Re: Wie oft guckt ihr eigentlich James Bond?

#2
Geschüttelt nicht gerührt hat geschrieben:Ich wollte mal fragen wie oft ihr James Bond guckt in abstaenden von z.B. alle 2 Monate
willkommen im forum. das ist mal ein lustiger nickname, anstelle der 135sten version von "007" oder "james bond" ;-)

also bei mir schwankt es starkt. über weihnachten hab ich innerhalb von 2 wochen alle filme noch mal auf DVD geguckt. momentan jeden abend stücke von Ein Quantum Trost. Aber generell so eher, 1-2 Filme pro Monat.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Wie oft guckt ihr eigentlich James Bond?

#3
danielcc hat geschrieben: willkommen im forum. das ist mal ein lustiger nickname, anstelle der 135sten version von "007" oder "james bond" ;-)
*räusper*... :?
:wink:


Zur Frage des Threads:

So selten wie möglich, nur zu freien Tagen und mehrere Filme aneinander. So komm ich auf jeden Film maximal 2 Mal im Jahr. Connery, Lazenby Craig haben meist Vorfahrtsrecht.

#4
Junge...Mein herzlichen! Nachbarn müssen zusammenhalten.

ABER....Dennoch bitte ich um Verschiebung des Freds hier, da er doch wohl im falschen Bereich ist!

Und um Deine Frage zu beantworten:
  • Wann immer ich Lust darauf habe!
  • Wann immer meine HDD Lust darauf hat!
Jaja...Immer diese Last mit der Lust....!

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild

#5
Ich komme durchschnittlich wohl auf 2 Filme im Monat, wobei die Craigs im Moment noch stark vorne liegen :) Hab mir aber vorgenommen einen Marathon (ähnlich dem von danielcc zu starten, sobald meine Roger Moore Box wieder da ist, gerade LALD und MR interessieren mich im Moment sehr :D
"The name's Bond. James Bond."

#6
Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Um deine Frage zu beantworten: das ist ganz unterschiedlich. Aber meistens sinds ca. 3 oder 4 Filme pro Monat.

#10
So 1-2 mal im monat auf dvd und wenn mal einer im fernsehen kommt
Zuletzt geändert von 000 am 12. Oktober 2009 19:48, insgesamt 1-mal geändert.

#13
Ich habe jedes Jahr eine Phase in der ich mir (bis auf ein paar Ausnahmen) alle Bondfilme innerhalb von ein bis zwei Wochen ansehe.

Schon lange keine Bondfilme mehr gesehen

#14
Hallo RW06!
RW06 hat geschrieben:Im Moment ist bei mir Tote Hose, keine Ahnung warum!
Ich sehe solche Phasen bei mir und vielen anderen und ich denke das ist nichts Ungewöhnliches. Wenn man (Bond-)Filme schon x-mal hintereinander gesehen hat und schon zweimal mit verschiedenen Leuten darüber diskutiert hat, möchte man - aus meiner Sicht - auch anderes sehen.

Seit "Quantum of Solace" (2008) hatte ich offengesagt keinen Bondfilm mehr gesehen. Hatte in den letzten Monaten außerhalb des Kinos ohnehin nur sehr selten einen Film auf DVD gesehen. Ich bin eher auf Serien umgesprungen, die ich mir auf DVD besorgt habe. Es ist aus Zeitgründen einfacher mal eine Episode aus einer Serie zu sehen als einen zweistündigen Film. :?

Sehe mir die Bondfilme eher in der kälteren Jahreszeit an, rund um Weihnachten ist der "Weihnachtsbond" - "On Her Majesty's Secret Service" (1969) bei mir schon fast zu einer Tradition geworden. :wink:

Vor drei Jahren hatte ich mir nach und nach alle Filme auf DVD geholt und sah so 2-4 Bondfilme im Monat. Letztes Jahr hatte ich mal versucht chronologisch im Wochenabstand die Bondfilme zu sehen, allerdings bin ich in den 1960ern steckengeblieben. :wink:

Liebe Grüße,
Tanaka
Plenty O'Toole: I'm Plenty!
James Bond: But of course you are!
("Diamonds Are Forever", 1971)

#15
also ich schau pro monat so drei bis 4 bonds, meist im dopelpack wenn ich nachtdienst habe, und da schaue ich die pre craig bonds (sorry ich kann ihn immer noch nicht ab)