Ältester Bond-Film im Kino

#1
Hallo zusammen

Mich würde interessieren wer von hier den ältesten Bond-Film im Kino erlebt hat.
Gibt es jemanden der sogar unter dir 80er kommt? Bin gespannt auf eure Geschichten. :)
"Was machen wir mit dem Geld, Patron?" - "Waschen."

Franz Sanchez in LTK (1989)

Re: Ältester Bond-Film im Kino

#2
Dalton007 hat geschrieben:Hallo zusammen

Mich würde interessieren wer von hier den ältesten Bond-Film im Kino erlebt hat.
Gibt es jemanden der sogar unter dir 80er kommt? Bin gespannt auf eure Geschichten. :)
Wenn du mit dem "ältesten" Bondfilm "Dr. No" meinst ... den habe ich schon mehrfach im Kino gesehen, aber natürlich nicht Anfang der 60er, sondern in den letzten Jahren bei Wiederaufführungen.

Du meinst aber wahrscheinlich, wer hier im Forum den frühesten Bondfilm-Kinobesuch vorzuweisen hat, womöglich in den 60ern oder 70ern im Kino war, oder?

Re: Ältester Bond-Film im Kino

#3
1977 TSWLM im Scala in Schorndorf. Da war ich 9 Jahre alt. Kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie beeindruckt ich war von der PTS. Als Bond mit Ski dem Abhang immer näher kam und dann der Sprung ... und plötzlich der Fallschirm mit dem Union Jack und die Musik ... Dann der Titel ... Da habe ich kapiert, dass ich gerade im wahrsten Sinne des Wortes ganz großes Kino sehe ... War lustigerweise mein erster Bond, bin vorher nie damit in Berührung gekommen. Warum meine Mutter und mein Onkel mich damals an einem Sonntag Mittag mit ins Kino geschleppt haben, weiß ich gar nicht ... Habe ich schon erwähnt, dass dieser Film bis heute meine absolute Nummer 1 ist? Danke, Mama.
Vorfreude ist die schönste Freude

#Marburg2020

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet

Re: Ältester Bond-Film im Kino

#4
Ja genau ich meinter wer von hier den frühsten Kinobesuch machte, natürlich nach den richtigen Filmjahrgängen. Wo konntest du den noch Dr. No später im Kino schauen?


Wow 1977 :) Kann ich mir kaum vorstellen. Wirklich eine coole Geschichte ;)
"Was machen wir mit dem Geld, Patron?" - "Waschen."

Franz Sanchez in LTK (1989)

Re: Ältester Bond-Film im Kino

#6
Dalton007 hat geschrieben:Wo konntest du den noch Dr. No später im Kino schauen?
Bis Mitte der 80er (als die VHS Cassette ihren Siegeszug startete) wurden die alten Bondfilme (vor allem im Sommer) immer wieder in den Kinos gezeigt und haben so über die Jahre ihre Besucherzahlen in die Höhe geschraubt.

Aber auch heutzutage gibt es ja immer wieder Events, wo die Filme gezeigt werden. Habe selbst 2013 in einem kleinen Kino Programm gemacht und dort auch Bondfilme gezeigt.
Zu Connerys 80. Geburtstag 2010 gab es in Hannover einen Connery-007-Marathon. Da wurden alle seine Bondfilme chronologisch am Stück gezeigt (inkl. NSNA). Es begann um 12 Uhr mittags und endete in den frühen Morgenstunden des nächsten Tages.

"Goldfinger" wird ja immer mal wieder irgendwo im Kino gezeigt. Am 7. Februar z.B. im Rahmen der Berlinale:

https://www.berlinale.de/de/presse/pres ... 26581.html

Und so finden vor allem die Filme der 60er und 70er immer wieder den Weg ins Kino.
Die Dalton-Filme habe ich leider noch nie im Kino gesehen.

Re: Ältester Bond-Film im Kino

#8
Dalton007 wollte ja wissen, welchen Bond man als erstes im Kino gesehen hat, als die Filme neu erschienen sind.
@ Maibaum: Oder heisst das, dass Du 1962 DN im Kino gesehen hast?
Vorfreude ist die schönste Freude

#Marburg2020

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet

Re: Ältester Bond-Film im Kino

#12
1976 Thunderball in Italien, in einer Halle die im Sommer zum Kino umgebaut wurde.
Eine Woche später Goldfinger.
Und dann regulär TSWLM im Kino.
Ansonsten alle im Kino, da es damals ja noch keine Videotheken gab und die Filme auch nicht im TV liefen.
Meistens liefen die Filme in Endlosschleife ( jede Woche Programmwechsel ) bei kleinen etwas runter gekommenen Kinos.