Re: James Bond in James Camerons „AVATAR“

#4
Ich bin dafür, dass du uns den Artikel zeigst, weil ja auch nur du weißt, wie er ausgesehen haben soll. Du hast ihn ja bereits gelesen. :)

Ich will nicht ausschließen, dass man Phuket in Avatar wiedererkennen kann (ein bisschen Ähnlichkeit erkennen kann man ja auch ;) ). Wenn ich mich nun ganz unwissenschaftlich auf Wikipedia und ähnliche Quellen berufe, dann waren Camerons Hauptinspiration allerdings die Huan Shan-Berge in China. Er ließ sich wohl von verschiedenen Bergen inspireren.
The mountains also bear a similar appearance to the Chinese Huang Shan[1] mountains. However, James Cameron said that it was the Huang Shan mountains that inspired him to make the Hallelujah Mountains, which would explain the similar appearance.
:arrow: http://james-camerons-avatar.wikia.com/ ... _Mountains
For the film's floating "Hallelujah Mountains", the designers drew inspiration from "many different types of mountains, but mainly the karst limestone formations in China." According to production designer Dylan Cole, the fictional floating rocks were inspired by Mount Huang (also known as Huangshan), Guilin, Zhangjiajie, among others around the world. Director Cameron had noted the influence of the Chinese peaks on the design of the floating mountains.
:arrow: http://en.wikipedia.org/wiki/Avatar_%282009_film%29

Und hier noch ein (zugegebenermaßen sehr seriöser ;) ) Artikel über die Reaktion Chinas.
:arrow: Klicken Sie bitte hier.
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."
cron