Re: James Bond - euer erstes Mal

#293
Mein erster Bond war TSWLM ca 1990 im ORF. Wahrscheinlich war das auch die TV-Erstaustrahlung, keine Ahnung.
Kein schlechter Bond für den Einstieg, vor allem weil ich damals ca 7 Jahre alt war. Die over-the-top-Bond war eigentlich ideal: Der U-Boot-Lotus, das Unterwasserhauptquartier und natürlich der Beißer! Perfekt!

Re: James Bond - euer erstes Mal

#294
OHMSS hat geschrieben:Mein erster Bond war TSWLM ca 1990 im ORF. Wahrscheinlich war das auch die TV-Erstaustrahlung, keine Ahnung.
Jap, Ostern 1990. Knapp ein halbes Jahr, nachdem der Film wegen Moiks "Einheits-Stadl" abgesetzt worde war - darüber bin ich bis heute noch nicht weg. :lol:
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: James Bond - euer erstes Mal

#296
Hannes007 hat geschrieben:@Anatol:

ich bitte um eine kurze Erklärung des Einheits-Stadls. :-)
Sehr gerne, Hannes (auch wenn dadurch eine alte Wunde erneut aufgerissen wird :D ):
Die deutschsprachige TV-Erstausstrahlung von TSWLM war ursprünglich für Dezember 1989 vorgesehen und wurde entsprechend im Vorfeld auch so beworben (u.a. in dem Showvehikel "Maz ab!" des heute an anderer Stelle im Forum bereits erwähnten Harald Schmidt). Der Programmplanung wurde aber von der Weltgeschichte in Strich durch die Rechnung gemacht, konkret war es der Mauerfall vom 9. November, der die ARD-Macher dazu veranlasste kurzfristig ihre volkstümliche Allzweck-Waffe Karl Moik mit einem "Sonder-Stadl" ins nun frei zugängliche Cottbus zu schicken, um die gerade zur "Weltoffenheit" befreiten DDR-Bürger mit den Segnungen der westlichen Kultur vertraut zu machen. Der gute 00 musste weichen und wurde ohne Ankündigung eines späteren Termins kommentarlos aus dem Programm gestrichen.

Nun mag die Reaktion auf ein Ereignis von solche weltgeschichtlicher Bedeutung objektiv betrachtet eine verständliche Sache sein, aus Sicht eines halbwüchsigen extremen Bondfans, der TSWLM seit Erstsichtung einige Jahre zuvor in einer Wiederaufführung im Kino nicht mehr gesehen hatte war es aber eine unbegreifliche Frechheit. Was interessierte mich damals schon der Mauerfall - und dann auch noch in Form eines Musikantenstadls mit Karl Moik, dem "Hias" und dem unvermeidlichen Dackel "Wastl". Du siehst: das Trauma sitzt nach wie vor tief... :lol:

Kurz vor Ostern 1990 kam dann die erlösende Nachricht, dass die TV-Erstausstrahlung doch noch endlich nachgeholt würde. Das Ganze hatte aber auch ein Gutes: bereits wenige Wochen später an Pfingsten 1990 war dann auch mein geliebter MR mit seiner Erstausstrahlung dran. :P

"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: James Bond - euer erstes Mal

#300
Lustig, mein erster Bondfilm war auch TSWLM! Einfach achtzehn Jahre nach der Wende; Als zehn-Jähriger erschloss sich mir damals ein neues Universum. Bei brutalen Beisser-Szenen wurde da noch weggekuckt. :D

Finde allgemein dass TSWLM für den Einstieg im jüngeren Alter sehr gut geeignet ist. Hatte auf alle Fälle meinen Spass. Ich weiss noch, wie ich damals immer nur bis zur Autoverfolgungsjagd zurückspuhlte, um den Film dann von dort aus fertig zu schauen. :D