Vincent Schiavelli gestorben

#1
US-Schauspieler Vincent Schiavelli gestorben

Bild


Der US-Schauspieler Vincent Schiavelli ist gestern im Alter von 57 Jahren auf Sizilien gestorben. Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete, erlag er einem unheilbaren Krebsleiden.

Der fast zwei Meter große Schiavelli spielte in 98 Filmen mit und übernahm dabei oft furchteinflößende Rollen, wie zum Beispiel in Milos Formans Film "Einer flog über das Kuckucksnest". Mit Forman drehte er auch "Amadeus", "Larry Flint" und "Valmont". Auch in Fernsehserien wie "Miami Vice" und "Starsky and Hutch" trat er auf.

Der 1948 in New York geborene Schauspieler hatte sich vor einigen Jahren mit seiner Partnerin, der Schauspielerin Katia Vitale, in dem sizilianischen Dorf Polizzi Generosa niedergelassen, aus dem seine Familie ursprünglich stammt.


Bond-Fans kennen ihn natürlich als Scharfschütze Dr. Kaufmann in "Der Morgen stirbt nie".

Der verdammte Krebs immer 57 Jahre, das ist doch kein Alter... Wieder tritt eine schillernde Person der Bond-Familie ab... R.I.P. Vincent

MfG
Bond-Skater
Bild

#2
JA, sein Part ist sicher einer der interessantesten der Bondserie. Auch wenn nur sehr kurz, schaft es Schiavelli doch, der Rolle viel Charakter einzuhauchen...

Auf dem Foto sieht er allerdings schon sehr alt aus - hab mich gewundert, dass er seit 1997 so sehr gealtert ist...

Naja - RIP

PS: Vielleicht können wir das in einen allgemeinen Todesthread umwandeln. Sterben aufgrund des hohen Alters der Bondserie inwischen recht viele Darsteller und Crewmitglieder...
Bild

#3
Hallo!

Der Tod ist ohne Frage sehr tragisch ... gerade in diesem Alter. Aber ich finde die Bezeichnung "schillernde Figur der Bond-Familie" ziemlich übertrieben. Der Mann hatte einen Auftritt von wenigen Minuten und trägt recht wenig zum allgemeinen Geschehen dieses überflüssigen Films bei.
Besonders viel Charakter hatte die Rolle des Scharfschützen auch nicht, da gibt es bessere.

Vielleicht wäre es gut, 007s Idee aufzugreifen, diesen Thread in einen allgemeinen Todesthread umzuändern, da der derzeitige "Wichtig"-Status für ein Thema wie dieses ehrlich gesagt unangemessen, um nicht zu sagen, übertrieben, ist.

Grüßle
ernst

Tetsuro Tamba (Tanaka) gestorben

#4
Tetsuro Tamba Dies

Bild


Tetsuro Tamba who played the character, Tiger Tanaka in You Only Live Twice died yesterday in Tokyo, Japan.

He died of pneumonia aged 84 and his funeral is to be held in Tokyo at 12:00, September 30th.

Quelle: Commanderbond.net

Die große Bond-Familie verliert wieder ein Mitglied...

RIP Tiger Tanaka

MfG
Bond-Skater
Bild

#6
nikklesbond hat geschrieben:Schade, diese Bondfamilie lïst sich ja immer mehr auf. ird Zeit, dass sie erweitert wird, indem CR rauskommt.
Meiner Meinung nach ist sie schon erweitert seit Drehbeginn oder spätestens seit Drehschluss. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Barry Nelson ist gestorben

#8
Der erste James Bond Barry Nelson ist tot :cry:

Barry Nelson (1920-2007)

Bild


Barry Nelson, an MGM contract player during the 1940s who later had a prolific theater career and was the first actor to play James Bond on screen, has died. He was 89. Nelson died on April 7th 2007 while traveling in Bucks County, Pa., his wife, Nansi Nelson, said Friday. The cause of death was not immediately known, she said. Nelson is survived by his wife. He did not have any children.

Damit ist er auch der erste James Bond, der von uns gegangen ist...da ich David Niven nicht wirklich als JB-Darsteller ansah.

Leider bekommen wir das erst heute zu wissen und ich fände es schön, wenn man ihn zu Ehren "Casino Royale" 1954 auch endlich mal im deutschen TV zeigen würde (da ja die Synchronisation jetzt gemacht wurde).

R.I.P. Barry


MfG
Bond-Skater
Bild

#9
Das ist zu bedauern. Wobei er mir als James Bond weniger im Gedächtnis geblieben ist, als in seiner Rolle als Pilot in Airport.
Wie kann er eigentlich 89 geworden sein, wenn dabei steht 1920 - 2007...? :shock:

Also auch von mir: RIP

#10
Alle anderen Quellen berichten von 86 Jahren!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#12
"Airport" - hatte Barry Nelson also noch Karriere gemacht? (Ich kenne ihn nur von der Besetzungsliste von "Casino Royale".

Der Film wurde letztes Jahr auf Premiere (?) gezeigt, vielleicht landet er ja mal im Nacht- oder Morgenprogramm eines dritten Regionalprogrammes.

#14
chief hat geschrieben:Airport läuft doch regelmäßig u.a. auf VOX. Er spielt übrigens den Co Piloten von Dean Martin.
Oh, halt, das war irreführend! An der Stelle hatte ich "Casino Royale" (1956) gemeint!

Matthias Hinze ist tot

#15
Berlin - Matthias Hinze ist tot. Mit erst 38 Jahren starb der Berliner Schauspieler und Synchronsprecher an einer schweren Krankheit. Er lieh seine Stimme vielen Weltstars. U. a. Matt Damon ("Bourne Identität"). Hinze agierte auch vor der Kamera, spielte z. B. in den ersten 80 "GZSZ"-Folgen den Peter Becker.

Quelle: http://www.berlinonline.de/berliner-kur ... index.html

In Casino Royale sprach er Ms neuen Sekretär Villiers.

Mein Beileid.

Samedi
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."