Wollt ihr Blofelds Rückkehr?

Ja, definitiv! Blofeld must Return!
Insgesamt abgegebene Stimmen: 35 (30%)
Ja, aber man sollte Blofeld wie in TB darstellen.
Insgesamt abgegebene Stimmen: 11 (10%)
Ich kann gut auf den verzichten!
Insgesamt abgegebene Stimmen: 43 (37%)
Vielleicht, ich bin mir nicht sicher...
Insgesamt abgegebene Stimmen: 26 (23%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 115

16
Natürlich hätte ich nichts dagegen, wenn Blofeld im wahrsten Sinne des Wortes mitspielen würde, aber es ist halt nicht so realistisch, dass EON das auch machen wird.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

17
Für mich ist Blofeld mit seinem Tod in `In tötlicher Mission` abgeschlossen. Obwohl er ja der stärkste Bond Rivale war, wenn er von einem berühmten Schauspieler wider verkörpert wird dann kann ich mir eine rückkehr jedoch vorstellen. Aber er müsste dann eine Glatze haben!

18
Ich bin für das genaue Gegenteil. Er sollte eben nicht von einem berühmten Schauspieler verkörpert werden. Das würde nur das Konzept zerstören. :!: Man sollte Blofelds Gesicht nicht zeigen!
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

19
Bitte,bitte nicht wieder Blofeld
die ersten Fälle mit ihm(eglt nur FRWL)fand ich richtig gut, er lässt auftragen und danach bei Fehlern auch eiskalt töten(,,das Gift wirkt zu langsam''),so etwas war gut...aber dann sieht man sein Gesicht,es waren keine besonders bösen Schauspieler,dann gabs noch ,,dusselige'' Doppelgänger,Blofeld als Frau und dann wird er auch noch mal wieder geholt,um ihn im Pretitle von FYEO zu ,,beerdigen''.
Der meinung nach einem neuen,bösen Oberbefehlshaber bin ich auch,ordnetlich böse,meinetwegen auch ,,unsichtbar'',im Hntergrund handelnd,böse und skrupellos...
Bond: ,,Whoever she was, I must have scared the living daylights out of her.''
Der Hauch des Todes-1987

20
Hab wieder eine neue Idee für eine Blofeld-Stimme:

Ernst Meincke

Wie passend nicht wahr? :wink:

Hier die Hörpobe:

http://www.stimmgerecht.de/mp3/meiern.mp3
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

21
Ich finde, Blofeld sollte nicht wieder zurückkehren!

Obwohl er einer der stärksten Bösewichte war:
Nach seinem Tod in FYEO ist er Geschichte, man sollte Tote nicht wieder zum Leben erwecken.

"Sie vergessen eines: Ich bin schon tot!" -
"Aber für mich nicht tot genug!"

Wenn Tote einfach so wieder auferstehen könnten, könnte man ja gleich auch Auric Goldfinger und Elliot Carver wieder zurückkehren lassen!
Bild

"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."

22
Stimmt, du hast ganz recht. Blofeld ist schon ein mal `wider auferstanden` in OHMSS dachten alle er währe tot und nach seiner rückkehr folgte der schreckliche tot von tracy. Blofeld ist genau so tot die Goldfinger und Dr.NO, wenn er wider aufersteht könnte man ja genau so alle wider auferstehen lassen.
Blofeld kommt bitte nicht mehr wider!!!!

23
Ihr vergesst eines:

Bond startet mit CR völlig neu und Blofeld ist einfach der Hauptbösewicht bei Bond, daran kann nicht gerüttelt (oder geschüttelt) werden. Und Felix Leiter hat ja auch sein Bein wieder.

Und im Unterschied zu Goldfinger, Carver, etc ist Blofeld nicht an eine feste Story gebunden, sonder ist quasi ein Universalvillain. :wink: 8)
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

24
Außerdem, denkt mal nicht an den "weiblichen"-Blofeld aus DAF! Denkt an den bösen, bösen nicht-ganz-sichtbaren Blofeld aus TB! Der unglaublich fiese Character, der diese arme, unschuldige Katze streichelt! :twisted:
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"

Bloefeld nein, Bloefelds Charakter ja

25
Ich finde ebenso, dass man Bloefeld aus den zukünftigen Bond-Filmen raushalten sollte. Die Geschichte des Erzfeindes von James Bond geht mit "For Your Eyes Only" (1981) für mich zu Ende.

Aber trotzdem wäre ein "geheimnisvoller" Bösewicht, dessen Gesicht man nicht erkennen kann, sehr interessant. Man bräuchte so etwas wie ein Erkennungsmerkmal (wie die Bloefelds weiße Katze) , damit man weiß: "Das ist der Bösewicht!" :) Er sollte meiner Meinung nach Bloefeld ähnlich sein, aber auf keinen Fall sollte er Bloefeld sein.

Deswegen habe ich in der Umfrage für den "Nicht erkennbaren Bloefeld" gestimmt.
Plenty O'Toole: I'm Plenty!
James Bond: But of course you are!
("Diamonds Are Forever", 1971)

26
Blofeld?
Nein, den möchte ich nicht noch einmal in einem neuen James Bond-Film sehen müssen.
Er ist einer derjenigen Charaktere, die zwar zu einer Art Sinnbild der Filme geworden sind, aber dennoch ändert das nichts daran, dass ich persönlich nicht viel vom dem Charakter halte.

Schade ist es wirklich, dass man nicht einmal den gleichen Schauspieler dafür finden konnte und sich somit jedes Mal eine haarsträubende Geschichte hat einfallen lassen müssen, um das Ganze plausibel zu machen.
Hinzu kommt die Tatsache, dass man ihn zwei von drei Mal wirklich durch albern wirkende Schauspieler karikierte (Nur Savalas konnte Blofeld in OHMSS einigermaßen überzeugend gestalten.).
Und da man in FYEO einen Glatzkopf, der Blofeld wohl ähnelte ( :wink: ), freundlicherweise einen Schornstein hinabstieß, sollte man ihn nun auch dort ruhen lassen.

Jetzt habt ihr hier allesamt auch schon die Idee diskutiert, dass es einen Charakter geben sollte, der den Vorsitz einer Verbrecherorganisation inne hat.
Das ist in der Tat zwar keine neue, dennoch aber eine interessante Idee.
Eine solche Organisation könnte man schön einführen, allerdings nach zwei oder drei Filmen wieder verschwinden bzw. vernichten lassen. :wink:
Denn ein bisschen Abwechslung tut uns allen gut!
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."

27
Gab es nicht auch mal eine Tochter von Blofeld,zwar nicht im Film aber irgendwo glaube ich gelesen zu haben das Blofeld mit einer Französischen Prostituierten mal eine Tochter hatte mit Namen Nena???!!!
:?: :!: :?: :!:

Ich glaube das stand auf Wikipedia,
hier ist der Link:
http://de.wikipedia.org/wiki/Figuren_au ... en#Blofeld
Bild


-"ich werde ein Auge auf das Geld haben und nicht auf ihren perfekt geformten Hintern!"
-"Ist er ihnen aufgefallen!?"

28
Jawoll. Im Roman "Moment mal, Mr. Bond" (eng: "For special Services") von John Gardner.
"Soll ich etwa jedem Menschen ein Lächeln und Blümchen schenken?
Ich bin der Meinung, dass ein gezielter Schuß zwischen die Augen mehr Eindruck hinterlässt..."

29
Ich möchte nicht, dass Blofeld zurückkommt, da wo er is , is er gut aufgehoben...
Bild

30
Na, wo isser denn? :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."