Eure Interpretation der Filmtitel, Charakternamen etc.

Hier könnt ihr allgemein über die unvergesslichen 007-Filme, Darsteller, Dreharbeiten, Lifestyle, Skurriles und alles andere diskutieren, was auf irgendeine Art und Weise etwas mit dem berühmtesten Geheimagenten der Kinogeschichte zu tun hat! Viel Spaß! Gezielte Reviews und Filmdiskussionen bitte in das entsprechende Unterforum - danke!
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22233
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

21. August 2016 20:00

Ich habe immer von "Red Sky At Night" gehört.
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4638
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Alle von Timoorey Rogalton
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: bei Paderboring

21. August 2016 20:47

Ooooops. Meinte ich.
Here I am wide open, surrendering to your side
I leave behind me the ruins of the fortress I swore to defend
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4638
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Alle von Timoorey Rogalton
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: bei Paderboring

24. August 2016 22:01

Waehrend M in SF Olivia Mansfield heisst, ist ihr Name in den Benson Romanen Barbara Mawdsley.

Unnuetzes Nerdwissen Teil 764
Here I am wide open, surrendering to your side
I leave behind me the ruins of the fortress I swore to defend
Benutzeravatar
Henrik
Agent
Beiträge: 2924
Registriert: 24. Dezember 2012 12:31
Lieblings-Bondfilm?: Der Hauch des Todes
Lieblings-Bond-Darsteller?: Timothy Dalton

25. August 2016 11:29

Ist "Olivia Mansfield" irgendwo belegt? Ich hielt das bisher für ein Gerücht, welches ohne irgendwelche Beweise oder Anzeichen verbreitet wurde.
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."
Benutzeravatar
dernamenlose
Agent
Beiträge: 8254
Registriert: 3. Oktober 2014 23:58
Lieblings-Bondfilm?: SF, CR
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

25. August 2016 12:32

Der Name ist mir in SF selbst auch nie begegnet.
"Brave new world."
Benutzeravatar
00T
Agent
Beiträge: 996
Registriert: 3. März 2014 12:44
Lieblings-Bondfilm?: Der Hauch des Todes
Lieblings-Bond-Darsteller?: Timothy Dalton

25. August 2016 17:02

Eine andere Frage: Wozu braucht M überhaupt einen Namen?
"East, West, just points of the compass, each as stupid as the other."
(Joseph Wiseman in Dr. No)
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4638
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Alle von Timoorey Rogalton
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: bei Paderboring

25. August 2016 19:01

00T hat geschrieben:Eine andere Frage: Wozu braucht M überhaupt einen Namen?
Fuer das Grab.
Here I am wide open, surrendering to your side
I leave behind me the ruins of the fortress I swore to defend
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4638
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Alle von Timoorey Rogalton
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: bei Paderboring

25. August 2016 19:03

Henrik hat geschrieben:Ist "Olivia Mansfield" irgendwo belegt? Ich hielt das bisher für ein Gerücht, welches ohne irgendwelche Beweise oder Anzeichen verbreitet wurde.
Punkt fuer dich. Hatte ich gelesen, das jemand eine Einstellung in SF gefreezed hat und es lesen konnte. Habe ich selber nicht gegengeprueft.
Here I am wide open, surrendering to your side
I leave behind me the ruins of the fortress I swore to defend
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22233
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

25. August 2016 20:46

As we looked at the porcelain bulldog M bequeaths Bond, the archive assistant read the inscription on the box it is presented to him in - "Olivia Mansfield bequeaths James Bond." We've searched around, and as far as we can see this is the first and only time anyone's ever revealed M's 'real name. It may not have been spoken, but if you were watching on a big enough screen it could have been visible, so we’d argue it’s now canon.
http://www.comingsoon.net/dvd/features/ ... 5z6YfOp.99

Also: In GE - DAD spielt Dench "Barbara Mawdsley", in CR - SP ist ihr Rollenname "Olivia Mansfield". Falls einem aber einer der beiden Namen nicht passen sollte, kann er sie genauso auch als nichtig bezeichnen, da sie innerhalb der Filme nie Erwähnung finden.
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
Henrik
Agent
Beiträge: 2924
Registriert: 24. Dezember 2012 12:31
Lieblings-Bondfilm?: Der Hauch des Todes
Lieblings-Bond-Darsteller?: Timothy Dalton

26. August 2016 22:06

Dann war Abschied in SF/SP aber reichlich übertrieben. Das würde passen, wenn jemand eine Rolle tatsächlich so geprägt hat wie Dench, aber genau genommen war das dann ja nur Zufall.

Chronologisch gesehen macht das trotzdem mehr Sinn, dann hätte man die Rolle aber lieber neu besetzen sollen (ist nicht gegen Dench gerichtet, richtet aber nur Verwirrung und Chaos an).
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22233
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

26. August 2016 22:20

Henrik hat geschrieben:Dann war Abschied in SF/SP aber reichlich übertrieben.
Wie meinen?
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4638
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Alle von Timoorey Rogalton
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: bei Paderboring

26. August 2016 22:41

Henrik hat geschrieben:Dann war Abschied in SF/SP aber reichlich übertrieben. Das würde passen, wenn jemand eine Rolle tatsächlich so geprägt hat wie Dench, aber genau genommen war das dann ja nur Zufall.

Chronologisch gesehen macht das trotzdem mehr Sinn, dann hätte man die Rolle aber lieber neu besetzen sollen (ist nicht gegen Dench gerichtet, richtet aber nur Verwirrung und Chaos an).
Der Name ist in den Filmen ja nicht explizit aufgetaucht. Wo war denn die Verwirrung?
BTW ist der Name Sir Miles Messervy eigentlich je in den Filmen aufgetaucht? Mein Gedaechtnis sagt nein.
Here I am wide open, surrendering to your side
I leave behind me the ruins of the fortress I swore to defend
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22233
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

26. August 2016 22:55

Na ja, Gogol spricht M in TSWLM zumindest mit Miles an.
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
Revoked
Agent
Beiträge: 4638
Registriert: 5. Januar 2016 21:06
Lieblings-Bondfilm?: Alle von Timoorey Rogalton
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: bei Paderboring

26. August 2016 23:02

Dann ist mein Gedaechtnis nicht verlaesslich.
Here I am wide open, surrendering to your side
I leave behind me the ruins of the fortress I swore to defend
Benutzeravatar
Henrik
Agent
Beiträge: 2924
Registriert: 24. Dezember 2012 12:31
Lieblings-Bondfilm?: Der Hauch des Todes
Lieblings-Bond-Darsteller?: Timothy Dalton

27. August 2016 11:06

Casino Hille hat geschrieben:
Henrik hat geschrieben:Dann war Abschied in SF/SP aber reichlich übertrieben.
Wie meinen?
Der Abschied war würdig für jemanden, der die Rolle so geprägt hat wie Dench, auch wenn andere, die ihre Rollen noch mehr geprägt haben, einen vergleichsweise schwachen Abschied bekommen haben (Llewelyn, Lee (sein Porträt in TWINE sieht man kaum)).

Olivia Mansfield war aber demnach nur in drei Filmen aktiv dabei und bekam dennoch eine so grandiose Show zum Abschluss wie kaum jemand anderes, der viel länger dabei war. GE-DAD kann man ihr eigentlich gar nicht anrechnen.
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."
Antworten