Re: Euer Favorit für den Bond-Song 23? Interpret, nicht Titel

#136
Mein Favourit ist ganz klar: "MUSE"!

Wer daran zweifelt, sollte mal folgenden Link ausprobieren: http://www.youtube.com/watch?v=JL7o5ELDZac
Da hat jemand "Feeling good" über den Vorspann von "Casino Royale" gelegt. Passt nach meiner Meinung hervorragend, zumal der Song von Bricusse und Newley geschrieben wurde.

Weitere interessante Ergebnisse finden sich bei Youtube, wenn man "Muse" und "Bond" in die Suchmaschine eingibt...

Ansonsten fand ich den Vorschlag mit Robbie Williams auch nicht schlecht. Experimentel könnte auch eine "Jamiroquai - Interpretation" sein.
Die Ente vom letzten Mal mit Shirley Bassey und Bono wäre natürlich ebenfalls eine Möglichkeit.

Bitte nicht: Amy Winehouse!!!

Re: Euer Favorit für den Bond-Song 23? Interpret, nicht Titel

#145
Hallo,
Alle zusammen, ich bin neu hier im Forum und wollte mich erstmal vorstellen bevor ich meinen Senf dazu gebe.
Ich heiße Miriam und bin seit ich meinem 11 Lebensjahr Bond Fan.

So und nun zu meinem Senf :lol: :

Ich würde gerne das der Titelsong zu Bond 23 wieder etwas mehr classic hat wie früher in den der 60er und 90er.

Mir würde da gleich Michael Buble einfallen, allein sein Song Cry my a River spricht für mich schon dafür, er hat einfach eine wunderschöne Stimme (man erinnere sich an FRWL von Matt Munro).

Und mir würde auch Shirley Bassey gut gefallen (http://www.youtube.com/watch?v=KCsesJPerTQ The living tree)

Diese Version einer Interpretin gefähllt mir auch sehr gut nur leider weiß ich nicht von wem es ist (http://www.youtube.com/watch?v=zg2dXY9TOKA)
Oder Amy MacDonald, fände ich auch sehr gut.
http://www.youtube.com/user/15Fountainbridge

Re: Euer Favorit für den Bond-Song 23? Interpret, nicht Titel

#149
15Fountainbridge hat geschrieben:Hallo,
Alle zusammen, ich bin neu hier im Forum und wollte mich erstmal vorstellen bevor ich meinen Senf dazu gebe.
Ich heiße Miriam und bin seit ich meinem 11 Lebensjahr Bond Fan.

So und nun zu meinem Senf :lol: :

Ich würde gerne das der Titelsong zu Bond 23 wieder etwas mehr classic hat wie früher in den der 60er und 90er.

Mir würde da gleich Michael Buble einfallen, allein sein Song Cry my a River spricht für mich schon dafür, er hat einfach eine wunderschöne Stimme (man erinnere sich an FRWL von Matt Munro).

Und mir würde auch Shirley Bassey gut gefallen (http://www.youtube.com/watch?v=KCsesJPerTQ The living tree)

Diese Version einer Interpretin gefähllt mir auch sehr gut nur leider weiß ich nicht von wem es ist (http://www.youtube.com/watch?v=zg2dXY9TOKA)
Oder Amy MacDonald, fände ich auch sehr gut.
Willkommen im Forum

Shirley Bassey wäre klasse nur denke ich nicht daß man sich noch mal mit ihr bedienen wird.

Amy McDonald ist auch meine (nun nicht mehr heimliche) Favoriten.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Euer Favorit für den Bond-Song 23? Interpret, nicht Titel

#150
danielcc hat geschrieben:willkommen 15fountainbrigde,

zur Vorstellung: viewtopic.php?f=7&t=416

viel spaß im Forum... Freut mich, dass jemand der wohl noch etwas jünger ist auch die alten Bondfilme und Connery besonders mag...
Danke, dann werde ich mich gleich mal genauer Vorstellen in den o.g. Thread. :mrgreen:

Noch etwas zu Amy MacDoanld ich finde es wäre mit ihr einfach mal etwas ganz anderes denn Ihre Stimme hebt sich meiner Meinung nach stark von der Masse ab. Alleine ihr Schottischer Akzent und wie sie singt. Das gleiche gilt auch für Buble nur halt nicht mit dem Akzent *g*.
http://www.youtube.com/user/15Fountainbridge