Re: James Bond - euer erstes Mal

256
TeeHee1980 hat geschrieben: Ich glaube überhaupt dass ich fast alle 60er/70er und 80er Bonds als Kind mal gesehen hatte. Mein Vater schaute die immer wenn sie im TV kamen und als ich dann vor kurzem alle Bonds reinzog dann kamen mir viele Szenen wieder bekannt vor.
So muss das sein! Willkommen im Club :-)
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: James Bond - euer erstes Mal

257
Damals in der Schule wollte mein Dad das ich gute Noten schreibe, (wie so jeder Vater) aber als Dan für ne 1 oder 2 hätte er mir damals immer einen Bond Film aus der Videothek ausgeliehen. Ich weiß leider gar nicht mehr ob es je dazu kam. Ich glaub es reichte höchstens für 1 oder 2 Filme. Hing aber nicht mit den Noten zusammen sondern mit anderen Dingen wie Umzug, Zeit usw.

Dad mag übrigens Connery am meisten, sieht Craig aber am ähnlichsten. Sehr witzig. Die Strandszene mit Vesper ist 1 zu 1 mein Vater. Alter Engländer der. ;)

Wie geil wäre eigentlich, alle Bond Filme ohne sie zu kennen erneut zu sichten?

Re: James Bond - euer erstes Mal

258
Die ersten Filme, die ich gesehen habe waren GF und AVTAK. Mein erster im Kino war TND, dann natürlich TWINE. DAD habe ich aus unerfindlichen Gründen nicht im Kino gesehen. Irgendwie war das wohl ein Zeichen. :wink:

Eine meiner ersten Erinnerungen im Zusammenhang mit Bond war ein Auftritt von Roger Moore in Wetten, dass... irgendwann Ende der 80er/Anfang der 90er; genau weiss ich das leider nicht mehr.

Was mein Fantum betrifft, so habe ich erst vor ca. 8 Jahren begonnen, systematisch alle Filme zusammenzutragen - dank der Ultimate Edition ist das schnell gelungen. Und heute habe ich Dinge wie die Manschettenknöpfe aus CR, die Badehose aus SF, die "Kugelschreibergranate" aus GE und Bonds Handy (die Edition, die es damals gab; kein von Craig benutztes) aus QOS in meiner Sammlung...
"Bond! Ich will sie zurückhaben." - "Ich war nie weg."

Quantum of Solace (2008)

Re: James Bond - euer erstes Mal

259
Mein erster Bond-Film war DIAMANTENFIEBER. Das war 1971 - ich war 12 Jahre alt.
Seither habe ich keine Premiere mehr verpasst :D Das war vor 44 Jahren !!! :D
Ich bin ganz schön alt geworden mit der Serie, aber ich freue mich immer noch wie ein kleines Kind auf jeden neuen Film. SPECTRE wird der Hammer - das spüre ich :lol:

Re: James Bond - euer erstes Mal

261
Ticho hat geschrieben:Mein erster Bond-Film war DIAMANTENFIEBER. Das war 1971 - ich war 12 Jahre alt. Seither habe ich keine Premiere mehr verpasst :D Das war vor 44 Jahren !!! :D
Ich bin ganz schön alt geworden mit der Serie, aber ich freue mich immer noch wie ein kleines Kind auf jeden neuen Film. SPECTRE wird der Hammer - das spüre ich :lol:
Warst du den damals 1971 im Kino?
"Was machen wir mit dem Geld, Patron?" - "Waschen."

Franz Sanchez in LTK (1989)

Re: James Bond - euer erstes Mal

263
Dalton007 hat geschrieben: Warst du den damals 1971 im Kino?
Ja ich war damals im Kino :D
Die älteren Filme ( von 1962 - 1969 ) habe ich dann erst später, als es Videotheken gab, gesehen.
War so Anfang der 80er Jahre. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie wir die Videos kopiert haben und unsere Sammlung sich im Laufe der Jahre vergrößert hatte :D Später waren es dann DVD's - und jetzt natürlich BluRay :D Meine Bond-Sammlung war immer auf dem neuesten Stand :D
Zuletzt geändert von Ticho am 17. Februar 2015 18:27, insgesamt 1-mal geändert.

Re: James Bond - euer erstes Mal

265
DonRedhorse hat geschrieben:Ich war 1977 in TSWLM 9 Jahre alt. Wie gesagt, damit führst Du die Rangliste jetzt an! :D
Was? Du warst schon mit 9 Jahren in einem Bondfilm? RESPEKT !!!
Dann hast du ebenso wie ich grosse Augen gemacht bei TSWLM, als bei der Pre-Title Bond's Fallschirm sich geöffnet hat :D Die Leute im Kino haben wie verrückt geklatscht und gejohlt :D

Re: James Bond - euer erstes Mal

267
Da kann ich als "Jungspund" nicht mithalten ...

Mein erster Bondfilm im TV war Octopussy (und ich liebe diesen Film noch immer ...)
Zuvor hatte ich die Zeichentrickserie James Bond Jr. gesehen und war deshalb immer wild darauf, endlich mal den Beißer zu sehen. Da musste ich meine Eltern, die sehr darauf achteten, dass ich nicht zu brutale Szenen im TV sehe, schon sehr betteln. Sie hatten dann aus MR zumindest eine kleine Beißer-Szene, die in ihren Augen nicht zu brutal war, aufgenommen und mich sehen lassen.

Der erste Bondfilm im Kino war tatsächlich Casino Royale (da war ich 22 Jahre alt). Die Brosnan-Filme zogen mich nicht so an und meine Begeisterung für James Bond entwickelte sich auch erst mit Daniel Craig, obwohl ich die alten Klassiker noch immer liebe und begeisterter Liebhaber der Connery- und Moore-Filme bin. Aber zum richtigen Bondfan entwickelte ich mich erst mit 20 - da hatte ich dann auch die Möglichkeit, alle Filme anzusehen und nach und nach kennenzulernen.
Wo waren Sie, als ich Sie nicht brauchte?
Lieber etwas misstrauisch, als etwas tot.
Ich habe Sie ganz nass gemacht. - Aber mein Martini ist trocken geblieben.
Ich liebe es, früh auszureiten. - Ich bin ebenfalls Frühaufsteher!
Ein Eispalast – Sie fühlen sich hier sicher wie zuhause!
Einen Wodka Martini bitte. Mit viel Eis, wenn sie haben!

Re: James Bond - euer erstes Mal

268
Das finde ich toll, dass ein "Jungspund" und ein "Alter" sich für das gleiche Thema begeistern können. Das gibt es nur bei Bond :D Das macht eben die Serie Bond so einzigartig und faszinierend, weil sie für jede Altersklasse da ist und hoffentlich noch lange bestehen bleibt.
Habe schon begonnen meinem Enkel (6 Jahre alt) von Bond zu erzählen, aber er kann sich darunter noch nicht so richtig was vorstellen :D Aber in ein paar Jahren habe ich ihn soweit, da bin ich mir sicher :D Muss nur aufpassen, dass meine Tochter nicht in der Nähe ist, sonst muss ich mir wieder solche Sätze anhören: "Papa, erzähl dem Jungen nicht so einen Blödsinn" :D :D

Re: James Bond - euer erstes Mal

269
Ich würde jetzt nicht sagen das dies nur bei Bond der Fall ist, da es bei Star Wars ja sehr ähnliche Altersgruppen gibt, was Fans angeht. Aber deshalb mag ich bei beiden auch die Fangemeinden. Da gibt es so viele unterschiedliche Erfahrungen und Meinungen die ausgetauscht werden können.

Man, was hätte ich dafür gegeben damals Goldfinger oder LALD im Kino zu sehen oder die originalen Star Wars Filme. (hab sie letztes Jahr gesehen, im Kino, ist aber sicherlich was anderes als zum Vö-Zeitpunkt mit zig anderen Fans die nicht wussten was auf sie zu kommt)

Re: James Bond - euer erstes Mal

270
Ja, da hast du recht. Aber ich finde Star Wars (hab ich auch live im Kino gesehen) ist nicht ganz vergleichbar mit Bond. Zum Einen, weil dort nur EINE lange Geschichte erzählt wird. Bond hingegen verändert sich ständig. Nicht nur die Hauptdarsteller, sondern die Serie passt sich auch immer der jeweiligen tatsächlichen, aktuellen Zeit und oft auch den aktuellen Themen an. DAS finde ich persönlich viel interessanter und fast unerschöpflich.