Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3016
Nico hat geschrieben:
30. August 2018 12:03
Wäre es nicht aber gerade mit jemandem wie Fiennes einfacher, ihn zu halten Bzw mit seinem Terminplan zu vereinbaren, wenn er nur kurze Auftritte hat?
Das hat man für B25 offenbar auch vor.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3017
Ich habe gestern Logan Lucky gesehen. Ein wirklich unterhaltsamer Heist / Underdog Film mit toller Besetzung. Auch Craig war gut.

Allerdings muss ich sagen (was ich schon länger sage): Das Beste ist von ihm ab. Mit den blondierten Haaren sah er natürlich noch älter aus.... Aber eine stattliche Pocke hat e vor sich hergetragen.

Ich glaube nach CR hat man ihn Brustabwärts nicht mehr bei Bond gezeigt, oder (in QoS war die Kameraeinstellung ja mühevoll so gewählt, dass man Bauch und Hüften nicht sah)?

Wenn der vor Drehstart von B25 in Form kommen wollte, müsste er im Mai schon losgelegt haben.

Gemessen daran wie schwer ihm das vor QoS laut eigener Aussage gefallen ist, dürfte ihn eine Terminverschiebung von B25 auch quälen 8).
Don‘t you bet that you‘ll ever escape me
Once I put my sights on you
Got a licence to kill
And you know I‘m going straight for your heart

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3019
@samedi: leider zeigt mein Handy eingebettete Youtube hier im Forum nicht an.

Habe aber eben gesehen, dass er sich für Skyfall auch nochmal fit gemacht hatte.

In SP sieht man nur Brust und Schultern in der TS. Somit könnte der Rest genauso wie beil Logan Lucky gewesen sein.
Don‘t you bet that you‘ll ever escape me
Once I put my sights on you
Got a licence to kill
And you know I‘m going straight for your heart

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3021
Samedi hat geschrieben:
1. September 2018 00:14
Wobei ich mich gerade frage, was das ganze mit diesem Thread hier zu tun hat?
Du hast recht, dass gehört in Daniel Craig Allgemein.
Don‘t you bet that you‘ll ever escape me
Once I put my sights on you
Got a licence to kill
And you know I‘m going straight for your heart

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3023
Berni hat geschrieben:
12. September 2018 18:56
Paukenschlag im DCEU: Henry Cavill ist nicht mehr Superman!
https://www.moviejones.de/news/news-pau ... 33366.html

Damit dürften seine Chancen deutlich gestiegen sein Craig's Nachfolger zu werden, wobei die Trennung noch nicht offiziell ist
Es ist wohl eher so, dass Cavill sich für die neue "Witcher"-Serie von Netflix entschieden hat und deshalb in naher Zukunft weder für DC noch für Bond zur Verfügung stehen wird.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3027
Nico hat geschrieben:
13. September 2018 00:12
„So erlischt dann auch das letzte Fünkchen Hoffnung auf Man of Steel 2!„

Ahja. Gab es wirklich Leute, die sich davon einen zweiten Teil gewünscht haben...? :shock:
Ja. Hier.
Don‘t you bet that you‘ll ever escape me
Once I put my sights on you
Got a licence to kill
And you know I‘m going straight for your heart

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3030
Samedi hat geschrieben:
12. September 2018 19:37
Es ist wohl eher so, dass Cavill sich für die neue "Witcher"-Serie von Netflix entschieden hat und deshalb in naher Zukunft weder für DC noch für Bond zur Verfügung stehen wird.
Ich mutmaße, dass Craigs Nachfolger erst Ende 2021/Anfang 2022 vor die Kamera treten muss. Bis dahin dürfte genügend Zeit für eine Serie sein, die - wenn ich es richtig verstehe - auf Romanen beruht, also wohl nicht mehrere Jahre in Folge 20 Folgen umfassen wird.

Henry Cavill habe ich noch nie als Schauspieler gesehen. Kann jemand eine Film empehlen? Kann ihn ihn sich jemand als 007 vorstellen?