Bond 23

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte und Spekulationen zum 23. Bondfilm (Kinostart November 2012) namens SKYFALL von Regisseur Sam Mendes und Daniel Craig als 007, herein! [LESEFORUM]
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9323
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Die sind schon deswegen blödsinnig, weil Gibson Amerikaner ist. Das wurde von den Bondproduzenten immer abgelehnt.
Benutzeravatar
header
Agent
Beiträge: 748
Registriert: 28. April 2008 17:11
Wohnort: Stuttgart

vodkamartini hat geschrieben:Der Vergleich passt nicht. MI:2 trägt überdeutlich die Handschrift von John Woo, der (über-)stilisierte Actionszenen liebt und dementsprechend zelebriert. Zeitlupe, Akrobatik, Tauben, doppelhändiges Schießen etc.

Die beiden anderen Teile tragen eine ganz andere Handschrift (die von de Palma und von Abrahms).

ich hab auch nichts gegen john woo. einige seiner filme gefallen mir auch (Face/Off zB ist gut) und zeitlupen action ist auch ok (solange wir bei bond sowas nei zusehen bekommen)
aber in MI2 war es dann am schluss nur noch zeitlupe und so übertrieben das es selbst für einen john woo film einfach nurnoch unfreiwillig komisch ist. MI3 hat eine der schlechtesten storys aller zeiten (wobei der film ansich dann ganz ok ist).

aber brian de palma wäre durchaus auch ein regisseur der einem bondfilm gerecht werden kann.
Bild
Benutzeravatar
George Lazenby
Agent
Beiträge: 1158
Registriert: 12. November 2003 15:33
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

vodkamartini hat geschrieben:Die sind schon deswegen blödsinnig, weil Gibson Amerikaner ist. Das wurde von den Bondproduzenten immer abgelehnt.
Ähm... So auch nicht ganz korrekt. Gibson ist, wie Hugh Jackmann und George Lazenby, Australier. Es wäre also von diesem Standpunkt her durchaus möglich gewesen, Gibson zu casten. Obwohl das ganze immer schon ausgemachter Schwachsinn war und auch immer bleiben wird.

Aber back to topic:

Ich erwarte eigentlich von Bond 23 erstmal nichts. Mir haben sowohl CR, als auch QoS gefallen (wobei CR doch deutlich gewinnt). Ich wünsche mir, dass Bond genauso bleibt, wie Craig ihn darstellt. Charmant, wenn er es sein muss, eiskalt, wenn er es sein muss.
Was den Plot angeht, so hoffe ich auf eine unabhängige Geschichte, ohne Anspielungen auf CR und QoS.
Die Rückkehr klassischer Bond-Elemente steht für mich dabei weniger im Vordergrund.
Bild

"Sie sind nicht mein Typ!"
"Klug?"
"Single!" (Casino Royale 2006)
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9323
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Gibson ist gebürtiger Amerikaner. Seine Familie zog erst nach Australien, als er 12 war. Sein Vater ist Amerikaner und seine Mutter Australierin.
Benutzeravatar
George Lazenby
Agent
Beiträge: 1158
Registriert: 12. November 2003 15:33
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

vodkamartini hat geschrieben:Gibson ist gebürtiger Amerikaner. Seine Familie zog erst nach Australien, als er 12 war. Sein Vater ist Amerikaner und seine Mutter Australierin.
Gut, dann haben wir ja beide irgendwo recht :D Einigen wir uns einfach drauf, Gibson als Bond geht gar nicht :wink:
Bild

"Sie sind nicht mein Typ!"
"Klug?"
"Single!" (Casino Royale 2006)
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9323
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Sehe ich auch so.
Benutzeravatar
totalBoNDfAn
Agent
Beiträge: 10
Registriert: 5. Juni 2008 21:58
Lieblings-Bondfilm?: Im Angesicht des Todes
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore

Ich bin sehr gespant uf den 23igsten in der reihe und hoffe dass der titelsong besser besetzt ist als in QoS 8) [/spoiler]
Benutzeravatar
Dr. JO
Agent
Beiträge: 163
Registriert: 4. Mai 2004 12:19

Ähm... So auch nicht ganz korrekt. Gibson ist, wie Hugh Jackmann und George Lazenby, Australier.
Weiß jemand, warum Jackman damals doch nicht verpflichtet wurde?

Der wäre doch vermutlich eine gute Wahl gewesen. Oder wollten die Produzenten nicht, dass "Wolverine" nun auch noch Bond verkörpert?

Nur am Rande:

Ich finde DC absolut super! Außerdem ist er sicher ein besserer Schauspieler als Jackman.

Es würde mich nur mal interessieren...
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Dr. JO hat geschrieben: Ich finde DC absolut super! Außerdem ist er sicher ein besserer Schauspieler als Jackman.
Die Antwort auf deine Frage hast du dir schon selber gegeben. DC war einfach besser als all seine Konkurrenten. Nach diesem Verfahren "gewinnt" man auch in der Regel Castings ;-)
Des Weiteren, woher weißt du das Jackman Interesse hatte und zum Casting erschien? Ich hatte damals nichts in die Richtung mitbekommen, war jedoch auch noch nicht aktiv dabei.
Die Schauspieler müssen natürlich auch zum Casting erscheinen um überhaupt in die Auswahl zu gelangen.
Außerdem hat Jackman einen viel zu großen Bekanntheitsgrad. Das ist nicht mit Eons Politik konform.
Benutzeravatar
George Lazenby
Agent
Beiträge: 1158
Registriert: 12. November 2003 15:33
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

007James Bond hat geschrieben:
Dr. JO hat geschrieben: Ich finde DC absolut super! Außerdem ist er sicher ein besserer Schauspieler als Jackman.
Die Antwort auf deine Frage hast du dir schon selber gegeben. DC war einfach besser als all seine Konkurrenten. Nach diesem Verfahren "gewinnt" man auch in der Regel Castings ;-)
Des Weiteren, woher weißt du das Jackman Interesse hatte und zum Casting erschien? Ich hatte damals nichts in die Richtung mitbekommen, war jedoch auch noch nicht aktiv dabei.
Die Schauspieler müssen natürlich auch zum Casting erscheinen um überhaupt in die Auswahl zu gelangen.
Außerdem hat Jackman einen viel zu großen Bekanntheitsgrad. Das ist nicht mit Eons Politik konform.
Hmm... Ich bin mir nicht sicher, ob Jackmann jemals ernsthaft von EON in Erwägung gezogen wurde, oder ob nicht sein Name durch die Boulevard-Presse ins Spiel gebracht wurde. Bei den finalen Screentests waren ausser Craig gerüchteweise (bestätigt wird da ja auch nicht wirklich was) Goran Visnjic, Henry Cavill und wohl auch Gerard "300" Butler... Aber auch da gehen die Infos auseinander...

Ich für meinen Teil habe meinen persönlichen Favoriten auf Bond nr.7 schon gefunden:

Henry Cavill

Bild

Quelle: www.aceshowbiz.com
Bild

"Sie sind nicht mein Typ!"
"Klug?"
"Single!" (Casino Royale 2006)
Benutzeravatar
Powers
Agent
Beiträge: 293
Registriert: 16. November 2008 21:34
Lieblings-Bondfilm?: The Living Daylights
Lieblings-Bond-Darsteller?: Timothy Dalton
Wohnort: Friedrichshafen,Zagreb

Ja der könnte gut reinpassen.
Timothy Dalton ist der beste 007 !
Benutzeravatar
header
Agent
Beiträge: 748
Registriert: 28. April 2008 17:11
Wohnort: Stuttgart

Kann der auch gut schauspielern? =)
Bild
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 19492
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

Ich bin mir sicher, dass Craig noch einige Zeit weitermachen wird und jemand der heute schon bekannt ist fast keine Chance hat dann Bond zu werden. :wink:

MfG

Samedi
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
header
Agent
Beiträge: 748
Registriert: 28. April 2008 17:11
Wohnort: Stuttgart

Craig hat für 3 Bondfilme nach QOS unterschrieben. Ich finds geil. =)
Bild
Benutzeravatar
George Lazenby
Agent
Beiträge: 1158
Registriert: 12. November 2003 15:33
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten:

header hat geschrieben:Kann der auch gut schauspielern? =)
Ja, muss er wohl können. War wie oben geschrieben eigentlich DER Konkurrent für Craig. Cavill und Craig waren die zwei, bei denen es um die Rolle ging und Cavill wurde letztenendes für zu jung befunden und daher ging es (natürlich nur unter anderem) an Daniel Craig.

@Samedi:
Cavill ist im Rest der Welt recht unbekannt und hat bisher keine großartigen Filme auf seiner Liste. Sein jüngstes Werk war die Serie "The Tudors". Cavill ist in UK recht bekannt, aber sonst eher weniger. Eigentlich genauso, wie Daniel Craig, den in D eigentlich auch niemand so recht kannte. Daher sollte man mal abwarten, wie sich dieser Kerl entwickelt.

Und das soll nicht heißen, dass ich Craig nicht mag! Er ist meine absolute Nummer 1 und von mir aus kann er solange Bond sein, bis er zu alt ist! Also gute 10 Jahre kann ich ihn mir doch noch vorstellen, wenn er nicht irgendwann genug haben sollte.
Bild

"Sie sind nicht mein Typ!"
"Klug?"
"Single!" (Casino Royale 2006)
Gesperrt