LOCATIONS: Wo muss Bond unbedingt hin?

Hier könnt ihr allgemein über die unvergesslichen 007-Filme, Darsteller, Dreharbeiten, Lifestyle, Skurriles und alles andere diskutieren, was auf irgendeine Art und Weise etwas mit dem berühmtesten Geheimagenten der Kinogeschichte zu tun hat! Viel Spaß! Gezielte Reviews und Filmdiskussionen bitte in das entsprechende Unterforum - danke!
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3398
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

13. April 2008 20:52

Ich könnte jetzt sagen:

....in meiner Gewalt....! 8)

Aber ich bin ja ein Sportsman und sage daher:

...bei einem Snooker-Turnier -> Gentleman-Sport schlechthin....!

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild
Benutzeravatar
The_Avenger
Agent
Beiträge: 2054
Registriert: 28. Februar 2005 21:00
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Mettingen

13. April 2008 22:19

Wo ich grade unseren Forumsaufmischer Tom sehe:
Schweiz!
Bond müsste mal wieder in die Schweiz....

MfG
the fan. bondfan.

PS: Gruß an Martin! ;)
PPS: Um Gottes Willen! Ich hab wen vergessen! Die Blume unseres Forums! Unsere süße Weltenbummleirn craigbabe! Das gibt nen große Entschuldigungs-Rüeblikuchen!
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3398
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

13. April 2008 22:34

Tja Junge...Da kann man sehen, dass Du dich hier nicht hochgeschlafen hast! ;-)

btt...

Schweiz ist ein schönes Land, was ich selber feststellen durfte. Als Verdeutlichung von dem, was ich meine und als Beispiele für viele schöne Orte:

LINK-DRUECKEN

In diesem Sinne und bis neulich, mit einem Gruß an Babe und Martin!
001
Bild
Benutzeravatar
MX87
Agent
Beiträge: 2649
Registriert: 10. April 2008 23:00
Wohnort: SPECTRE Headquarter

14. April 2008 23:32

Bond muss noch in den Louvre und einmal auf einen großen britischen Luxuxliner wie zB die Queen Mary 2
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young
Benutzeravatar
zero88
Agent
Beiträge: 13
Registriert: 25. Februar 2006 16:48
Wohnort: Nähe Bad Tölz
Kontaktdaten:

15. April 2008 19:28

bond sollte ( wie schon einige geschrieben hatten) in england/schottland/irland unterwegs sein, wenn auch nur kurz, wär trotzdem schön ben nevis, lake district,etc....australien wär wirklich mal cool und nach München :D sollte er mal
Benutzeravatar
MX87
Agent
Beiträge: 2649
Registriert: 10. April 2008 23:00
Wohnort: SPECTRE Headquarter

15. April 2008 20:08

Zwar kein Ort, aber ich fänds interessant wenn der Vulcan Bomber aus Thunderball mal einen Cameo hätte. Dafür kann man sogar ein fliegendes Exemplar nehmen, denn seit letztem Jahr fliegt eine Avro Vulcan privat registriert quasi als "fliegender Oldtimer" in UK.

ein kleines Video zum ersten Flug nach der restaurierung aus dem letzten Jahr:

http://www.youtube.com/watch?v=s8LVRobN ... re=related


EDIT: Der Flughafen Berlin-Tempelhof wäre auch eine super Bond-Location
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young
Benutzeravatar
M
Agent
Beiträge: 166
Registriert: 18. April 2008 18:34
Wohnort: Dortmund

18. April 2008 19:28

Da ich ein großer London-Fan bin, würde mir eine Filmhandlung dort sehr gefallen.
Geht aber leider nicht! Dort ist nämlich der MI5 zuständig. Dessen Mitarbeiter wurden in einem Roman von Fleming als "die Schei...vom anderen Ufer" bezeichnet. (Weiß aber nicht mehr, in welchem.)
Auch, wenn keine Heimatstädte genannt werden sollen, wäre ich für ein paar Szenen in Dortmund. Hier gibt´s interessante Industriebrachen mit morbidem Charme. Und dann hätte ich vielleicht die einmalige Gelegenheit, als Komparse in einem Bond-Film zu agieren. Mit den Berichten darüber könnte ich noch meinen Enkeln auf den Wecker gehen.
chief

18. April 2008 21:19

Wenn irgendein Bondfilm wirklich mal eine Industriebrache als Location erfordern würde, dann bliebe man mit Sicherheit in Großbritanien. Die haben da nämlich mehr als genug von...
Benutzeravatar
Ursula
Agent
Beiträge: 20
Registriert: 16. April 2008 09:57
Wohnort: WOB-Town
Kontaktdaten:

18. April 2008 23:52

Berlin und Rom wurden ja schon genannt. In Berlin könnte ich mir als Location gut die Gegend um die Hackeschen Höfe vorstellen oder die Staatsbibliothek Unter den Linden. In Rom Forum Romanum oder Trastevere.

Bond auf Sylt wäre auch cool, da gibts doch 'ne ganz berühmte Nacktbadestelle... :wink:
Nee, Sylt hat schon augenschmeichelnde Ecken, dort könnte doch ein deutscher Superschurke sein Domizil haben.

Der Mont Saint Michel ist auch eine sehr stimmungsvolle Location, mit tollen Gassen für Verfolgungsjagden - und eine große Kirche hat's auch... 8)
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3398
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

19. April 2008 10:12

Kommt mir bitte nicht mit Berlin!

Ich habe so langsam keinen Bock mehr auf die "Berliner Republik"! Warum wird bei solchen Fragen, besonders wenn dann Deutschland genannt wird, immer wieder Berlin erwähnt? Nur weil das unsere Hauptstadt ist? Kinders...Ich bitte Euch. "Uschi" hat ja schon versucht noch den Bogen mit Sylt zu kriegen...Aber die Tatsache der Reihenfolge spricht schon Bände für sich!

Scheinbar sind alle Städte in der Bundesrepublik Deutschland scheiße. Nur eine fällt hier positiv hervor:

Berlin

Da kann ich nur mein Beileid bekunden.... :roll:

Eine Alternative eben zu Berlin könnte ja Wuppertal sein. Manche werden sich an die kleine Eskapade um ein Testgebiet letztens erinnern können, und meine Meinung habe ich bzgl. dieser Stadt immer noch nicht geändert. Aber da gibt es etwas, was Berlin nicht zu bieten hat:

Die Wuppertaler-Schwebebahn

Die hat sogar einmal einen Elefanten transportiert....Ok....Der Elefant war das dann doch zuviel und ist in der laufenden Fahrt einfach ausgestiegen. Ob er einfach nur zu Fuß gehen, oder aus der Stadt flüchten, wollte, kann ich hier nicht sagen! ;-)

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild
Benutzeravatar
Ursula
Agent
Beiträge: 20
Registriert: 16. April 2008 09:57
Wohnort: WOB-Town
Kontaktdaten:

19. April 2008 12:17

001 hat geschrieben:Warum wird bei solchen Fragen, besonders wenn dann Deutschland genannt wird, immer wieder Berlin erwähnt?
Vielleicht weil es tatsächlich Leute gibt, die finden, daß Berlin einfach 'ne geile Stadt ist...? :wink:
Ich habe mein Herz schon an Berlin verloren, da war es noch ein Zwitter aus illegitimer Hauptstadt und teilummauertem Grenzkaff mit Inselidyll-Flair und extremer Präsenz der "vier Siegermächte". Nach der Wiedervereinigung hat es dann eine so rasante Veränderung erfahren wie keine andere deutsche Stadt.
Heute ist Berlin immer noch Stadt im Wandel, auf der Suche nach Gesamtidentität, Schmelztiegel, Magnet für Künstler aus allen Ecken der Republik und der Welt, neuer Fixpunkt für Filmproduktionen und Ziel für Touristen aus aller Herren Länder , darunter die meisten Backpacker, die ich bisher in Deutschland getroffen habe.
Die Stadt ist voller Brüche und Widersprüche, Geschichte und Geschichten und bietet viele reizvolle Locations. In meinen Augen die einzige deutsche Weltstadt, die international von den Besucherzahlen bereits viele europäische Metropolen überholt hat und im letzten Jahr auf Platz 3 hinter London & Paris lag.

Allen anderen deutschen Städten / Regionen spreche ich damit ja nicht die Befähigung zu einem tollen Bondort ab. Würde mich genauso über Bond in Wanne-Eickel freuen! :D

P.S. Hätte der Starter dieses Topics nicht ausdrücklich darum gebeten, daß nicht der eigene Heimatort genannt wird, hätte ich an erster Stelle übrigens Wolfsburg genannt und zwar ernsthaft und begründet. 8)

Oh und fast hätte ich es vergessen 001: es heißt Ursula, soviel Zeit muß sein... :wink:
Benutzeravatar
Nightwing
Agent
Beiträge: 100
Registriert: 28. September 2004 12:55
Wohnort: Sprockhövel

19. April 2008 14:23

001 hat geschrieben:Kommt mir bitte nicht mit Berlin!

Ich habe so langsam keinen Bock mehr auf die "Berliner Republik"! Warum wird bei solchen Fragen, besonders wenn dann Deutschland genannt wird, immer wieder Berlin erwähnt? Nur weil das unsere Hauptstadt ist? Kinders...Ich bitte Euch. "Uschi" hat ja schon versucht noch den Bogen mit Sylt zu kriegen...Aber die Tatsache der Reihenfolge spricht schon Bände für sich!

Scheinbar sind alle Städte in der Bundesrepublik Deutschland scheiße. Nur eine fällt hier positiv hervor:

Berlin

Da kann ich nur mein Beileid bekunden.... :roll:

Eine Alternative eben zu Berlin könnte ja Wuppertal sein. Manche werden sich an die kleine Eskapade um ein Testgebiet letztens erinnern können, und meine Meinung habe ich bzgl. dieser Stadt immer noch nicht geändert. Aber da gibt es etwas, was Berlin nicht zu bieten hat:

Die Wuppertaler-Schwebebahn

Die hat sogar einmal einen Elefanten transportiert....Ok....Der Elefant war das dann doch zuviel und ist in der laufenden Fahrt einfach ausgestiegen. Ob er einfach nur zu Fuß gehen, oder aus der Stadt flüchten, wollte, kann ich hier nicht sagen! ;-)

In diesem Sinne und bis neulich
001
vielleicht weil städte wie berlin ,hamburg und münchen auch im ausland ein gewisses standing haben?!
klar gibt es in deutschland schönere interessantere ecken, auch bessere locations für bond, zb im ruhrgebiet in eine zechen -oder stahlwerkruine, aber bond hat intenationales publikum , und die haben bei deutschland nunmal zuerst berlin im kopf.
Benutzeravatar
UNIVERSAL EXPORTS
Agent
Beiträge: 532
Registriert: 1. März 2008 13:41

19. April 2008 16:03

Vielleicht habe ich mich etwas ungenau ausgedrückt.
Deshalb nochmal zur genaueren Erklärung: Ich meinte nicht, dass man generell seinen Heimatort nicht nennen darf. Nur sollte es eben etwas bondwürdiges sein, was vielleicht auch international ein bisschen bekannt ist.
Wenn also jemand aus Berlin oder auch Frankfurt stammt, ist es natürlich legitim, das vorzuschlagen. Dagegen würde ich persönlich z.B. aber auch Wuppertal nicht als Bond-Location ansehen.
Ich selbst komme aus Aachen, und obwohl Aachen mit dem "Qellenhof" eines der besten Hotels Deutschlands und direkt nebenan eines der (hab ich mir sagen lassen) bekanntesten Spielkasinos besitzt - echt bondig - würde es mir als Bond-Location ehrlich gesagt nicht aureichen. Dann schon lieber nebenan, Belgien, vielleicht mal Steuerparadies Luxemburg oder so...
"Schnickschnack! Tabasco!"
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3398
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

19. April 2008 16:06

Kinders...Kinders...Immer der Reihe nach...! 8)

Im Grunde aber kann ich Eure Argumentation nur als "beschränkt" bezeichnen. Nur weil etwas bereits bekannt ist, kann es aber etwas geben, was noch besser ist! Eben wie das Streben nach immer was neuem! Würde man sich mit dem bereits bekannten zufrieden geben, hätten wir keine Wissenschaft! ;-)

Wenn es ausschließlich nach der Berühmtheit geht, dann frage ich mich, warum dann bald am Bodensee gedreht wird? Der Amy, wo ich manchmal denn Eindruck habe, dass er über seine Landesgrenzen nicht hinaus denkt, kann mit dem Begriff "Bodensee" evtl stark überfordert werden. Mich würde es nicht wundern, wenn er wohl behaupten wird, dass der Bodensee im Irak liegt! ;-)

Wenn es ausschlißlich nach der Berühmtheit geht, dann frage ich mich, warum Marc Forster denn neuen Jimbo-Streifen drehen wird? Marc Forster? Wer is dat den? Aber die gleiche Frage hatte ich auch vor CR in Bezug auf Daniel Craig gestellt. Ich kannte ihn vorher nur aus Layer Cake (wobei ich den Film zu diesem Zeitpunkt auch nur 5 Min. sehen konnte!). Sonst habe ich bis zum heutigen Tage noch kein Film mit DC im Kino gesehen. Warum? Weil ich diese nicht interessant finde (oder meint Ihr, dass ich blind ins Kino renne um mir ein Film mit DC anzusehen, obwohl der Film anzusehen,welcher scheiße ist? Ach egal...DC spielt mit, daher ist so oder so schon "geil"!)!

Ihr braucht berühmte Locations, oder sollte ich Drehorte sagen? Kein Problem:
  • -Kölner Dom
    -Kö in Düsseldorf
    -Zwinger in Dresden
    -Loreley (Bad Goarshausen)
    -Holstentor in Lübeck
Man könnte soviele Orte bringen. Aber da schaue ich mir lieber das Pokal-Finale "Dortmund vs Bremen" von 1989 an. ;-)

Letztendlich finde ich es schade, dass sich viele von dem Glanz der großen Städte blenden lassen. Oder sollte ich es als arm bezeichnen? Dieser Fred fällt mir urplötzlich wieder ein, eben weil dieser sehr gut ist. Auf Grund dieser kleinen Diskussion hier würde ich nicht nur die großen Metropolen anfahren, sondern auch sehr viel kleinere. Orte wo man billig produzieren kann, welche aber auch einen gewissen Charme haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich diese Orte wehren würden-schließlich ist das doch die beste Reklame für sie. Ich möchte nicht wissen, wieviele von Euch (und da schließlich ich unbedingt mit ein) noch nie etwas von dem Ort/Stadt Bregenz gehört haben. Nur jetzt ist dieser in voller Munde! Warum wohl?

Ich möchte nicht falsch verstanden werden! Es gibt hier sehr viele Orte, wo man nicht drehen muss. Nicht weil sie zu klein oder unbedeutend sind. Nein...Es fehlt ihnen einfach an Charme. Sonst könnte man dann doch auf den hiesigen Baggerloch, auf dem Wasser-Ski gefahren wird, in "Langenfeld-Baumberg" verweisen (ich hoffe, dass ich hier keinen Langenfelder beleidige! Wenn doch, dann sorry!).

@Uschi-Ursula:

Multikulti und künstlerische Ergüsse...Gute Argumente! Aber das haben auch andere Städte zu bieten. Ich frage mich gerade, ob ich heute ein Döner, oder Gyros essen sollte. Oder vielleicht dann doch ne Pizza? ;-) Künstler....mmmh...Ich habe vor ein paar Monaten eine Ausstellung junger Künstler aus NRW besucht. Ok...Ich habe nichts verstanden. Wobei der Fehler nicht bei den Künstlern, sonder vielmehr beim Museum lag, weil man die Kunstwerke einfach hingehängt hat und nichts kommentiert hat....

Tja...Nobody is perfect. Oder sollte ich sagen "no place is perfect!" sagen? ;-)

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild
Benutzeravatar
Ursula
Agent
Beiträge: 20
Registriert: 16. April 2008 09:57
Wohnort: WOB-Town
Kontaktdaten:

19. April 2008 17:24

Nulli-Schnulli, vielleicht hab ich mich da missverständlich ausgedrückt... 8)
Berlin (wie auch Rom & Sylt) sind Orte die ich faszinierend finde - was ja noch nicht mal "Gut" heißen muß . Damit haben sie schon mal den Vorteil, daß ich sie bei einer Topicfrage wie dieser nenne. Es wäre ja blöd, wenn ich Orte vorschlage, die ich komplett uninteressant finde. Klar ist das total subjektiv und damit nennen andere zum Glück auch andere Orte.
Weil Du nun ausdrücklich Dein Unverständnis darüber ausgedrückt hast, daß viele Leute Berlin nennen und Dich gefragt hast, warum das so ist, habe ich versucht zu erklären, warum ICH, ganz subjektiv, auch Berlin genannt habe:
Weil ich mich seit nunmehr 23 Jahren hoffnungslos in diese Stadt verguckt habe. Und weil angeführte Gründe Teil davon sind, daß ich Berlin immer noch hochinteressant finde. Klar finde ich das auch in anderen Städten, aber wie das in der Liebe halt so ist: Die Mischung machts! Und Berlin hat für mich die richtige Mischung. Für Dich anscheinend nicht - na und? Gottes Welt ist groß & bunt... :wink:

Im übrigen bin ich der Meinung, Bondlocations sind immer 'ne gute Mischung zwischen "Oh wie geil, jetzt ist er in/auf/bei ..." und "Häh, wo is dat denn?". Und so solls meinetwegen auch bleiben. Ich mag im Leben eine gute Mischung aus "Bekannt" & "Neu". :D

P.S. "no place is perfect!" Da haben wir auf jeden Fall mindestens einen gemeinsamen Nenner. 8)
Antworten