Re: Daniel Craigs Nachfolger

#2077
Ich habe vor ein paar Stunden auf eine Filmstarts-News zum Thema Jamie Bell wie folgt kommentiert:
----
Wie ich diese immer wieder auftretenden Gerüchte (Wer wird neuer James Bond ? ) hasse ! - Es ist noch nichts entschieden bezüglich der Personalie Craig - Erst wenn von offizieller Seite gesagt wird, dass man sich von DC trennt und einen neuen JB sucht, kann man sich ernsthafte Gedanken darüber machen !
"Weiter rechts, weiter rechts ! ..... "
Spoiler
Show
Filmzähler Sammlung iHaveCNit/HCN007:
Stand: 22.12.2018

Spezielle Interessen: 42 DVDS (Musik, Wrestling, sonstiges)
Serienboxen (8 BD / 69 DVD)
DVD: 782 Filme
BD: 498 Filme
Gesamt-Filme: 1280 Filme

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#2078
HCN007 hat geschrieben:Ich habe vor ein paar Stunden auf eine Filmstarts-News zum Thema Jamie Bell wie folgt kommentiert:
----
Wie ich diese immer wieder auftretenden Gerüchte (Wer wird neuer James Bond ? ) hasse ! - Es ist noch nichts entschieden bezüglich der Personalie Craig - Erst wenn von offizieller Seite gesagt wird, dass man sich von DC trennt und einen neuen JB sucht, kann man sich ernsthafte Gedanken darüber machen !
Ja, finde ich auch total nervig. Es ist noch gar nichts klar, dann streuen die schon irgendwelche Gerüchte in die Runde.
"Verstehen Sie mich nicht falsch es ist nichts persönliches, es ist was rein geschäftliches."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#2079
Es gibt derzeit absolut keine verwirrende situation und nichts ist nervig. Wie nach jedem Bondfilm warten wir auf News zum nächsten. Da es dieses Mal etwas komplizierter ist kann es auch länger dauern. Mit Geduld und bei Anwendung von gesundem menschenverstand wenn es um die einordnung von tabloid Gerüchten geht, kann man gut mit der Situation leben
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#2080
HCN007 hat geschrieben:Es ist noch nichts entschieden bezüglich der Personalie Craig - Erst wenn von offizieller Seite gesagt wird, dass man sich von DC trennt und einen neuen JB sucht, kann man sich ernsthafte Gedanken darüber machen !
So ist es! :D
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#2082
Casino Hille hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben:Es gibt derzeit absolut keine verwirrende situation und nichts ist nervig. Wie nach jedem Bondfilm warten wir auf News zum nächsten.
Bingo!
Genau es gibt überhaupt keine andere Situation als nach SF und daher auch keinen Grund, die Gerüchte um Möchtegern-Bonds ernst zu nehmen.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#2083
Samedi hat geschrieben: Genau es gibt überhaupt keine andere Situation als nach SF
Es gibt einen Studiowechsel, Craig beteiligt sich an anderen Filmen und Serien, man muss neue Autoren und vermutlich einen neuen Regisseur suchen.
Die Gerüchte um angebliche Gespräche mit Hiddleston halten sich hartnäckig und es gibt deutlich mehr News und Diskussionen bezüglich einer möglichen Nachfolge als noch nach SF.

Die Situation könnte unterschiedlicher nicht sein.
Dennoch denke ich, dass Craig für Bond 25 nochmals zurückkehrt. Kommt aber vielleicht darauf an, wie sich der Rest entwickelt, bevor er eine Entscheidung trifft. Es ist also alles möglich.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#2084
Auch nach SF sah es zunächst danach aus, als ob Mendes nicht auf den Regieposten zurückkehren würde und auch nach SF hatte Craig andere Projekte am Laufen, wie z. B. am Broadway.

Und der bevorstehende Studiowechsel gibt Craig sogar noch mehr Bedenkzeit als nach SF, weil EON ohne ein Studio im Rücken auch kein Angebot für Craig zusammenschustern kann, welches dieser dann entweder annehmen oder ablehnen könnte. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#2085
Dennoch ist es nicht dieselbe Situation wie nach SF. Man sucht ein neues Studio.
Ausserdem scheint nicht wie unmittelbar nach SF schon ein Autor mit dem Drehbuch beschäftigt zu sein. Bestenfalls scheint man sich nun langsam mit Storyideen zu beschäftigen. Es geht offenbar langsamer voran.