Welcher Film gefällt euch besser?

Casino Royale (2006)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 56 (69%)
Quantum of Solace (2008)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 25 (31%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 81

Re: Welcher Film ist besser: CR oder QOS?

#47
RW06 hat geschrieben:CR hat einen besseren Bösewicht und eine bessere Story!
Außerdem gefiel mir der Soundtrack auch wesentlich besser!
Also CR hat für mich den Kampf gewonnen! ;)
Da die musikalische Untermalung einen extremen Einfluß auf die Wirkung eines Films nimmt,
kann ich deine besondere Gewichtung dieses einzelnen Bewertungskriteriums gut nachvollziehen.

Dies läßt sich dann auch auf meine Entscheidung anwenden:
Mir gefällt der Score von QOS nämlich besser als der zu CR ! :wink:

Ich finde es dagegen eher schwer zu beurteilen wer der 'bessere' Bösewicht der beiden Filme war.
Der eine ist ein skrupelloser Finanz-Dienstleister und verbittertes Poker-Ass.
Der andere ein aalglatter Buisnessmensch, ein Intrigant mit Saubermanngrinsen.
Ich finde sie eigentlich beide sehr interessant. Zumal sie auch beide von äußerst talentierten Darstellern verköpert werden.

Da Dominic Greene's herrlich cholerisch, verzweifelter Axt-Fight mit 007, dem ebenfalls öffentlichkeitsfreudigen Max Zorin alle Ehre macht,
hat bei mir aber vielleicht doch eher Mr. Greene knapp die Nase vorn.

Und die Story eines Bondfilms war für mich eigentlich noch nie ein Hauptbewertungskriterium.
Wäre dem so, müßte ich meine gesamte Rangliste auf den Kopf stellen....
"Das ist Gold Mr. Bond. Schon mein ganzes Leben habe ich seine Farbe geliebt, seinen Glanz, seine göttliche Schwere..." (Auric Goldfinger)

Re: Welcher Film ist besser: CR oder QOS?

#48
Dr. moVe hat geschrieben:
Und die Story eines Bondfilms war für mich eigentlich noch nie ein Hauptbewertungskriterium.
Wäre dem so, müßte ich meine gesamte Rangliste auf den Kopf stellen....
LOL
Zuletzt geändert von danielcc am 28. November 2009 20:06, insgesamt 1-mal geändert.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Welcher Film ist besser: CR oder QOS?

#49
danielcc hat geschrieben:
Dr. moVe hat geschrieben:
RW06 hat geschrieben:
Und die Story eines Bondfilms war für mich eigentlich noch nie ein Hauptbewertungskriterium.
Wäre dem so, müßte ich meine gesamte Rangliste auf den Kopf stellen....
LOL
Also, das ist jetzt aber nicht ganz korrekt zitiert :wink:

VJ007

Re: Welcher Film ist besser: CR oder QOS?

#50
So lollig finde ich das eigentlich gar nicht. Ich halte die Story als Bewertungskriterium für Filme ehrlich gesagt ein bisschen überbewertet heutzutage. Müssten sich alle Aspekte eines Films tatsächlich restlos der Diktatur der Dramaturgie unterwerfen, würde ich wohl auch einige Bondfilme und auch viele andere, wie Filme von Kubrick oder Lynch, wesentlich weniger toll finden.

Re: Welcher Film ist besser: CR oder QOS?

#51
ich fands auch gar nicht lollig im sinne von "dumm" sondern erfrischend ehrlich. es gab eine zeit, da dachte ich, die story der bondfilme sei mir wurscht, sei ja eh immer irgendwie das gleiche. inzwischen sehe ich das differenzierter. nicht die story an sich ist bei bond wichtig aber dennoch die dramaturgie, der aufbau, das tempo, dialoge und die harmonische mischung der einzelnen elemente. einiges davon ergibt sich aus dem script, anderes aber ist die arbeit des regisseurs.
"It's been a long time - and finally, here we are"