Was haltet ihr von dem neuen Konzept eines Belohnungssystems?

Umfrage endete am 16. Dezember 2008 16:49 Du kannst eine Option auswählen

Eine gute Erweiterung des Forums.
Insgesamt abgegebene Stimmen: 13 (50%)
Ich bin eher gegen ein solches System.
Insgesamt abgegebene Stimmen: 10 (38%)
Ist mir egal.
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3 (12%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 26

#16
Klar, wenn sich alteingesessene Nutzer von so einem System abgestoßen fühlen, dann bloß weg damit. Man sollte nicht die bereits vorhandene Nutzerschicht "opfern" nur um eine neue zu gewinnen.
Ich hielt das eigentlich für ein recht liberales System. So gut wie jedes System ehrt gewisse Mitglieder aus dem einen oder anderen Grund. Eben um zu zeigen, dass das Engagement von den anderen bemerkt wurden ist. Fühlt sich hier irgendjemand minderwertig weil Armin Maiwald, der lustige Herr aus der Sendung mit der Maus, ein Bundesverdienstkreuz hat? Ich nicht! Dennoch gibt es vielleicht den einen oder anderen der sagt, "puh davor habe ich Respekt, ich würde auch gerne ein neues Medium für Kinder entwickeln.". Diese Menschen sind nicht mehr wert als andere, sie haben nur etwas geleistet, was man hervorheben möchte, auch um anderen vielleicht Denkanstösse zu geben.

Wenn ich jetzt höre, dass ihr befürchtet, dass dann alle unter Leistungszwang geraten, ein unendlicher Wettstreit entbrennt und sich der Off-Topic Bereich zum neuen Mikrokosmos der Leistungsgesellschaft entwickelt, dann ist dies ein Schreckensbild, welches sicherlich nicht die Intension meines, eures und unseres Strebens ist.
Deswegen wollte ich diese Ehrung ja nur alle 2 (oder auch 4) Monate vollziehen, damit eben nicht jeder Post verglichen wird, sondern man ganz einfach Leute nenen kann, die einem in diesem Zeitraum positiv im Kopf geblieben sind. Aber bitte: Ich hatte auf eine ungezwungene Stimmung gehofft und nicht auf ein solches Schreckensbild. In dem Stil:
"Ich würde XY vorschlagen, weil mir sein Engagement gefallen hat, und ich denke, dass jener Beitrag vor allem den neuen Usern sehr geholfen haben könnte.",
oder
" Ich schlage User A vor, weil er mir in meiner Anfangszeit, statt Vorwürfen freundliche PNs geschrieben hat, die mir sehr geholfen haben mich zurecht zu finden.".

Wie in diesen kitschigen "merci"-Werbespots von Storck :lol:

edit: @ GoldenEye: Nun wird der Post doch noch ein bisschen länger.^^

Ich stimme dir zu, dass eine solche Umfrage nicht die Wahrheit in Bezug auf die Berechtigung und Akzeptanz eines solchen Systems wiederspiegelt, Ebenso finde ich es schade, dass die die Befürworter sich aus dieser Diskussion ziemlich deutlich heraushalten. Aber weil es eben nur ein Vorschlag ist, war er mir wichtig erstmal ein Stimmungsbild zu bekommen.
Daher auch ein seperater Abstimmungsthread. Ich hatte gehofft, dass die eigentliche Diskussion in dem ursprünglichen Themenbereich stattfindet, und sich dieser Thread auf das Einsammeln einer Grundstimmung beschränkt.

Wenn 90% gegen so etwas sind, muss man nicht lange diskutieren. Im Umkehrschluss ist es aber auch nicht möglich, dieses System von heute auf morgen einzuführen, nur weil 90% dafür sind. Dann kann die Diskussion eigentlich erst richtig anfangen, man muss mit den Verantwortlichen sprechen, das Konzept ausfeilen und die Community vielmehr in die Entwicklung miteinbeziehen. Ich wollte einfach nur ein Feedback auf dieses grobe Konzept.

Seid ihr überzeugt, dass lasst die Arme hochkrempeln und anpacken, seid ihr schockiert, dann lasst es uns entsorgen und uns neuen Themen zuwenden. Eine Community kann sich nur dann weiterentwickeln, wenn man immer wieder versucht sich neu zu finden, dies ist meine persönliche Einstellung.
Zuletzt geändert von KillerMaulwurf am 17. November 2008 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#17
Sry, für den Doppelpost, falscher Button. Um noch Sinn in die Sache zu bringen, hier nur der kurze Hinweis, dass ich wie versprochen das Logo wieder aus meiner Signatur entfernt habe. :P
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#18
Ich finde die Idee super , ich wüsste auch keinen Grund warum man durch solch ein System Mitglieder verlieren sollte. Denjenigen die nicht sonderlich viel davon halten wird es doch auch nicht schaden , sie können ganz normal im Forum schreiben und brauchen sich ja nicht an der Wahl beteiligen. Es wäre doch nur ein netter Zusatz und nichts was das Forum verschlechtern würde.
Mal sehen , vielleicht wirds ja was :wink:.......

#19
Der Titel hört sich ja so an, als sei dein "neues System" schon eigeführt worden.

btw: Ich bin gegen ein solches System! Was bringt das dem Forum? Sollen etwa noch mehr Beiträge verfasst werden? Sollen ewta User wie ich, die lieber lesen als schreiben, bestraft werden? :x
MfG
007IJamesIBond

#20
1. eine engagierte Diskussionsbeteiligung von einem breiteren Feld der User wäre wünschenswert
2. wird hier keiner bestraft.
3. Sind deine Beitragszahlen in Relation zu deinem Anmeldedatum gesetzt nicht unbedingt ein Indiz für "lieber lesen statt schreiben" :wink:
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#21
Auch wenn ich gegen die Vorschläge von Killermaulwurf gestimmt habe, so möchte ich doch lobend anerkennen, wie engagiert er hier für seine Sache eintritt. Und das, obwohl ihm zuweilen heftigst der Wind ins Gesicht bläst.

Vielleicht sollte man versuchen, einen anderen Blickwinkel zu bekommen. Vielleicht sind Ansätze dieser Vorschläge nachdenkenswert, nur ist vielleicht der Zeitpunkt der falsche?

Uns allen war von Anfang an klar, dass der Traffic und damit auch der Spam( bzw der Anteil an Beiträgen mit hohem Belanglosigkeitsgrad) mit QOS wie Apollo 13 durch die Decke gehen würde. Aus diesem Grunde hatte Gernot auch mit mir und bondf@n zwei weitere Mods in die Pflicht genommen. Aber wegen des Hypes rund um QOS ist hier zur Zeit soviel los, dass ich mit dem Lesen kaum nachkomme. Vielleicht wären Killermaulwurf´s Denkanstösse in einer ruhigeren Zeit besser aufgehoben. Dann gebe es auch bessere Gründe, die User zum Posten von sinnvollen Beiträgen zu motivieren.

#22
Finde ich nett, dass dies hier auch lobend anerkannt wird, wie gesagt es war ein Vorschlag keine Ideologie, dieser Thread wird in 3 Wochen so oder so untergegangen sein. Ich wollte einfach mal vorfühlen wie die Leute dazu stehen, dass weiß ich jetzt, und ich freue mich, dass die (meisten) sich doch Mühe machen sachlich faire Kommentare abzugeben, und zu begründen, sowas nimmt ja auch Zeit. Ich nehme das hier nicht persönlich wie es hoffentlich auch sonst niemand tut, das Ego kann man dann ja in anderen Threads wieder aufbauen :wink:
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#23
GoldenEagle hat geschrieben:Ich finde gut, dass Du versuchst, auf die Beiträge einzugehen. Allerdings sehe ich manchmal auch die Frage, weshalb manche nur abstimmen, aber nicht begründen können, weshalb sie für Ja gestimmt haben.
Ja, ich finde auch gut, dass Du engagierst eine Sache verfolgst und Stellung beziehst, auch bei heftiger Kritik (das sollte man normalerweise auch).

Dabei kann ich analog dazu nur nochmals betonen, dass es leider wenige BefürworterInnen gibt, die sich zu dieser Sache konkret äußern und einfachheitshalber ihr "Kreuzchen" bei Ja eingeben.

Ciao,
GE
Film: "Die Hälfte von allem ist Glück, James. Und die andere Hälfte? Schicksal." (006/Alec Travelyan und James Bond 007, aus: "GoldenEye", 1995)
Roman: "Wen die Götter vernichten wollen, den liefern sie zuerst der Langeweile aus." (007 in: "Liebesgrüße aus Moskau", 1957)

#24
Interessant...Unser "Häuptling" hat sich zu diesem Thema noch nicht geäußert! 8)
Spoiler
Show
Sorry alter Knabe...Aber das mußte jetzt mal sein! Du kennst mich aber schon solange, dass Du das einstecken kannst!
;-)

chief

Natürlich kann man darüber reden, wenn es etwas ruhiger geworden ist. Aber wann ist es denn ruhig? Nachdem QoS die Kinos verlassen hat, erscheint er auch schon auf DVD oder BR und schon ist das nächste Thema hier aktiv! Und wenn "heiße" Diskussionen über die Verpackung gemacht wird...!

Grundsätzlich hatte man sich eine entsprechende Forenresonanz schon mit der Neugliederung der Ränge erhofft und wir warten immer noch aufn Bus! Was soll sich denn an ändern wenn wir, anstatt Ränge, jetzt urplötzlich "Orden" verteilen? Sind wir hier beim Militär oder bei den Pfadfindern abgesackt? Wenn ja....DAS wäre der einzige Grund, der für eine Medaillien-Lösung sprechen würde.

Außerdem möchte ich nochmals die Problematik der "Verlosung" ansprechen. Ich bin entschieden dagegen, dass User die Medaillien vergeben. Nicht ohne Grund habe ich den Grand Prix angesprochen, wo wir Grüppchenbildung haben. Oder wundert Ihr euch immer noch, warum Ostblock-Staaten den Sieg unter sich ausmachen? Also....Warum sollte das hier anders sein? Schließlich braucht man sich nur ein paar Freds anzusehen und man merkt sehr schnell, dass es immer die gleichen sind die sich untereinander unterhalten. Ok...Dafür können sie nichts, aber trotzdem fällt da doch wat auf, oder? Mir geht das zumindest so, wenn sich zwei hier unterhalten die bei mir nur als "Ritter X und sein Knappe Y" gelten...!

Eine solche Auszeichnung, sollte sie so kommen, dann muß sie von neutraler Seite kommen-also der Forenleitung! Eben weil diese von uns allen wohl am neutralsten ist. Die Tatsache das Gernot seine Meinung hier noch nicht runtergeschrieben hat, zeigt doch auf, dass:

[*]diesen Fred total ignorriert
[*]sich alle Aspekte auf der Schüssel durch den Kopf gehen lässt

Eine Medaillie oder Auszeichung hätte, wenn sie dies überhaupt hat, nur dann eine Legitimation wenn diese ausschließlich von Gernot kommen würde! Vergleicht das mal mit dem Militär! Da wird auch nicht abgestimmt, wer den Orden an der Brust genagelt bekommt! ;-)

Aber wenn dann Gernot wirklich diese "bittersüße" Aufgabe zuteil werden sollte, wäre doch auch die Frage:

"Wie soll er das zeitlich bewältigen?"

Schließlich hat auch der Bursche ein Real-Live. Würde mich nicht auch wundern, wenn er sein ganz persönliches Bondgirl hält, welches geführt werden will/muss! Und gleichzeitig bietet er ein Treffpunkt im Netz für so manch dahergetriebene an. Daher...Woher nehmen und nicht stehlen?

Kinders...Schon mit der derzeitigen Regelung ist der Karren aber mal so richtig in die Scheiße gefahren und steckt bis zur Achse darin fest! Wieviele aktive Agenten haben wir, bzw. wieiviele wurden von mir eliminiert?8) Schon damals hatte ich den Sinn dieser Regelung bezweifelt-nicht den Hintergedanken, welcher darin stelckte:

Die Qualität der Beiträge und das Niveau zu verbessern!

Und was haben wir heute....?

Richtig....Daher....Schafft eine solche Regelung ab und die Admin/Mods-Riege soll notfalls den Usern auf die Finger kloppen! Ok...Auch auf die Gefahr das sie mir auf die Finger haben....Aber ICH habe ein Echo! Wie steht es mit Euch? ;-)

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild

#25
ich hab schon darauf gewartet, dass du endlich deinen Senf dazu abgibst.
Jetzt können wir den Thread in aller Ruhe zu Grabe tragen :wink:
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#26
Hier wird nix zu Grabe getragen...! Hier wird wenigstens sachlich argumentiert, in anderen Threads vermisse ich diese Sachlichkeit.
Das aktuelle Abstimmungsergebnis sieht jedoch für den Initiator dieser Angelegenheit nicht so rosig aus...

#27
du darfst den "Initiator" auch duzen :P

Und das mit dem zu Grabe tragen war nicht ganz ernst gemeint, 001 hat sich nur seltsam lange zurückgehalten.
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#28
Nun....

Ich habe schon reagiert-nur hast Du das nicht registriert! Ich nenne es:
  • die Politik der ruhigen Hand
indem ich im Hintergrund meine Pfäden ziehe und diverse Gespräche führe. So werden diverse Rücksprachen mit unterschiedlichen Beratern geführt, damit ich meine Meinung bilden kann.

Grundsätzlich ist erwähnen, dass ich
  • komme, wenn ich es beabsichtige 8)
  • zurück rufe, wenn ich es beabsichtige
  • poste, wann ich es beabsichtige
  • poste, was ich beabsichtige
  • vote, was ich beabsichtige
Aber um zurück auf die Sache zu kommen...Was meinst Du, wer die erste Gegenstimme abgegeben hat? ;-) Du siehst...Man muss nicht immer schreiben um seine Meinung zu einer Thematik kunt zu tun! Außerdem habe ich sehr vieles, was ich hier heute geschrieben habe, schon in dem anderen Fred bereits erwähnt!

Senf...Den habe ich immer-für den normalen Post nehme ich nen Düsseldorfer! Aber für die besonderen Posts nehme ich franz. Senf-schmeckt runder, glaub es mir! ;-)

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild

#29
Düsseldorfer Senf ist ja auch für die Tonne.

Mir ist schon klar, dass du quasi nur wiederholst, was du schon im anderen Thread geschrieben hast, aber dass ist ja nichts neues hier im Board. Du schaffst es wenigstens es neu zu verpacken, so dass es beim ersten mal lesen nicht sofort auffällt.
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)