Wie lange ist Craig noch mit dabei ?

Hier könnt ihr allgemein über die unvergesslichen 007-Filme, Darsteller, Dreharbeiten, Lifestyle, Skurriles und alles andere diskutieren, was auf irgendeine Art und Weise etwas mit dem berühmtesten Geheimagenten der Kinogeschichte zu tun hat! Viel Spaß! Gezielte Reviews und Filmdiskussionen bitte in das entsprechende Unterforum - danke!
Antworten
Benutzeravatar
Filmfreund
Agent
Beiträge: 4
Registriert: 30. Mai 2012 12:48

30. Mai 2012 13:21

Ich weiß, ich bin hier meiner Zeit weit vorraus. Aber wie lange denkt, ist Craig noch mit dabei. Der Mann ist ja schließlich auch nicht mehr der jüngste, und heutzutage sind die Filme ja physisch sehr viel fordernder als zu Connery/Moores Zeiten. Denkt dir, dass Craig nach Bond 24 (da ist er ja dann fast 50) noch mehr Filme machen wird ? Wen würdet ihr als Ersatz vorschlagen ?
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17852
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

30. Mai 2012 13:42

Filmfreund hat geschrieben:Ich weiß, ich bin hier meiner Zeit weit vorraus. Aber wie lange denkt, ist Craig noch mit dabei. Der Mann ist ja schließlich auch nicht mehr der jüngste, und heutzutage sind die Filme ja physisch sehr viel fordernder als zu Connery/Moores Zeiten. Denkt dir, dass Craig nach Bond 24 (da ist er ja dann fast 50) noch mehr Filme machen wird ? Wen würdet ihr als Ersatz vorschlagen ?

Willkommen im Forum. Vielleicht schaust du dir die Struktur des Forums an, dann kannst du besser zuordnen, wo dieser Thread hinpasst (james bond allgemein). Dann geht es nicht hier in der "Lounge" unter.

Zum Thema:
Craig ist grade mal 44 und damit nicht viel älter als Brosnan, als der mit Bond GESTARTET hat.
Bond24 soll planmäßig in 2 Jahren kommen und die NAchfolger auch. Demnach könnte Craig noch 3 Filme drehen bis er 50 ist und wäre immer noch viel jünger als Moore am Ende seiner Laufzeit.

Mein Einschätzung: Craig wird auf jeden Fall Bond24 machen und dann wird er finanziell noch mal mit Bond 25 dick abkassierne. Ich denke zwei weitere Filme sind realistisch. Fit genug für die Rolle ist allemal
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
AnatolGogol
Agent
Beiträge: 6144
Registriert: 10. Dezember 2010 16:22

30. Mai 2012 14:01

danielcc hat geschrieben: Craig ist grade mal 44 und damit nicht viel älter als Brosnan, als der mit Bond GESTARTET hat.
Bond24 soll planmäßig in 2 Jahren kommen und die NAchfolger auch. Demnach könnte Craig noch 3 Filme drehen bis er 50 ist und wäre immer noch viel jünger als Moore am Ende seiner Laufzeit.
Die Menschen altern aber nun mal unterschiedlich. :wink: Hab neulich immerhin eine dreiviertel Stunde lang Cowobys & Aliens durchgehalten und dachte dabei die ganze Zeit: junge junge, der Craig altert aber mal derbe im Gesicht, die Haut schlaff und faltig wie bei nem Mitt-Fünfziger. Nicht dass ihn das von der 00-Rolle abhalten würde, aber wie ich neulich schon schrob sollte man doch so langsam davon abgehen ihn in der Bondrolle als jugendlichen Draufgänger zu stilisieren.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22219
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

30. Mai 2012 15:17

AnatolGogol hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben: Craig ist grade mal 44 und damit nicht viel älter als Brosnan, als der mit Bond GESTARTET hat.
Bond24 soll planmäßig in 2 Jahren kommen und die NAchfolger auch. Demnach könnte Craig noch 3 Filme drehen bis er 50 ist und wäre immer noch viel jünger als Moore am Ende seiner Laufzeit.
Die Menschen altern aber nun mal unterschiedlich. :wink: Hab neulich immerhin eine dreiviertel Stunde lang Cowobys & Aliens durchgehalten und dachte dabei die ganze Zeit: junge junge, der Craig altert aber mal derbe im Gesicht, die Haut schlaff und faltig wie bei nem Mitt-Fünfziger. Nicht dass ihn das von der 00-Rolle abhalten würde, aber wie ich neulich schon schrieb sollte man doch so langsam davon abgehen ihn in der Bondrolle als jugendlichen Draufgänger zu stilisieren.
Das wird man wohl auch in Skyfall nicht mehr tun. Und älter als in CR und QOS wirkte Craig Cowboys & Aliens nicht auf mich. Da fand ich die Wandlung von Moore zwischen LALD - TSWLM und FYEO - AVTAK viel krasser, von Connery will ich gar nicht reden...
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17852
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

30. Mai 2012 17:09

Als man sich für Craig entschieden hat, war doch wohl den Produzenten total klar, dass sie mit ihm niemanden gewählt haben, der ein jugendliches Babyface hat wie Moore oder BRosnan zu Beginn...
Meine Herren, Craig verkörpert doch nun wirklich eher den Typen Mann, dem man ansieht, dass er was erlebt hat. Aber bei Craig ist das gott sei dank nur das Gesicht - während Moore und Brosnan körperlich niemals je so fit und straff waren wie es Craig ist.

Also ich sehe diese Entwicklung von CR zu jetzt überhaupt nicht oder kaum... naja, andere Wahrnehmung
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
AnatolGogol
Agent
Beiträge: 6144
Registriert: 10. Dezember 2010 16:22

30. Mai 2012 17:22

danielcc hat geschrieben:Als man sich für Craig entschieden hat, war doch wohl den Produzenten total klar, dass sie mit ihm niemanden gewählt haben, der ein jugendliches Babyface hat wie Moore oder BRosnan zu Beginn...
Meine Herren, Craig verkörpert doch nun wirklich eher den Typen Mann, dem man ansieht, dass er was erlebt hat. Aber bei Craig ist das gott sei dank nur das Gesicht - während Moore und Brosnan körperlich niemals je so fit und straff waren wie es Craig ist.

Also ich sehe diese Entwicklung von CR zu jetzt überhaupt nicht oder kaum... naja, andere Wahrnehmung
Sachte, sachte, ich stelle ja nur meine Wahrnehmung fest - völlig wertfrei. Für mich muss ein Bonddarsteller weder eine jugendliche Laffe noch einen ultrastraffen Ranzen haben - das Gesamtpaket muss stimmen. Und das hat es meiner Meinung sowohl bei Brosnan in DAD als auch bei Moore in AVTAK noch, die Filme (vor allem DAD) haben ganz andere Probleme als die nachlassende Physis ihrer Hauptdarsteller (die ohnehin relativ betrachtet gemessen am jeweiligen Alter absolut in Ordnung gingen, kann ja nicht jeder eine Physis wie Charles Bronson oder Clint Eastwood haben). Und wie ich schon schrieb wird Craigs vorzeitige Hautalterung ihn wohl auch nicht davon abhalten die Rolle überzeugend zu geben. Man sollte ihn halt in der Rolle auch entsprechend einsetzen, gerade bei seinem "gelebten" Gesicht ist das ganze Anfängergedöns der ersten beiden Filme halt etwas merkwürdig.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"
Benutzeravatar
Josie
Agent
Beiträge: 98
Registriert: 11. März 2010 10:52
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale , QOS
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

30. Mai 2012 20:11

Hier muss ich dazu sagen das Daniel für Cowboys und Aliens einiges abnehmen musste das hinterlässt auch Spuren,für Verblendung musste er wieder zunehmen und für Bond wieder abnehmen ,das muss der Körper erst mal verarbeiten. Ich weiß das aus eigener Erfahrung denn ich hab in einem Jahr 40 Kilo abgenommen und das Körper und auch die Haut verarbeiten,dennoch fühle ich mich super.

Dennoch hat er für sein Alter einen wahnsinns Body und ist in Topform.Ich denke er wird auch noch 2 Filme machen ,aber ich denke auch das wird er wohl auch danach entscheiden wie er sich in 2 Jahren fühlt.
Benutzeravatar
sonni73
Agent
Beiträge: 157
Registriert: 30. Dezember 2003 12:54

17. Juni 2012 18:40

Wenn alles so weiterläuft wie bisher, also die Filme erfolgreich sind und Craig sich in der Rolle wohlfühlt, kann er locker weitermachen, bis er 50 oder 52 ist. Er wird 2018 50.

Also von mir aus kann er bis 2020 locker weitermachen. Dann ist er 52 und wird - so wie ich ihn einschätze - die Rolle locker noch meistern können, ein paar Falten hin oder her. So lange die ihm kein Wachsgesicht verpassen, wie sie es mit Moore in den letzten Filmen gemacht haben, ist das für mich kein Problem. Und sieben Filme ist doch eine gute Zahl.

Man kann ihm (also Bond) ruhig seine Erfahrung und seinen ungesunden Lebensstil (wenig Schlaf, Alkohol, Frauen, gute Essen,...) etwas ansehen. Sonst hätte M ja gar nichts mehr zu meckern.

Und ab 2022 übernehme ich dann. Obwohl, dann müsste ich ja jetzt schon mit dem Abspecken anfangen und der Grill läuft gerade warm... Das ist es mir dann doch nicht wert... :-)
Benutzeravatar
LFTSkyfall
Agent
Beiträge: 144
Registriert: 21. September 2012 15:54
Lieblings-Bondfilm?: GoldenEye, QOS
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

9. Oktober 2012 12:57

sonni73 hat geschrieben: Und ab 2022 übernehme ich dann. Obwohl, dann müsste ich ja jetzt schon mit dem Abspecken anfangen und der Grill läuft gerade warm... Das ist es mir dann doch nicht wert... :-)
"Gefällt mir" :3d:
*404 MESSAGE NOT FOUND*
Benutzeravatar
Agent 009
00-Agent
Beiträge: 10643
Registriert: 9. November 2008 18:21
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale, Licence To Kill, Dr. No
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

9. Oktober 2012 14:39

Nen älteren Bond in Form von Clive Owen würde ich nach Bond 25 oder 26 gerne sehen. Hätte ich kein Problem mit wenn man sich da auch mal mit dem älter werden auseinandersetzt. Oder Adrian Paul ;)

Ansonsten wären Michael Fassbender oder Tom Hardy auch mal was. :)
Benutzeravatar
GoldenProjectile
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 7433
Registriert: 22. August 2010 17:56
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, TSWLM, LTK
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Bern

9. Oktober 2012 15:18

Agent 009 hat geschrieben:Nen älteren Bond in Form von Clive Owen würde ich nach Bond 25 oder 26 gerne sehen. Hätte ich kein Problem mit wenn man sich da auch mal mit dem älter werden auseinandersetzt. Oder Adrian Paul ;)

Ansonsten wären Michael Fassbender oder Tom Hardy auch mal was. :)
Clive Owen ist bis Bond 26 schon längst ein Opa. Sieh dir nur mal an, wie stark der schon von Sin City zu Killer Elite gealtert hat. Natürlich mag ich ihn trotzdem, gerade wegen dieser beiden Filme. :wink:

Fassbender ist natürlich auch nicht schlecht und von Tom Hardy bin ich selbstverständlich grosser Fan, auch wenn er mir in TDKR einen Wahnsinnsschrecken eingejagt hat. :angel:
Benutzeravatar
Agent 009
00-Agent
Beiträge: 10643
Registriert: 9. November 2008 18:21
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale, Licence To Kill, Dr. No
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Werne
Kontaktdaten:

9. Oktober 2012 15:55

Hallo O_o Owen ist dann jümger als COnnery es bei NSNA war. Oder nicht ? :D
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4529
Registriert: 21. November 2005 21:09

9. Oktober 2012 20:00

Agent 009 hat geschrieben:Hallo O_o Owen ist dann jümger als COnnery es bei NSNA war. Oder nicht ? :D
Connery war 52 Jahre alt in NSNA.
Clive Owen wäre in Bond 26 (wenn ab jetzt alle 2 Jahre ein Filme rauskommt) 53 Jahre alt.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17852
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

9. Oktober 2012 20:14

Invincible1958 hat geschrieben:
Agent 009 hat geschrieben:Hallo O_o Owen ist dann jümger als COnnery es bei NSNA war. Oder nicht ? :D
Connery war 52 Jahre alt in NSNA.
Clive Owen wäre in Bond 26 (wenn ab jetzt alle 2 Jahre ein Filme rauskommt) 53 Jahre alt.
Thema ist erledigt. Owen ist raus und kommt nicht in Frage. Gleiches gilt dann wohl für Fassbinder.

Wir werden uns frühstestens in 5-4 Jahren neu mit dem Thema beschäftigen und dann werden ganz andere in Frage kommen
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
GoldenProjectile
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 7433
Registriert: 22. August 2010 17:56
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, TSWLM, LTK
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Bern

9. Oktober 2012 22:48

Tom Hardy ist in 5 Jahren erst vierzig... Bitte, liebe Broccolis! :P :mrgreen: (*Duck und weg*)
Antworten