Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#351
Hi zusammen ...

ein neuer Bond steht in's Haus und schon zieht's einen in längst verlassene Gefilde.
Noch bevor ich den neuen Bond gesehen habe - (ich hab mich auch dieses Mal wirklich kaum damit beschäftigt, muss ich sagen) - möchte ich an der Stelle kurz meinem Unmut über das Titellied Ausdruck verleihen.

Ich finde es furchtbar. Nicht nur, dass Adele in den letzten zwei Jahren quasi omnipräsent auf allen Kanälen war - nein; das neue Titellied ist sterbenslangweilig.
Ich halte wirklich viel von Shirley Bassey, aber 'Moonraker' fand ich absolut unpassend.
In der gleichen Liga spielt - oder besser klingt - nun auch Adeles 'Skyfall'.

Ich bin wirklich gespannt, ob wenigstens die visuelle Gestaltung des Titels an Qualität gewinnen konnte. In der Craig-Ära waren die bislang auch noch nicht so der Knüller.

Wir werden sehen. Ich bin gespannt.
Bild

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#352
Stromberg hat geschrieben:
ein neuer Bond steht in's Haus und schon zieht's einen in längst verlassene Gefilde.
naja hier bin ich immer wieder mal, aber schreiben tu ich immer weniger :D


adele erinnert mich stark an shirley bassey und damit trifft sie bei mir 100% den geschmack.....


und ich werd die hoffnung nicht los, dass skyfall auch an die alten filem anknüpfen kann

ich werd pessimistisch in den film gehen, und hoffe dass ich schwer entäuscht rausgehe (was meinen pessimismus betrifft ;) )

freue mich schon richtig auf den film nach den ganzen kritiken...

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#353
Gestern Abend war ich unterwegs und hörte im Auto den Radiosender BigFM. War schön dass ein Radiosender der eher das Publikum unter 30 anspricht auch Bond thematisierte, so war das Thema der Sendung die verschiedenen Titelsongs. Sehr viele der Anrufer mochten Shirley Basseys Goldfinger. Im Programm spielte man dann auch Skyfall von Adele.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#357
Nach mehr als bestimmt 30-maligen anhören dieses fantastischen Songs (ich glaube ich hab jeden der 77 Musiker einzeln rausgehört in der Instrumentalversion) fällt mir jedes mal auf, wie merkwürdig Adele nach dem letzten "SKYFALL" ganz am Ende des Liedes statt "oooahhh" oder "woaauw" ein für alle songs merkwürdiges "uss" zum besten gibt...

Ich interpretiere es als Kurzform für "House" denn der Film hat sein Showdown at "Skyfall",dem Haus von Bonds Eltern.

Sicher wieder kein Zufall sondern wohl durchdacht was die Kreuzverweise von Titel und Handlung angeht...wetten?
Darf ich ihnen meine Freundin hierher setzen?
Sie belästigt sie nicht,sie ist nämlich tot...

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#358
Ich fand Adeles Song beim ersten Hören grauenhaft.

Aber mittlerweile habe ich meine Meinung geändert. Für mich ist es der beste Titelsong seit Jahren, schön klassisch gehalten.

Bond-Skater hat geschrieben:Abgesehen von den Chartplatzierungen habe ich festgestellt, dass mich einige Freunde und Bekannte auf den Titelsong ansprechen und positiv davon überrascht sind und das Lied wirklich toll finden. Damals bei Garbage, Madonna, Cornell oder Keys&White habe ich das nie gehört... auch im Radio kamen sie wirklich sehr spärlich zum Zuge. Von da her kann man eigentlich nur zufrieden sein :)

MfG
Bond-Skater
Ab und zu kommen Madonna und Tina Turner mal bei Hitradio Antenne Niedersachsen zum Zug.

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#360
Hey I am back!
Also ich hatte nicht alles gelesen, aber mein eigenes Empfinden vom Adeles Song ist nicht so Bond like und wie Stromberg sagte, sterbenslangweilig. Viele sich wiederholende Verse, nicht das gewisse "Larger than life".

David Arnold sollte mehr seine Stärke wiederfinden, zurück zu den Wurzeln, weniger elektronische Experimente mehr TND. Wenn ich die Entscheidungsgewalt hätte, würde ich nicht den nächstbesten derzeit populären Sänger nehmen nur um den Film zu pushen, dafür ist Bond zu bekannt und braucht's auch nicht wirklich. Das fing ja schon mit TND an das die k.d. Lang mit "Surrender" (was ich immernoch als den wahren "Tomorrow Never Dies" Song halte) einfach nach hinten setzen anstatt auf David's Urteilsvermögen zu vertrauen. Das gibt komplett ein anderes Feeling, siehe das YT Video was ihr bestimmt kennt: http://www.youtube.com/watch?v=MsbLcsQcU_g

Ich wünschte mir, das k.d. eine zweite Chance bekommt!
Bild