Re: Was ist eure 007 Film Rangliste?

#976
Ich sage immer: Ein Film soll seinen Zweck erfüllen! Das ist bei einem Unterhaltungsfilm eben zu unterhalten. Wenn er das tut, ist mir auch egal wie miserabel handwerklich er gemacht ist.
Was nutzt mir ein handwerklich perfekter Film, der mich aber nicht unterhält?

Keine Rezension der Welt ist "neutral" oder "objektiv". Das sind schon mal gar nicht die Sterne in einer TV Zeitschrift. Da sitzt nur ein Typ, der seine Meinung abgibt. Wobei es oft noch schlimmer ist: Dort sitzt ein Typ, der unter Einfluss von PR & Marketing, Erwartungshaltung und vor allem dem, was seine Leser voraussichtlich lesen wollen, ein Urteil abgibt
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Was ist eure 007 Film Rangliste?

#977
RicoSchulze1 hat geschrieben:Wonach gehen denn sonst die Journalisten und wofür stehen die Sterne in den TV-Zeitschriften?
Je besser die Regie, das Drehbuch, die schauspielerische Leitsung, das CGI etc. desto besser die Bewertung.
Meist sind diese Filme ja die besten, Ausnahmen gibt es immer das ist klar zb The Tourist.
Wenn du das wirklich glaubst, bist du naiver als ich es jemals war glaube ich was Filme angeht. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass viele Kritiker einfach das schreiben, was die Leute auch lesen wollen, eigene ehrliche Meinung wird da eher die Ausnahme sein.

Was aber THE TOURIST angeht, gebe ich dir recht - eine Zumutung von Film, nicht das Zelluloid wert, auf dem er gedreht wurde, von den hohen Gagen für die blöde Jolie ganz zu schweigen.
http://michael.huenecke.hat-gar-keine-homepage.de/
Seit Daniel Craig geht es mit Bond abwärts...hätte man nur niemals diesen neustart gemacht...:-(

Re: Was ist eure 007 Film Rangliste?

#978
Cinefreak hat geschrieben:Wie kann man denn bitteschön einen Film "professionell" bewerten??? Wie soll das gehen? Wonach geht man da? Die Shakespearschen Dialoge, das Glamour der Hauptdarsteller?...für meinen Geschmack ist das nonsens, allenfalls im Trashbereich kann man vielleicht Abstufungen machen nach dem Motto, unterhält mich zwar glänzend, aber technisch gesehen oje ;)
Ist jedenfalls meine Meinung, ganz unprofessionell :mrgreen: :roll: :wink:
Doch, kann man schon.
Je mehr man von etwas versteht, desto professioneller wird die Wertung. Aber trotzdem wird so eine professionelle Bewertung nicht zu einer Wahrheit, es bleibt trotzdem eine Meinung.

Wenn z.B. ein Kameramann sich zur Arbeit eines Kollegen äußert, dann ist das mit Sicherheit eine professionellere Meinung als wenn irgendwer was dazu schreibt der schon mal ein Foto gemacht hat.
Aber vielleicht würde ein anderer Kameramann, der einen anderen Stil hat, über denselben Film das Gegenteil sagen. Dann wäre das auch eine professionelle Meinung, aber dann hättest du trotz 2 professioneller Meinungen keinen Konsens.

Es gibt jedenfalls auch Filmkritiker die durchaus etwas von der technischen Seite des Films verstehen. Aber am Ende bleiben auch das nur Meinungen.

Um Punkmusik zu beurteilen muß man keine Noten lesen können, aber es schadet auch nicht. ;)

Re: Was ist eure 007 Film Rangliste?

#979
Es ist Zeit für eine aktuelle Liste.

DIE TOP-KATEGORIE

#1: The Living Daylights
#2: Licence to Kill


DIE VERFOLGER

#3: GoldenEye
#4: Octopussy
#5: For your eyes only
#6: The Man with the Golden Gun
#7: Live and let die
#8: Casino Royale


DAS MITTELFELD

#9: Moonraker
#10: The World is not enough
#11: Thunderball
#12: You only live twice
#13: Dr. No
#14: The Spy who loved me
#15: OHMSS
#16: From Russia with love
#17: Die another day
#18: Goldfinger
#19: Tomorrow never dies
#20: A view to a kill


DIE SCHLUSSLICHTER
#21: Diamonds are forever
#22: Quantum of Solace

:D ich freue mich scho auf die geschockten Reaktionen
We'll always have Marburg

Re: Was ist eure 007 Film Rangliste?

#986
unter anderem darin, dass du die Dalton-Bonds so stark siehst. (sehe ich aber ähnlich stark, wobei es sehr schwer für mich ist, ne Reihenfolge aufzustellen. ;)
Und natürlich darin, dass du Octopussy so weit vorne siehst. (den mag ich auch sehr gerne übrigens)
http://michael.huenecke.hat-gar-keine-homepage.de/
Seit Daniel Craig geht es mit Bond abwärts...hätte man nur niemals diesen neustart gemacht...:-(

Re: Was ist eure 007 Film Rangliste?

#987
Interessante Liste, GoldenProjectile.
Sie ist meiner gar nicht mal so unterschiedlich, QoS und DaF sind auch für mich die schwächsten Bond-Filme, ATVAK, DAD und TND sind bei mir auch weiter unten. Mal die paar Ausnahmen, TLD habe ich nicht so weit oben, irgendwie passt der Film nicht zu Dalton, teilweise stelle ich mir da noch einen Moore vor. LTK ist viel "Daltoniger" (was für ein Neologismus :D) und daher auch bei mir weit oben. Nun aber die größte Frage: Goldfinger auf 18? :shock: Wie kommts? Ansonsten erstaunt mich noch die hohe Platzierung von TMWTGG, den ich für Moores schlechtesten Bond halte, da er einfach zu viel Slapstick enthält.
De Drück!

For England, James!

Re: Was ist eure 007 Film Rangliste?

#988
RolandScholten hat geschrieben:Interessante Liste, GoldenProjectile.
Sie ist meiner gar nicht mal so unterschiedlich, QoS und DaF sind auch für mich die schwächsten Bond-Filme, ATVAK, DAD und TND sind bei mir auch weiter unten. Mal die paar Ausnahmen, TLD habe ich nicht so weit oben, irgendwie passt der Film nicht zu Dalton, teilweise stelle ich mir da noch einen Moore vor. LTK ist viel "Daltoniger" (was für ein Neologismus :D) und daher auch bei mir weit oben. Nun aber die größte Frage: Goldfinger auf 18? :shock: Wie kommts? Ansonsten erstaunt mich noch die hohe Platzierung von TMWTGG, den ich für Moores schlechtesten Bond halte, da er einfach zu viel Slapstick enthält.
Hey Roland, schön dass dir die Liste gefällt. Eine ausführlichere Kritik zu TMWTGG habe ich schon im entsprechenden Film-Review-Thread geschrieben, auf einer der letzten Seiten. Goldfinger? Klar, der Film ist ein Klassiker, hat eine schöne Hochglanzoptik, ein zwei erinnerungswürdige Szenen (Shirley Easton in Gold, der Laser...) und zwei tolle Hauptdarsteller die hier gegeneinander antreten. Abgesehen davon ist der Film aber nicht gerade ein Reisser... Gibt es spektakuläre, beiindruckende Actionszenen? Nein. Gibt es eine mitreissende, interessante und vielschichtige Story? Nein. Gibt es prachtvolle und abwechslungsreiche Locations? Auch nicht wirklich. Dazu kommt dass ich vieles an GF mittlerweile als völlig abgenutzt, bzw "abgesehen" empfinde. Irgendwie kommt es mir vor als ob ich den Film in fast allen Details kenne und er bei neuem Sehen nur noch wenig Unterhaltung bieten würde. Ich bestreite nicht dass GF ind er Serie einen Sonderstatus einnimmt und fast alle Nachfolger geprägt hat aber als Unterhaltungsfilm kann er trotz einiger schöner "ur-bondiger" Szenen nicht mit späteren Streifen mithalten.
unter anderem darin, dass du die Dalton-Bonds so stark siehst. (sehe ich aber ähnlich stark, wobei es sehr schwer für mich ist, ne Reihenfolge aufzustellen.
Und natürlich darin, dass du Octopussy so weit vorne siehst. (den mag ich auch sehr gerne übrigens)
Hm, ich denke doch dass die Dalton-Bonds, bzw. vor allem TLD bei vielen Fans grosse Anerkennung geniessen und in vielen Listen weit oben stehen.
We'll always have Marburg

Re: Was ist eure 007 Film Rangliste?

#990
ich kann ja nur für mich sprechen, ich mag ihn einfach sehr. Seht temporeich, dann der Aston-Martin, dann der größenwahnsinnige Hitler-Verschnitt und die feine Materialschlacht - und natürlich Maryam DÀbo und Bonds Cello-Witze. Mir gefällt er einfach, genaueres kann man in meiner Kritik dazu ja lesen;)
http://michael.huenecke.hat-gar-keine-homepage.de/
Seit Daniel Craig geht es mit Bond abwärts...hätte man nur niemals diesen neustart gemacht...:-(