grafik ist noch ein kleiner Fehler... es steht OHMMS, statt OHMSS ;)
"The name's Bond. James Bond."
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5650
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

3. April 2008 00:53

Victor 'Renard' Zokas hat geschrieben:
GE: Auf eine Stufe mit TWINE zu setzen, also Popcorn-Realsismus
TB: Popcorn Realismus
LALD: Popcorn (überzeichnete Bösewichte, Aufplatzen Kanangas,...)
TLD: Mein Lieblingsbond würde ich gleich wie CR einordnen, nämlich Classic-Realismus
MR & DAF: Würde ich beide in den Bereich Popcorn einordnen, ebenso wie auch DAD. Den Bereich Utopia würde ich komplett streichen, aus ähnlcihen Gründen wie Tanaka. Denn in DAF gibt es lediglich den Laser als andere Form von Bedrohung und in MR den WEltraum als neuen, noch exotischen Schauplatz!!! Die Idee, die Welt zu vernichten ist ja nicht neu

Ansonsten finde ich die Grafik recht gelungen, habe selbst aber keine Vorlieben. Es kommt immer auf meine momentane Stimmung an ;)

Bei den üblichen Platzierungen würde ich evtl noch FYEO aus der Realismus-Schnittmenge rausnehmen und Popcorn-Classic zuordnen. Er ist zwar wieder "auf dem Boden", aber Ski-Verfolgungsjagd, 20 jährige Liebhaberin...?

P.S.: In der Grafik ist noch ein kleiner Fehler... es steht OHMMS, statt OHMSS ;)
also gänzlich streichen würde ich utopia nicht. dass DAD in diesen bereich gegeben wird, hat schon seine gründe.... zb. die surf-sequenz, das unsichtbare auto, gustav graves tolle hand etc... das ist alles sehr utopisch/comichaft (und noch dazu sehr schlecht gemacht) und für meinen geschmack schon etwas zu übertrieben.

bei moonraker tu ich mir persönlich schon etwas schwerer, vor allem, weil ich den film bis auf die letzten 30min zu den stärksten von roger zähle. für damalige verhältnisse waren die weltallszenen jedoch um weiten besser gemacht als im vergleich zu DAD und dessen zeit. trotzdem: 007 kämpft im weltall und rettet die gesamte welt - was, wenn nicht das, wäre sonst utopie?

aber was hast du gegen die ski-verfolgungsjagd von FYEO? oder gegen eine 20jährige liebhaberin? beides spricht für mich nicht gegen einen realismus-anteil. gerade FYEO ist, wie ich finde, einer der bondfilme, der von jeder sparte (bis auf utopie) genau die richtige mischung hat. also ich würd sagen das mit FYEO passt schon so...
Bond... JamesBond.de
chief

3. April 2008 02:28

Ich habe Eure Kommentare ausgewertet und die Grafik entsprechend geändert.

Bild


GE ist jetzt Pop/Real.
LALD wurde doch mehrheitlich der Popcorn Fraktion zugeschrieben und ist deshalb auch dort geblieben.
MR ist jetzt Pop/Utopia.
DAF ist jetzt nur noch Pop.

Probleme bereiten mir noch...

...TB.
Hier votieren einige stark für einen Realismusanteil, den ich persönlich garnicht erkennen kann. In der Grafik habe ich ihn erst mal bei Pop und Classic belassen.

...TLD.
Wenn ich Euren Vorschlägen folgen würde, müsste er bei Real und Classic stehen, also auf einem Level mit CR und FRWL. Damit kann ich mich noch nicht anfreunden, weil die meiner Meinung nach stark vorhandenen Popcorn Elemente dann unberücksichtigt blieben. Ich habe ihn also mit FYEO zusammen nach Classic/Pop/Realismus verschoben.
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

3. April 2008 09:07

Eigendlich gehören die ersten vier Connerys in die Classic Fraktion. Der jeweilige Roman ist das Drehbuch und der Humoranteil ist vergleichsweise gering, als er in Zukunft sein würde. Eine Verbindung mit der Realismus Fraktion bei GF wäre für mich lediglich ein Kompromis wegen dem Aston. Aber bei TB und GF sehe ich nicht Ansatzweise Popcornelemente sodass man sie mit OP, TND, oder DAF( :roll: ) auf ein Level setzen kann.
Benutzeravatar
Martin007
Agent
Beiträge: 3108
Registriert: 18. Mai 2004 20:08
Lieblings-Bondfilm?: TSWLM, LALD, GE
Wohnort: Schweiz

3. April 2008 17:18

Ich finde, TB ist durchaus am richtigen Platz, auch wenn ich nicht wirklich begründen könnte, wieso. Vielleicht liegts an den traumhaften Locations, vielleicht an den tollen Sprüchen von Bond...und da die Story schon klassisch ist (für mich eine der besten Bond-Storys überhaupt), passt das meiner Meinung nach recht gut.
Benutzeravatar
Nightwing
Agent
Beiträge: 100
Registriert: 28. September 2004 12:55
Wohnort: Sprockhövel

3. April 2008 19:14

MR würd ich gleichsetzen mit TSWLM.
der eine will ne neue welt unterwasser, der andere im all.
Benutzeravatar
007.Mirco
Agent
Beiträge: 844
Registriert: 12. Dezember 2004 15:53
Lieblings-Bondfilm?: TND
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

3. April 2008 20:35

Nightwing hat geschrieben:MR würd ich gleichsetzen mit TSWLM.
der eine will ne neue welt unterwasser, der andere im all.
Da muss ich dir widersprechen, denn TSWLM hat keinen übertriebenen Showdown im Weltall mit Lasern hier und Lasern da. Wenn die Weltraumschlacht nicht wäre, dann könnte man beide Filme gleichsetzen, aber so nicht. Die Weltraumschlacht versaut leider das Ende des Films, der ansonsten wirklich gut ist, weil er, unter anderem, eine gute Story und wunderschöne Schauplätze aufweist.
Im Angesicht des Todes, muss der Spion der mich liebte, Leben und Sterben Lassen
007.Mirco
chief

4. April 2008 22:30

Nightwing hat geschrieben:MR würd ich gleichsetzen mit TSWLM....
Was ich in der Grafik ja auch getan habe... :wink:
Benutzeravatar
RW06
Agent
Beiträge: 1523
Registriert: 11. Juni 2007 14:34
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale (2006)
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

4. April 2008 22:43

007.Mirco hat geschrieben:
Nightwing hat geschrieben:MR würd ich gleichsetzen mit TSWLM.
der eine will ne neue welt unterwasser, der andere im all.
Da muss ich dir widersprechen, denn TSWLM hat keinen übertriebenen Showdown im Weltall mit Lasern hier und Lasern da. Wenn die Weltraumschlacht nicht wäre, dann könnte man beide Filme gleichsetzen, aber so nicht. Die Weltraumschlacht versaut leider das Ende des Films, der ansonsten wirklich gut ist, weil er, unter anderem, eine gute Story und wunderschöne Schauplätze aufweist.
Ja stimmt! Bis dorthin ist er Film super! :D
chief

8. April 2008 12:43

Möchte noch jemand einen Veränderungsvorschlag zu der letzten Grafik einbringen?
Benutzeravatar
007.Mirco
Agent
Beiträge: 844
Registriert: 12. Dezember 2004 15:53
Lieblings-Bondfilm?: TND
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

8. April 2008 17:03

chief hat geschrieben:Möchte noch jemand einen Veränderungsvorschlag zu der letzten Grafik einbringen?
Ich würde TSWLM ganz in die Popcorn Fraktion verschieben, denn er ist weniger utopisch als YOLT und auch MR. Der Start einer Rakete aus einem Vulkan und die Weltraumschlacht im Weltall sind schon eine Nummer utopischer als ein Schiff, das U-Boote in seinem Rumpf aufnehmen kann.
Im Angesicht des Todes, muss der Spion der mich liebte, Leben und Sterben Lassen
007.Mirco
Antworten