Re: Bonds erstes Treffen mit Leiter

#108
AnatolGogol hat geschrieben:Das Gerücht über eine etwaige kosmetische Operation zwischen OP und AVTAK wurde hingegen nie bestätigt und sollte daher mit Vorsicht genossen werden. :wink:
Daran glaube ich auch nicht. Eben weil Moore schon in OP so aussieht wie in AVTAK.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Bonds erstes Treffen mit Leiter

#110
Maibaum hat geschrieben:Er sieht in AVTAK oftmals schon anders aus.
Aber wie du schon sagst, ist das manchmal im Film und nicht immer. Daraus schließe ich, dass es vor allem mit der Maske bzw. Frisur zu tun hatte und nicht mit irgendwas, was Moore zwischen OP und AVTAK getrieben hat.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Bonds erstes Treffen mit Leiter

#111
Er sieht schon generell deutlich älter aus als in OP, und teils sieht er auch irgendwie ganz anders aus. Mit dem Gesicht möchte ich fast so weit gehen und AVTAK als ein Reboot bezeichnen ...

AVTAK ist vielleicht der einzige Bond den man sich hätte komplett sparen können. Und Walken und die Mayday Figur hätten einen besseren Film verdient.

Re: Bonds erstes Treffen mit Leiter

#112
Ich stimme Maibaum da zu. Auch wenn es komisch klingt: AVTAK ist der einzige Bond, für den ich irgendwie nichts übrig habe. Die beiden anderen üblichen Verdächtigen DAF und DAD sehe ich da anders und an besonderen Tagen schau ich die dann doch ganz gerne und amüsiere mich über sie, aber dafür ist AVTAK zu bieder und fad. Ein ganz merkwürdiger, langatmiger Film, der für mich so gar nichts bondiges an sich hat.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Bonds erstes Treffen mit Leiter

#113
Ach Leute... Aber naja, Maibaum, du hast Recht! AVTAK ist ein Reboot mit einem älteren Bond als vorher! Insofern ist eigentlich auch SF ein Reboot... Und DAF. Klar, dass ich da nicht früher drauf gekommen bin, ist doch offensichtlich!
"Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"

Re: Bonds erstes Treffen mit Leiter

#115
Maibaum hat geschrieben:
AVTAK ist vielleicht der einzige Bond den man sich hätte komplett sparen können.
Nein, man hätte sich in diesem Film nur Moore komplett sparen sollen.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Bonds erstes Treffen mit Leiter

#116
Samedi hat geschrieben:
Maibaum hat geschrieben:
AVTAK ist vielleicht der einzige Bond den man sich hätte komplett sparen können.
Nein, man hätte sich in diesem Film nur Moore komplett sparen sollen.
Nein, besser den ganzen Film, da ist außer Walken und Mayday auch sonst nicht dran zu retten.

Re: Bonds erstes Treffen mit Leiter

#117
Maibaum hat geschrieben:
Samedi hat geschrieben:
Maibaum hat geschrieben:
AVTAK ist vielleicht der einzige Bond den man sich hätte komplett sparen können.
Nein, man hätte sich in diesem Film nur Moore komplett sparen sollen.
Nein, besser den ganzen Film, da ist außer Walken und Mayday auch sonst nicht dran zu retten.
Bis auf Moore und sein Gewehr mit der komischen Munition finde ich den Film eigentlich ganz gelungen. Das Bondgirl ist zwar ziemlich dumm, sieht dafür aber recht gut aus. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Bonds erstes Treffen mit Leiter

#118
Nico hat geschrieben:Ach Leute...
Was denn? Will dir den Spaß an AVTAK ja nicht nehmen. :D Bei mir ist es nur so, dass ich als Fan eigentlich auch die schwachen Bonds nicht missen möchte. Nur AVTAK hat imo diese Art des Überflüssigen. Aber ich freue mich für jeden, der dieses Problem mit mir nicht teilt und sich für AVTAK begeistern oder zumindest interessieren kann. Gründe gibt es sicherlich genügend.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Bonds erstes Treffen mit Leiter

#120
Samedi hat geschrieben:
Bis auf Moore und sein Gewehr mit der komischen Munition finde ich den Film eigentlich ganz gelungen. Das Bondgirl ist zwar ziemlich dumm, sieht dafür aber recht gut aus. :wink:
Die ist doch nicht dumm.

Sie sah damals an sich sehr gut aus, nur gerade nicht so sehr in AVTAK, da gefiel sie mir schon im Kino nicht so wirklich (vergleichsweise), und aus heutiger Sicht ist sie ohne Zweifel das fadeste Bond Girl überhaupt. Auch in der Hinsicht ist AVTAK für mich gaaanz unten.
Irgendwie haben die Filmmacher das hübsche Kind total vermasselt. Nennt man so was dann nicht schwaches Art Design?