Welcher war Seans bester Bondfilm ?

Dr. No
Insgesamt abgegebene Stimmen: 12 (7%)
From Russia with love
Insgesamt abgegebene Stimmen: 43 (24%)
Goldfinger
Insgesamt abgegebene Stimmen: 68 (37%)
Thunderball
Insgesamt abgegebene Stimmen: 20 (11%)
You only live twice
Insgesamt abgegebene Stimmen: 24 (13%)
Diamonds are forever
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9 (5%)
Never say never again
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6 (3%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 182

Der beste Sean Connery-Bondfilm

#1
So, da tak diesen Thread hier eröffnet hat, bin ich auf die Idee gekommen, mal eine Umfrage in die Richtung zu machen. (Ich hoffe, er nimmts mir nicht übel ;) )

Was ist eurer Meinung nach der beste Bond in dem Sean Connery den Bond mimt ?

Es stehen zur Auswahl:

Dr. No

From Russia with love

Goldfinger

Thunderball

You only live twice

Diamonds are forever

Never say never again


PS: Ich habe vor, diese Umfrage auch noch zu den anderen Bonds zu eröffnen, aber wenn wir jetzt 5 auf einmal eröffnen, wird das kaum Feedback geben...also Gemach, Gemach... :D
Bild

#2
Für mich ist das eindeutig Goldfinger!
Der Film ist einfach genial und Connery spielt den besten Bond seiner Laufbahn.

Natürlich sind auch die anderen nicht zu verachten.
"geschüttelt, nicht gerührt"

#3
Goldfinger ist ein wirklich guter Bond-Film, und Connery spielt auch einen guten Bond,
allerdings finde ich FRWL noch besser, weil hier zwar nicht versucht wird, Fort Knox zu knacken,
aber die Verwicklungen in der Handlung, wie z. B. die Ausspielung der Russen und Briten,
finde ich sehr gut gelungen. :)
Außerdem mangelt es in diesem Film auch nicht an Special-Effects, wie dem Raketen-Rucksack.
Insgesamt hat der Film einfach mehr Rafinesse als Goldfinger, deshalb habe ich für FRWL gestimmt. :wink:
Ärzte haben den besten Job von allen:
Ihre Erfolge laufen herum, ihre Misserfolge werden begraben.

#8
George Lazenby hat geschrieben:Für mich ist es auch eindeutig Goldfinger, Connery in Hochform und noch ohne Toupet, einfach klasse!!!
In Hochform sicherlich, aber das Haarteil hatter er auch da schon! :D

#9
The Clone of Blofeld hat geschrieben:Eindeutig GE
Du meinst wohl GF.

Für mich ist der beste FRWL da kommt einfach das beste Agenten Feeling rüber.
Weißt du James, ich war immer der bessere von uns!

#10
Nr 1: FROM RUSSIA WITH LOVE

Einer der drei besten Bondfilme ever.

Eine tolle (weil mit überraschenden Wendungen und hochspannend) Story.
Ein brutaler und dem Bond der Romane noch am nächsten kommender Hauptdarsteller.
Nah an der Romanvorlage.
Daniela Bianchi ist eines der hübschesten Bondgirls.
Robert Shaw ist der beste Henchman der Serie, eiskalt, brutal, effizient, intelligent und überaus bedrohlich ohne lächerliche "Hilfsmittel" wie Stahlgebiss, Kneifzangenarm und ähnlicher Krimskram. Hier kann man fast Angst um Bond kriegen. :)
Einer der wenigen Bonds, die auch als "normaler" Spionagethriller funktionieren würden. Zwar etabliert erst Goldfinger die typische Bond-Formel (und gilt deshalb auch als DER Bondfilm und Klassiker der Reihe) trotzdem sind bereits hier die Zuaten bereits zu einem harmonischen Ganzen vermengt und lassen den Film wie aus einem Guss wirken. Ich habe absolut nichts an diesem Film auszusetzen.

#11
Alec Trevelyan 006 hat geschrieben:
The Clone of Blofeld hat geschrieben:Eindeutig GE
Du meinst wohl GF.

Für mich ist der beste FRWL da kommt einfach das beste Agenten Feeling rüber.

:oops: :oops: ä!! sory ja, stimmt haste Recht :oops: Hab mich verschrieben
The clone isn't so bad as the real blofeld

Bild

#12
So, komm leider erst heute dazu, was dazu zu schreiben.

Ich halte Thunderball für den ultimativen Sean Bond. Warum ?

Nun, da sind zum einen diese wunderschönen Locations. ICh freue mich schon, die Bahamas in CR wieder zu sehen. Es ist einfach wunderschön und hat so viel Flair.

Dann haben wir Largo (klasse dargestellt von Celli). Auf Spectre möchte ich nicht näher eingehen - davon halte ich nichts - aber der Film hätte auch ohne den Kurzauftritt von Spectre gut funktioniert - deswegen ist das für mich kein entscheidender Abzug.
Largo ist einerseits ein Gentleman (Casino !) andererseits ein fantastischer Villain der so unfassbar grausam sein kann (Folter von Domino). Er ist exzentrisch (Villa, Haie) und bietet Bond lange Paroli.

Wir haben Domino - da sprüht es vor knisternder Spannung schon vom ersten AUgenblick an. Dieses "Sie haben erstaunlich scharfe Augen" "Warten sie bis sie meine Zähne spüren" ist einfach genial.

Dazu für mich Connerys bester Auftritt. Dieses verspielte (Q), "Ich habe mit dem Mädchen Fühlung aufgenommen", dieses Playboyimage wird einfach bestätigt. Die Casinoszene, auf dem Junkanu.

Was mir nicht gefallen will ist Leiter, genauso wie die Kur - ich halte das für überflüssig. Dafür hat die Versammlung der MI6-Agenten unheimlich viel Stil.

Insgesamt bleibt für mich einfach ein super Film, der auch die Bondformel begründete. Sicher gabs gewisse Elemente schon in GF, aber TB hat das ganze perfektioniert.



Es folgen auf die Plätze, Goldfinger, FRWL, DAF, NSNA (wegen Brandauer), DN, YOLT

Goldfinger ist kult - klar, FRWL ein sehr düsterer Agententhriller. DAF hat einfach Stil mit Connery - sichtlich gereift. Man könnte es als das DAD von Brosnan ansehen. NSNA - wie gesagt: Brandauer ein großes Plus, ansonsten wenig berauschend - es fehlen einfach Bond-key-Elemente, DN finde ich persönlich recht langweilig. Mit einigen Fehlern und schlechtem Schliss. YOLT all time low. Schlechtester Bondfilm aller Zeiten für mich...
Bild

#13
Ganz klar: FROM RUSSIA WITH LOVE

(Platz 2: Goldfinger; Platz 3: Feuerball)

Habe erst vorhin im gleiche Forum beim Thema "bester Bond-Film" meine Gründe für "Russia" abgegeben und möchte mich hier nicht wiederholen.

#14
Meine Rangliste:
1.GF
2.DN
3.TB
4.FRWL
5.YOLT
6.DAF
"Ich glaube, Ihnen fehlt das, was ein Mann hat für diesen Job." - "Schon möglich, aber dafür muss ich nicht dauernd mit dem, was mir fehlt, denken"
Der Morgen Stirbt nie

#15
Der beste Connery-Bond ist für mich ganz klar und unumstritten TB!
Dieser Film strahlt ein unglaubliches Flair aus und man kann in jeder Minute spüren, dass es sich bei dem vorliegenden Film um einen James Bond-Film handelt.
Die Location Bahamas ist unglaublich gut getroffen und vermittelt die passende Atmosphäre für den Film.
Connery brilliert und zeigt sich auf unbeschreiblich gelassene Art und Weise, er präsentiert Bond in einem sehr selbstsicheren, aber nicht allzu arroganten Licht. :wink:
Er ist von schönen und gut gespielten Bondgirls umgeben, die allesamt sehr überzeugend sind.
Der Gegenspieler Largo wird brillant von Adolfo Celi gespielt. Es ist ein Charakter, der zu überzeugen weiß und der wirklich grausam und hartnäckig ist. Er packt selbst mit an und ist vielschichtig aufgebaut, nicht so wie ein Herr Stromberg.
Ich könnte mich jetzt noch richtig zu diesem Film auslassen... aber ich denke, dass das so einen kleinen Eindruck vermittelt, was ich an diesem Film so schätze.
Darum kommt er in meiner allgemeinen Rangliste auch auf Platz 2, direkt hinter meinem Evergreen GE!

Die weiteren Conneryfilme würde ich spontan so auflisten:
1. TB
2. FRWL
3. GF
4. DN
5. YOLT
6. DAF
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."