Re: Universal Exports

#17
Nico hat geschrieben:Ach komm schon, wenn du schon alte Threads ausgräbst, dann schreib doch nicht genau das, was schon 10 Beiträge weiter oben steht. ;)
:shock: ertappt!

Dachte ich hätte tatsächlich was neues beigetragen. (Scheint mein generelles Problem zu sein.......).
Vorspiel ist das schönste Spiel

#Marburg2020

Zum Glück musste Moore das nicht mehr erleben.
Revoked

Re: Universal Exports

#18
Revoked hat geschrieben:In den spaeteren Flemings ist Universal Exports dann zu Transworld Consortium geworden. Der KGB wusste wohl schon alles und ne neue Tarnung musste wohl her.
Universal Exports klingt aber viel besser und der Witz bei Bond ist ja, dass er seine Tarnung sowieso fast nie nutzt und wenn er sie nutzt, weiss der Bösewicht schon darüber Bescheid. :lol:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Universal Exports

#19
RicoSchulze1 hat geschrieben:Sehr gut :-)
Ob R. Sterling wohl eine Anspielung auf Robert Sterling dem Schauspieler der auch Geschäftsmann war ist ?
Hat interessanterweise optische Ähnlichkeiten zu Moore. Das war dann wohl kein Zufall.
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."