Welches ist der schwächste James Bond -Film?

Dr. No (DN, 1962)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (2%)
Liebesgrüße aus Moskau (FRWL, 1963) (Keine Stimmen)
Goldfinger (GF, 1964) (Keine Stimmen)
Feuerball (TB, 1965) (Keine Stimmen)
Man lebt nur zweimal (YOLT, 1967)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3 (3%)
Im Geheimdienst Ihrer Majestät (OHMSS, 1969)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (2%)
Diamantenfieber (DAF, 1971)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 13 (14%)
Leben und sterben lassen (LALD, 1973) (Keine Stimmen)
Der Mann mit dem goldenen Colt (TMWTGG, 1974)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5 (5%)
Der Spion, der mich liebte (TSWLM, 1977)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (1%)
Moonraker - Streng geheim (MR, 1979)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 7 (8%)
In tödlicher Mission (FYEO, 1981)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (1%)
Octopussy (OP, 1983) (Keine Stimmen)
Im Angesicht des Todes (AVTAK, 1985)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4 (4%)
Der Hauch des Todes (TLD, 1987)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (1%)
Lizenz zum Töten (LTK, 1989)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3 (3%)
GoldenEye (GE, 1995)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (2%)
Der Morgen stirbt nie (TND, 1997)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (2%)
Die Welt ist nicht genug (TWINE, 1999)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (1%)
Stirb an einem anderen Tag (DAD, 2002)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 22 (24%)
Casino Royale (CR, 2006)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4 (4%)
Ein Quantum Trost (QOS, 2008)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 15 (16%)
Skyfall (SF, 2012)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3 (3%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 91

Re: Der schlechteste James Bond -Film?

#34
Der Kerl am Ende hatte Vesper nur ausgenutzt. Es war der Algerier. Ihr Freund, der angeblich entführt wurde, weswegen sie in CR die Aktion mit dem Geld durchgezogen hat. Sie hat die vielen Dinge getan um ihn zu retten, dabei war dies nur der Plan und seine "EntführunG" war vorgetäuscht wie auch seine Liebe. Am Ende sieht man ihn mit einer neuen Frau. (Kanadischer Geheimdienst) Diese sollte sein neues "Opfer" sein. Gleiche Prozedur. Die wollten ihn entführen, damit sie Geheimnisse und dergleichen preis gibt um sein Leben zu retten.

Re: Der schlechteste James Bond -Film?

#36
Kann man seine Abstimmung irgendwie weg machen?
Ich habe für Moonraker gestimmt... Aber ich habe gerade gemerkt, dass es eigentlich "Den schlechtesten Bondfilm" gar nicht gibt.

Wie wäre mit einer weiteren Antwortmöglichkeit "gibt es nicht"?

P.S. 11 Stimmen für QoS????
"Erschießen Sie mich, da wohn ich lieber im Leichenschauhaus"
- Quantum of Solace (2008)

Re: Der schlechteste James Bond -Film?

#41
Eine 2 ist sehr, sehr hart. Schon aufgrund des Settings und der damit verbundenen Actionszenen ist der Film für mich deutlich über'm Durchschnitt. Lazenby macht seine Sache eigentlich sehr ordentlich und braucht sich nicht zu verstecken. Der Schottenrock ist ganz witzig, fällt aber weder negativ ins Gewicht, noch positiv auf. ;)

Da sind Octopussy oder DAF doch schon schwächer.

Re: Der schlechteste James Bond -Film?

#42
Agent 009 hat geschrieben:Eine 2 ist sehr, sehr hart. Schon aufgrund des Settings und der damit verbundenen Actionszenen ist der Film für mich deutlich über'm Durchschnitt. Lazenby macht seine Sache eigentlich sehr ordentlich und braucht sich nicht zu verstecken. Der Schottenrock ist ganz witzig, fällt aber weder negativ ins Gewicht, noch positiv auf. ;)

Da sind Octopussy oder DAF doch schon schwächer.
Ne, Octopussy ist doch spassig. :wink:

Dass DAF den Tiefpunkt der Reihe darstellt, da würde ich dir aber nicht widersprechen.
We'll always have Marburg