Blofelds Rückkehr oder ewig abgeschlossen ?

Bei welchem Film habt ihr am meisten gelacht? Welches Bondgirl hat euch am besten gefallen? Oder die Frage aller Fragen: Welcher ist der beste Bondfilm aller Zeiten? Über all diese (und viele andere) Fragen könnt ihr in dieser Rubrik abstimmen - viel Spaß!
Gesperrt

Wollt ihr Blofelds Rückkehr?

Ja, definitiv! Blofeld must Return!
35
30%
Ja, aber man sollte Blofeld wie in TB darstellen.
11
10%
Ich kann gut auf den verzichten!
43
37%
Vielleicht, ich bin mir nicht sicher...
26
23%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 115
Benutzeravatar
The_Avenger
Agent
Beiträge: 2054
Registriert: 28. Februar 2005 21:00
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Mettingen

3. September 2006 13:43

Meine Frage an euch: Wollt ihr Blofelds Rückkehr oder meint ihr, das der Herr mit der Katze für immer ins Archiv von EON gehört?
Er wurde zuletzt in den Kamin geschmissen. Ist er deshlab schon ausgeglüht, verheizt? Ich denke nicht, grade nach den Aktionen der letzten Jahre durch Terrororganisationen hat das Thema "Terroristische Gruppen" wieder Aktualität. Und wenn man den 11. September verfilmt, warum nicht auch die Aktionen einer Terrorgruppe?
Es würde viel vom alten Style wiederkommen, lässt man Blofeld wieder freie Hand. Was haltet ihr davon? Wen könntet ihr euch als Darsteller vorstellen? Oder sollte man Blofeld, wie in TB gar nicht komplett sehen, sondern im Dunkeln lassen wie er aussieht? Wie soll Bond Blofeld begegnen? Welche Story? Postet, postet, postet..... :D

Bild
Quelle: taxyworld.de
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 18147
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

3. September 2006 13:52

Wie ihr ja sicher wisst, bin ich sowas wie ein Fan von dem Mann mit der Katze, der es vorzieht sich hinter den Jalusien zu verbergen.

Ob man jetzt wirklich "Blofeld" wieder zurückkehren lassen sollte, das ist eine etwas schwierige Frage, aber ich denke, es sollte wieder eine Nummer 1 bei den Bösen geben, der im Hintergrund die Fäden zieht und den man nicht identifizieren kann.

Wer ihn jetzt verkörpern soll, ist nicht wirklich die Frage, die sich für mich stellt. Vielleicht irgendein Actor aus CR oder vielleicht sogar Michael G. Wilson, der solche Auftritte ja bekanntlich liebt. :wink:

Eine Stimme fällt mir jetzt nicht automatisch ein, die ich passend für eine Art Blofeld finden würde. Vielleicht könnte man im deutschen Reiner Schöne oder Christian Schult nehmen.

Bevor ich jetzt mehr schreibe, lasse ich aber erstmal den anderen den Vortritt, aber nicht ins Pyrania-Becken. :wink:
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
The_Avenger
Agent
Beiträge: 2054
Registriert: 28. Februar 2005 21:00
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Mettingen

3. September 2006 14:21

Die Stimmen finde ich nicht schlecht! Den Votritt hat jemand genutzt. Aber nichts gepostet. Schade! Ich dachte man könnte eine kleine Diskussion anheizen ;)
Zuletzt geändert von The_Avenger am 3. September 2006 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 18147
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

3. September 2006 14:23

Vielleicht is er doch ins Pyrannia-Becken gestürzt. :lol: :shock:
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
The_Avenger
Agent
Beiträge: 2054
Registriert: 28. Februar 2005 21:00
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Mettingen

3. September 2006 14:24

Wir wollen es nicht hoffen. Sonst hätten wir einen User weniger! :cry:
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3397
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

3. September 2006 14:28

Nun ich war derjenige, der für den Verzicht gevotet hat!

Ich bin froh, dass die Blofeld-Tragödie endlich beendet ist und ich kann gut auf eine Wiedergeburt verzichten!

MfG
001
Bild
Benutzeravatar
The_Avenger
Agent
Beiträge: 2054
Registriert: 28. Februar 2005 21:00
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Mettingen

3. September 2006 14:32

Weshalb Tragödie? Blofeld war einer der besten Feinde! Und das er Chef einer Orgnisation ist, hat dem ganzen eine Realität gegeben. Schade nur, das man Blofelds Filmeinsätze ein wenig unterkoordiniert hat!
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3397
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

3. September 2006 14:40

Blofeld ist häufig nur eine Nebenfigur. Oftmals lässt er andere vor, welche das Böse umsetzen sollen. Blofeld koordiniert nur. Häufig!

Tragödie deshalb, weil es niemals geschaft wurde, sich auf einen Darsteller zu einigen. Einen Darsteller wie bei M. Stell dir mal einen M vor, der von Film zu Film immer wieder von einem anderen Darsteller gespielt wird?

Nene...Nich mit mir, Kinders :wink:

MfG
001
Bild
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 18147
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

3. September 2006 14:44

Das könnte man ja in Zukunft ändern und mit einem Blofeld, dessen Gesicht man nicht zu sehen bekommt, gibts diese Problematik auch nicht. :wink:
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Scaramanga011
Agent
Beiträge: 70
Registriert: 31. Mai 2005 17:30
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

3. September 2006 14:47

Ich finde das Thema Blofeld sollte abgeschlossen sein. Sonst könnte es auch heißen: Die Macher haben keine Ideen mehr und greifen auf alte Sachen zurück...Wie gesagt: Blofeld sollte weiterhin Geschichte bleiben...
MfG Christoph

Goldeneye (1995) - Die another day (2002)
Bild
Benutzeravatar
Martin007
Agent
Beiträge: 3116
Registriert: 18. Mai 2004 20:08
Lieblings-Bondfilm?: TSWLM, LALD, GE
Wohnort: Schweiz

3. September 2006 14:49

Ich finde auch, das Blofeld nicht mehr zurückkehren sollte.

Allerdings wäre ein machtgieriger Bösewicht, der im Hintergrund agiert und verdeckt bleibt, durchaus mal wieder was interessantes!
Scaramanga011
Agent
Beiträge: 70
Registriert: 31. Mai 2005 17:30
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

3. September 2006 14:56

Auf die heutige Zeit bezogen also ein hartnäckiger Chef einer Terrororganisation hinter dem Bond immer wieder her ist?
MfG Christoph

Goldeneye (1995) - Die another day (2002)
Bild
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 18147
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

3. September 2006 14:59

Mal ein Vorschlag wie man so eine Art Blofeld einführen könnte:

In CR ist ja Le Chiffre ein "Agent" von einer Terrororganisation, von der er etwas Geld beiseite geschafft hat und am Ende eliminiert wird.

Sein Mörder ist Mr. White (in CR von Jesper Christensen gespielt). Er könnte entweder jemand sein wie Grant (also ein schlichter Attentäter) oder jemand wie Largo (also die Nummer 2). Übrig bleibt dann aber noch der Oberböse und wer könnte das anders sein, als jemand wie Blofeld.

Ich wiederhole nochmal, dass ich keine Erwähnung des Wortes oder des Namens Blofeld erwarte oder erhoffe, aber so eine Figur wie er wäre sehr wünschenswert. :D
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
The_Avenger
Agent
Beiträge: 2054
Registriert: 28. Februar 2005 21:00
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Mettingen

3. September 2006 15:03

Da denken wir ähnlich Samedi! Jedoch wäre mir das Autauchen des Namen oder der person "Blofeld" sehr angenehm. Man könnte 2-3 Filme lang "nur" über die Orgnisation und Blofeld sprechen, ihn oder Teile von ihm aber nie sehen. Und dann findet Bond raus, wer die Nr.1 ist: Blofeld!
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"
Benutzeravatar
Martin007
Agent
Beiträge: 3116
Registriert: 18. Mai 2004 20:08
Lieblings-Bondfilm?: TSWLM, LALD, GE
Wohnort: Schweiz

3. September 2006 15:07

Scaramanga011 hat geschrieben:Auf die heutige Zeit bezogen also ein hartnäckiger Chef einer Terrororganisation hinter dem Bond immer wieder her ist?
Ja. :wink:
Gesperrt