Titelwünsche zu Bond 23

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte und Spekulationen zum 23. Bondfilm (Kinostart November 2012) namens SKYFALL von Regisseur Sam Mendes und Daniel Craig als 007, herein! [LESEFORUM]
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17812
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

23. Februar 2009 08:53

chief hat geschrieben:
007James Bond hat geschrieben:Jetzt wissen wir was der chief für Magazine in seiner Freizeit liest. 8)
Daran orientiert hätte ich eher einen Titel vorgeschlagen wie...

James Bond - The Penthouse Files
James Bond vs Deadly Bunnies
James Bond: Operation Centerfold

*duckundwech* :D :D :D
oder "miss bunnypenny" ;-)
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Aston Markus
Agent
Beiträge: 313
Registriert: 15. August 2006 18:06
Lieblings-Bondfilm?: From Russia with Love
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Velbert,NRW
Kontaktdaten:

23. Februar 2009 15:26

Risico war bereits für Casino Royale hier im Forum im Gespräch, ich glaube nicht das die Bondmacher auf so einen "einfachen" Titel setzen......

Warscheinlicher ist glaube ich ein etwas längerer Titel den man wieder mit in die Story einbauen kann so wie es bei CR und QoS auch war........
Bild

-"ich werde ein Auge auf das Geld haben und nicht auf ihren perfekt geformten Hintern!"
-"Ist er ihnen aufgefallen!?"
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17812
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

23. Februar 2009 15:43

Aston Markus hat geschrieben:Risico war bereits für Casino Royale hier im Forum im Gespräch, ich glaube nicht das die Bondmacher auf so einen "einfachen" Titel setzen......

Warscheinlicher ist glaube ich ein etwas längerer Titel den man wieder mit in die Story einbauen kann so wie es bei CR und QoS auch war........
ich glaube realisterweise ist nach CR und QOS die nutzung der verbleibenden fleming-titel. warum sollten die macher davon jetzt abkehren? hildebrand rarität oder risico würden beide in eine mögliche story passen (wobei ich risico schon sehr cool finde, weil es eben auch zu einem bondfilm mit viel risiko und härte passt) und sind sicherlich nicht "komischr" als es quantum of solace war. auch könnte man damit die noch verbleibenden fleming-reste verwerten (zumindest bei hildebrand rarität, risico ging ja schon in FYEO mit ein)
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Feuerball
Agent
Beiträge: 13
Registriert: 13. August 2008 20:10
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

24. Februar 2009 00:28

Dann geb ich dazu auch mal meinen Senf ab ;)

For Crown and Country - Klingt nach einem alten Connery der Lazenby Film, aber nicht nach den neuen, harten Craig Filmen.

The Hildebrant Rarity - Der Titel klingt irgendwie zu Robert Ludlum mäßig.

Risico - Zu kurz, zu unspektakulär.

Property of a Lady - Irgendwie stört mich das Wort Lady. Lady passt irgendwie nicht zu Craigs Bond. Er ist nicht so der geleckte Agent wie es Connery, Moore und Brosnan waren. Zu ihm passen keine Ladys sondern eher Frauen die ihm das Wasser reichen können alá Vesper und Camille.

Secret Agent - Das ist der einzige, ernsthaft diskutierte Vorschlag hier, der mir wirklich gefällt. Er ist kurz, aber auch nicht zu kurz wie Risico. Er wirkt irgendwie hart und passt so zu Craig.

Abschließend will ich sagen, dass man die Titel doch nur dann festlegen kann, wenn die grobe Handlung doch schon steht oder nicht ? Also würde doch jede Diskussion hier komplett Sinnlos sein.
Bild
chief

24. Februar 2009 10:31

Sinnlos? Ja! Aber auch unterhaltsam... :wink:
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

24. Februar 2009 11:03

Das dir, Feuerball, Risico zu unspektakulär und kurz ist versteh ich nicht, da ich mal davon ausgehe das dir der Titel von Connerys vierten Bond gefällt, der aus dem gleichen Holz geschnitzt ist. :wink:
Warum Krone und Lady nicht zu Craig pasen bleibt mir auch ein Rätsel.
Einen Titel einem Darsteller zuzuschreiben halte ich für genauso sinnlos wie ein Diskussion über den nächsten Film-Titel.
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17606
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

24. Februar 2009 17:24

007James Bond hat geschrieben:Das dir, Feuerball, Risico zu unspektakulär und kurz ist versteh ich nicht, da ich mal davon ausgehe das dir der Titel von Connerys vierten Bond gefällt, der aus dem gleichen Holz geschnitzt ist. :wink:
Warum Krone und Lady nicht zu Craig pasen bleibt mir auch ein Rätsel.
Einen Titel einem Darsteller zuzuschreiben halte ich für genauso sinnlos wie ein Diskussion über den nächsten Film-Titel.
Naja. Feuerball ist ja wenigstens innovativ im Vergleich zu Risico. Warum POAL aus seiner Sicht nicht zu Craig passt hat er ja begründet. Gegen FCAC spricht meiner meinung nach noch, dass Craig mit "Sword of Honor - Im Dienst der Krone" schon einen Film mit ähnlichem Titel gedreht hat.

MfG

Samedi
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
007IJamesIBond
Agent
Beiträge: 468
Registriert: 27. Juli 2008 16:56
Lieblings-Bondfilm?: alle
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan
Wohnort: Princeton Plainsboro Teaching Hospital

24. Februar 2009 17:35

Außerdem floss POAL schon in die Story von Octopussy ein... Obwohl POAL mit Daniel Craig auch ganz spannend sein könnte?! Nur Müsste man noch viel Drumherum erfinden.
Eigentlich fände ich zwei Filme mit ähnlicher/gleicher Story nicht schlimm .
Ähnlich wie DAF und DAD
MfG
007IJamesIBond
Benutzeravatar
Dario
Agent
Beiträge: 850
Registriert: 26. Januar 2007 20:05
Lieblings-Bondfilm?: Im Geheimdienst ihrer Majestät
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Isthmus-City

24. Februar 2009 23:30

Ich finde,daß unter allen Flemming Titeln RISICO das Rennen macht...In diesen Titel kann man praktisch alles interpretieren was einen Bond-Film ausmacht.
Ich höre oftmals daß Leute sich Fragen:"Wer hat sich so einen bescheuerten Titel wie EIN QUANTUM TROST ausgedacht..."---
Worauf ich immer entgegne daß es wirklich Ian Flemming persönlich war und daß die meisten Bondfans den Titel daher auch für gut befinden.
Darf ich ihnen meine Freundin hierher setzen?
Sie belästigt sie nicht,sie ist nämlich tot...
000

6. Juli 2009 20:10

das is ein cooler titel:

"For your goldeneyes only when the damn licence to bill on tomorrow never dies then bloody goldfingergun from russuia with or without love"

Nein, Kleiner scherz. wie wärs mit "James Bond jagt Mr.White", schon aus dem grund das connery und craig bond doch auf sehr ähnliche weise darstellen ,finde ich
Zuletzt geändert von 000 am 12. Oktober 2009 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sharkey
Agent
Beiträge: 40
Registriert: 30. Juni 2009 16:26
Wohnort: Stuttgart

19. Juli 2009 12:04

Ich fände "James Bond in New York "gar net so schlecht. überhaupt verstehe ich nicht weshalb man für "qos" nicht schon "property of a lady" gewählt hat... hätte doch perfekt gepasst...
Immer locker bleiben:)...
Benutzeravatar
UNIVERSAL EXPORTS
Agent
Beiträge: 532
Registriert: 1. März 2008 13:41

19. Juli 2009 13:45

RISICO finde ich total nichtssagend, passt auf jeden 08/15-Film, in dem ein bisschen Action und Spannung vorkommt. Noch schlimmer: "James Bond in New York". Klingt wie "Bibi Blocksbergs größtes Abenteuer".
Kann man nicht überhaupt mal den Herrn Fleming in Frieden ruhen lassen? Das Bond-Schiff ist schon vor Jahrzehnten ohne ihn weitergeschwommen. Wenn man sich immer wieder nur nah an Fleming orientiert, kommt ja logischerweise immer das Gleiche raus.
Btt: Für Bond 23 wünsche ich mir nix mit Tod, tödlich, Gefahr, gefährlich im Titel. ebenfalls zu ausgelutscht, in anderen Subgenres verwurstet und nichtzssagend.
Einen einigermaßen originell klingenden Tital, der dezent an alte Zeiten erinnert, das würd ich mir wünschen. "Die Welt ist nicht genug" fand ich z.B. sehr gut.
"Schnickschnack! Tabasco!"
Benutzeravatar
Bear
Agent
Beiträge: 32
Registriert: 2. Oktober 2009 00:16
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Uetersen
Kontaktdaten:

6. Oktober 2009 23:32

Moin

Die Welt ist nicht genug???...Nicht von Fleming:::lol......Hausaufgaben nicht gemacht!
Setzen Sechs!!!

Im Geheimdienst Ihrer Majestät , lässt Bond nach sein Familien Wappen suchen , was findet man?
Ein Wappen mit der Aufschrift: "Die Welt ist nicht genug!!!" (Wird auch im Roman so beschrieben)
Übriegens werden in allen Bondfilmen Versatzstücke aus den Romanen von Fleming verwurstet!

z.b. Im Angesicht des Todes...die Szene , in der Bond mit einer Schrotflinte schiesst , die mit Steinsalz geladen ist.
ORIGINAL aus : Der Spion der mich liebte!!! Man nahm damals an , Flemings Frau hätte den Roman geschrieben ... da die Geschichte dort von einer Frau erzählt wird!

Octopussy.... die Szene in der Octopussy Bond von ihren Vater erzählt , Cólonel Smyth , im ORIGINAL Roman Octopussy (übriegens eine Kurzgeschichte) ist Colonel Smyth ein Verräter , Bond bringt ihn dazu , Selbstmord zu machen.

Aus dem Besitz einer Dame (A Propherty of a Lady) so wird das Ferberge Ei , das in OCTOPUSSY versteigert wird,angepriesen!
Selbst das Würfelspiel mit Bond Widersacher in OCTOPUSSY ist aus der Kurzgeschichte RISIKO!
OCTOPUSSY und Der Hauch des Todes...sind aus Kurzgeschichten von Fleming zusammengebastelt worden .... plus hier und da ein paar neue Sachen!

Die Filme Man lebt nur zweimal , Der Spion der mich liebte sind von der Story her fast Indentisch , der unterschied liegt nur an dem was entführt wird ,in den einen Fall sind es Raketen,bzw.Raumschiffe ,im anderen Fall sind es U-Boote!

Oder Goldfinger und Im Angesicht des Todes ..... Im ersten Fall gehts um Gold bzw. Fort-Knox und im zweiten um Computer Chips...bzw. um Silicon-Vally ..... selbst die Szenen mit den Modellen sind fast Identisch!

Mein Titelvorschlag...ganz Simpel und sagt eigentlich alles: B O N D !!!
www.deichpiraten.de
Wir haben Zeit .....wir haben alle Zeit der Welt!
Benutzeravatar
MX87
Agent
Beiträge: 2649
Registriert: 10. April 2008 23:00
Wohnort: SPECTRE Headquarter

7. Oktober 2009 00:43

Realistisch gesehen denke ich dass, falls EON sich für einen Fleming-Titel entscheidet, nach fast 30 Jahren des Spekulierens endlich Risico zum Titel eines Bondfilms schafft.

Im Forum wurde einmal auch schon die Idee diskutiert Titel der Romankapitel zu verwenden. Einige meiner Favoriten der Kapitel-Namen folgen nun, den Buchtitel als Abkürzung in Klammern dahinter.

Rouge et Noir (CR)
The Deadly Tube (CR)
The Nature Of Evil (CR)
The Undertaker's Wind (LALD)
Rough Justice (MR)
Zero Minus (MR)
The Eye That Never Sleeps (DAF)
Death Is So Permanent (DAF)
The Moguls Of Death (FRWL)
Konspiratsia (FRWL)
Death Warrant (FRWL)
The Finger On The Trigger (DN)
Horizons Of Agony (DN)
Killing Ground (DN)
A Shower Of Death (DN)
All To Pay For (GF)
Crime de la Crime (GF)
Multiple Requiem (TB)
Domino (TB)
Death For Breakfast (OHMSS)
Bloody Snow (OHMSS)
The Death Collector (YOLT)


Gerade "Death Is So Permanent" finde ich persönlich sehr interessant, passt dieser Titel doch sehr zum craig'schen Bond. Das "So" lässt den ganzen Satz ziemlich zynisch erscheinen, ebenfalls sehr passend zum gegenwärtigen Bond.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young
Benutzeravatar
Bear
Agent
Beiträge: 32
Registriert: 2. Oktober 2009 00:16
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Uetersen
Kontaktdaten:

7. Oktober 2009 06:59

Moin
Die Idee ist auch nicht schlecht!
Da habe ich noch nie drauf geachtet , da ja Zitate auch als Titel benutzt werden.
Ein schöner Titel wäre auch:"Alle Zeit dieser Welt" aus OHMSS (All time of the World)
Sorry.... OHMSS ist mein Lieblingsfilm und Roman...desshalb komme ich immer wieder drauf zurück!
www.deichpiraten.de
Wir haben Zeit .....wir haben alle Zeit der Welt!
Gesperrt