Re: Bond-Filme auf DVD und Blu-ray

#336
Hannes007 hat geschrieben:Also ich bin mit meiner Ultimate Edition (DN bis DAD) noch immer vollstens zufrieden und hab nicht wirklich einen Bedarf auf eine neue Kollektion.
... zumal die neue VÖ mit zu 99,9% eh wieder mit den gleichen gefühlt tausend kleinen (und großen) Fehlern kommt wie die letzten diversen Einzel- und Box-VÖ auf DVD und BD. Das ist dann auch wirklich ärgerlich, nämlich dass es einem Major wie Fox schnurzegal ist, dass sie ein vielfach fehler- und mangelhaftes Produkt immer und immer wieder auf den Markt schmeissen ohne 3,50 Euro zu investieren, um diese abzustellen. Ist halt nicht rentabel, da sich die Bondfilme einfach nicht gut verkaufen auf DVD und BD und wer braucht schon ordentlichen deutschen Ton, Synchronfassungen in einer einheitlichen Sprache, vollständige Tonspuren, Synchronfassungen in richtiger Tonhöhe, Originalbildformate uswusf... :roll: Sorry für das Rumgeheule, aber es musste einfach raus. :)
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Bond-Filme auf DVD und Blu-ray

#337
Aaaah, der jährliche Neuaufguss der Gesamtbox. Ein Schnäppchen, 16 Euro pro Film. Die Box aus dem letzten Jahr bekommt man aktuell für ein Drittel des Preises. Aber ich denke, die 369 Euro sind aktuell nur ein Platzhalter und sie wird noch günstiger. Ich gehe nicht davon aus, dass die sich inhaltlich groß von der 2015er-Box unterscheiden wird, nur das halt dieses Jahr Spectre gleich mit dabei ist. Der ominöse Audiokommentar von Quantum of Solace wird sicherlich auch dieses Jahr nicht kommen - andererseits braucht man ja irgendwas neues, um den Fans das Geld jedes Jahr mit immer wieder neuen Bonusmaterialien auf's neue aus der Tasche zu ziehen :wink:

Ich habe immer noch die Monsterbox von 2002. Der Umstieg auf BluRay würde mich schon reizen, alleine schon wegen der besseren Bildqualität. Bei der BluRay-Box sage ich mir jedes Jahr "Och, ein Jahr warte ich noch", weil ja immer wieder mal was neues dazu kommt. Irgendwann kaufe ich mir die BluRays mal. Nächstes Jahr vielleicht :lol:

Re: Bond-Filme auf DVD und Blu-ray

#340
Henrik hat geschrieben:Sorry für die dumme Frage, aber was ist denn der Unterschied z.B. zur Jubiläums Collection von 2012, die es für deutlich weniger Geld gab? Die zwei Filme mehr doch sicherlich nicht.
das ist nur ein vorläufiger Preis, der wird sicher bis zum VÖ-Datum auf Normalniveau runtergehen. Die DVDs werden aktuell ja auch für 380 Euro ausgewiesen, was absurd hoch ist. Platzhalterpreis halt, wie es 0 0 7 schon gesagt hat.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Bond-Filme auf DVD und Blu-ray

#341
Inzwischen liegt der Preis bei Amazon für die DVDs bei 120 Euro und für die BluRays bei 140 Euro. Das ist schon realistischer.

Vielmehr würde mich aber interessieren, wie die Box denn aussieht. Die letzten fand ich in ihren Pappverpackungen irgendwie langweilig und einfallslos. Früher die Metallboxen und auch der Koffer danach - das hatte was edles, sowas hätte ich gerne wieder!
cron