Neuer alter Feind? Michael Sheen soll Blofeld mimen.

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte und Spekulationen zum 23. Bondfilm (Kinostart November 2012) namens SKYFALL von Regisseur Sam Mendes und Daniel Craig als 007, herein! [LESEFORUM]
Benutzeravatar
shoobee
Agent
Beiträge: 103
Registriert: 23. September 2008 21:08

17. Juni 2009 20:02

Mich wundert, dass dieses Gerücht hier noch nicht steht. Michael Sheen (Frost/Nixon) soll Blofeld mimen. Was dran ist bleibt abzuwarten.

Der Vollständigkeit halber hier ein Link zur Quelle:
http://www.kino.de/news/ein-alter-boese ... 75564.html
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5692
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

17. Juni 2009 21:56

dieses gerücht steht hier im forum schon lange und es ist wohl nicht mal ein gerücht, weil es meiner meinung nach jeder grundlage entbehrt und reines wunschdenken der boulevardmedien darstellt.
viewtopic.php?t=4277&highlight=

ich irre mich jedoch gerne.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
shoobee
Agent
Beiträge: 103
Registriert: 23. September 2008 21:08

18. Juni 2009 14:33

Gernot hat geschrieben:dieses gerücht steht hier im forum schon lange und es ist wohl nicht mal ein gerücht, weil es meiner meinung nach jeder grundlage entbehrt und reines wunschdenken der boulevardmedien darstellt.
viewtopic.php?t=4277&highlight=

ich irre mich jedoch gerne.
Sry. Bei der Fülle kann man schonmal was überlesen ;-)
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17890
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

18. Juni 2009 15:12

shoobee hat geschrieben:
Gernot hat geschrieben:dieses gerücht steht hier im forum schon lange und es ist wohl nicht mal ein gerücht, weil es meiner meinung nach jeder grundlage entbehrt und reines wunschdenken der boulevardmedien darstellt.
viewtopic.php?t=4277&highlight=

ich irre mich jedoch gerne.
Sry. Bei der Fülle kann man schonmal was überlesen ;-)
ja und die Fülle wird mit jedem neuen Thread schlimmer ;-)
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
008-Alex Brisan
Agent
Beiträge: 46
Registriert: 13. Juni 2009 11:16

26. Juni 2009 09:04

Da hab bich mal aus fun bei IMDB nachgesehen und auf den charakter Blofeld geclickt. Da erschen mir seine filmographie:
bla...bla...bla
2011. BOND 23- Max Sheen
Toll!
Daniel_Craig

26. Juni 2009 12:12

Die IMDB ist nicht allwissend und unfehlbar. Wartet doch lieber die offiziellen Bestätigungen von EON ab.
Benutzeravatar
Sharkey
Agent
Beiträge: 40
Registriert: 30. Juni 2009 16:26
Wohnort: Stuttgart

30. Juni 2009 16:34

Ich habe Martin Sheen nur in "Apocalypse Now" gesehen, Blofeld wieder einzuführen halte ich persönlich für unvernünftig... grüße
Immer locker bleiben:)...
Benutzeravatar
James.Bond
Agent
Beiträge: 145
Registriert: 31. Oktober 2008 10:03
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Villach/ Austria

1. Juli 2009 08:40

Sharkey hat geschrieben:Ich habe Martin Sheen nur in "Apocalypse Now" gesehen, Blofeld wieder einzuführen halte ich persönlich für unvernünftig... grüße
Wie Du schreibst war das aber Martin Sheen, nicht Michael. :D

Blofeld einzuführen ist Blödsinn wurde ja, 1. schon gemacht in der Connery Ära und hat 2. auch nix mit Quantum zu tun, welches ja nun die neue "böse" Organsisation ist.

Gruß
andi
Daniel_Craig

1. Juli 2009 11:59

Blofeld muss wirklich nicht mehr sein. Auf jeden Fall nicht der aus den alten Filmen.

Wenn man an ihn denkt, erinnert man sich an den kleinen, glatzköpfigen Gnom der seine weiße Muschi streichelt. :lol: Auch diese komische Narbe im Gesicht ist heutzutage mehr als sonderbar. Wozu gibt es Schönheits-Op´s?

Den heutigen "Feinden" sieht man nicht mehr an, dass sie böse sind. Das es anders geht, hat man ja mit Dominic Greene in QoS bewiesen.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17890
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

1. Juli 2009 13:28

Blofelds erscheinen war für mich der Anfang vom (zwischenzeitlichen) Ende. Ich weiß auch nicht, warum Leute sich irgendwas von einer Rückkehr versprechen, AUßER aus reinen Nostalgie Gründen.

Blofeld war spannend, so lange er nicht gezeigt wurde.
Dann tratg er auf und wurde jedes mal von vollkommen anderen Schauspielern verkörpert, er hatte unterschiedliche Ziele und Motive, er war praktisch jedes mal ein anderer Charakter. Total überflüssig und der Urprung aller James Bond Parodien (Austin Powers...). Was will man also aus ihm machen? Einen seriösen Bösewich, der zu Quantum passt und zufällig Blofeld heißt? Prima, was für ein Zufall, werde die einen sagen. Die anderen werden sagen: Der Bofeld war aber früher ganz anders.
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

1. Juli 2009 14:02

Dein Strand kommt mir immer näher, danny. :wink:
Blofeld ist eine absolut verschenkte Figur. Ich kann mir gut vorstellen, dass er damals vor seiner Enthüllung einen Teil zum Stammpublikum beigetragen hat. So was dürfte es vorher auch nicht gegeben haben.
Aber seine Enthüllung ist misslungen. Nicht nur der Schauspieler passte nicht in das Bild der tiefen, elektronischen Stimme und den knochigen Händen, man hat der Figur auch noch den Todesstoß gegeben als man sie immer wieder um 180° umgedreht hat: Zwerg - Riese - Tunte.
Jetzt muss man sich was einfallen lassen, wie man dem Chef von Quantum einen außergewöhnlichen Charakter, passend zur Position verleihen kann. Ich bin immer noch für den größenwahnsinnigen, cholerischen Hugo Drax. Bisher hat man nur Namen, Narben und Titel verwendet.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17890
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

5. Juli 2009 17:53

007James Bond hat geschrieben:Dein Strand kommt mir immer näher, danny. :wink:
ich steh aufm schlauch...

für alle die unbedingt blofeld wieder haben wollen, würde mich mal interessieren warum? also was macht für euch blofeld aus? bzw. was müsste der neue haben, damit er für euch blofeld ist und nicht ein X beliebiger anderer bösewicht??? ist es das bloße nostalgie-wissen um die alten blofelds oder was?
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17749
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

5. Juli 2009 19:22

danielcc hat geschrieben:
007James Bond hat geschrieben:Dein Strand kommt mir immer näher, danny. :wink:
ich steh aufm schlauch...

für alle die unbedingt blofeld wieder haben wollen, würde mich mal interessieren warum? also was macht für euch blofeld aus? bzw. was müsste der neue haben, damit er für euch blofeld ist und nicht ein X beliebiger anderer bösewicht??? ist es das bloße nostalgie-wissen um die alten blofelds oder was?
Was Blofeld ausmacht ist, dass man ihn nicht sieht. Sondern nur Umrisse und Teile seines Körpers. Interessant wäre, wenn man den ganzen Film (oder sogar mehrere Filme über) nichts genaues von ihm sehen würde und am Ende würde herauskommen, dass Blofeld in Wahrheit eine Frau ist. Das wäre auch ein plausibler Grund, sich nicht zu zeigen. Die Stimme wurde einfach mit dem Computer verändert.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17890
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

5. Juli 2009 19:59

finde ich gut. was würde passieren wenn man es so machen würde? hier mal ein paar reaktionen der fans:

- "ööööh! blofeld darf keine frau sein!"
- "der war aber früher ganz anders"
- "die kopieren ja alles nur..."
- "der alte blofeld war viel besser"

;-)

aber mal ehrlich: warum BLOFELD? es könnte doch auch jeder andere sein...
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17749
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

6. Juli 2009 11:12

danielcc hat geschrieben: aber mal ehrlich: warum BLOFELD? es könnte doch auch jeder andere sein...
Es soll ja sogar Fans geben, die Q zurückhaben wollen. :wink:
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Gesperrt