Re: Roger Moore ist tot!

#13
ich habs gerade auch gelesen und bin echt sprachlos. Mein erster Bonddarsteller und letztlich dann auch mein liebster. Wieviele schöne Stunden habe ich mit seinen Filmen verbracht, ohne Moore hätte ich mich vermutlich nie mit dem Bondvirus infiziert. Auch als Persönlichkeit war er bewundernswert, sei es sein soziales Engagement oder die beneidenswerte Gelassenheit und das Understatement, wenn es um seine eigene Person ging. Hoffentlich trinkt er jetzt auf der anderen Seiten einen Vodka Martini und lässt sich eine seiner geliebten Havannas schmecken.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"