Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#47
Sollte Lady Gaga (oder anderes Gesindel) singen, gebe ich mir die Kugel! Dass manch einer aus der akkustischen Katastrophe DADs' nicht dazu gelernt hat, tsss tsss... Hab diesen Thread seit einem Jahr nicht mehr besucht, The Killers hielt ich damals für eine erstklassige Wahl, das tue ich heute nicht mehr :D.
Ich würde es sehr begrüßen wenn die Produzenten dieses Mal etwas mehr Zeit mit der Suche nach einem geeigneten Interpreten verbringen würden, und nicht wie bei QoS eine last minute Notlösung aus dem Hut zaubern, das Resultat fand ich zwar nicht schlecht aber doch recht austauschbar.
Da mit Thomas Newman ein neuer Komponist am Werk ist, dieser sicherlich auch ein Wörtchen mitreden darf, hab ich nicht die leiseste Ahnung was uns erwartet.
Adele mag zwar sicher sämtliche Kriterien auf diesem Gebiet erfüllen, doch ist vielleicht zu unerfahren um einen wirklich passenden Song abzuliefern.

Ich wäre dann wirklich für etwas bewährtes, ist ja auch ein jubiläumsbond. Viel wichtiger ist für mich aber dass sich das titlethema wie ein roter faden durch den film zieht. dies war bei QoS leider nicht der fall (von der Siena-Verfolgungsjagd mal abgesehen).

Ich bin zuversichtig dass bei Skyfall nicht gepfuscht wird, schließlich lernt man ja aus "fehlern".

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#52
Mr.Chrismas Jones hat geschrieben:Adele fände ich super. Die Frau hat einfach eine wahnnsinns Stimme. Lady Gaga fänd ich aber auch nicht schlecht.
Wären beide ok, weil stimmgewaltig und Stars. Es wird mal wieder Zeit, dass man auch mit dem Titelinterpreten mal wieder Klasse beweist. Die letzten beiden waren da eher medioker, obwohl ich Chris Cornells Song noch gan ok fand (mehr wie typischer US-Mainstreamrock a la Nickelback war das aber nicht).
http://www.vodkasreviews.de

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poste ... Kat=Review

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#53
George Kaplan hat geschrieben:Habe ebenfalls gestern in WAZ von dem Gerücht erfahren, dass Lady Gaga eine potentielle Kandidatin ist. Ich dachte eigentlich an einen Aprilscherz.

Auf so ein "Lala-ulalaha" und "P-p-p-okerface"-Gestammel habe ich absolut keine Lust :x

Finde, das ist ebenso Musik für den Rundordner, wie das Madonna-Desaster.

Ein Bond-Song sollte das Zeug zu einem Klassiker haben.

Meine Favouriten sind nach wie vor: Muse oder Robbie Williams
Ich hoffe auch,dass Lady Gaga das Lied nicht singt.Fuer eine Party ist so ein Mainstraimsong von ihr ganz gut,aber mehr halt nicht.Robbie Williams waere echt super.Whitney Houstenn kann ja leider nicht mehr.
"Was ist passiert? Wo ist Goldfinger?" - James:"Der spielt auf einer goldenen Harfe!"

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#54
Hallo,

habe eben im Radio (1Live) gehört, dass es sehr wahrscheinlich sei, dass Adele für Skyfall verpflichtet sei. Vor einigen Woche habe sie sich noch gegenüber Journalisten dahin gehend geäußert, erstmal ein Jahr Pause machen zu wollen um vor wenigen Tagen sich zu revidieren und zu sagen, dass ein neues Album im Herbst (November) erscheinen soll. Würde ja vom Zeitpunkt passen.

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#56
1. 1 Live wird mit Sicherheit nicht mehr wissen als wir
2. Die gute Adele wird sicher nicht für einen Song ihre Pläne für ein Album ändern oder gar ein neues Album planen, nur weil sie einen Song für Bond singt
3. Dass sie mit der langen Pause missverstanden wurde, hat sie schon vor MOnaten aufgeklärt
4. Dass alles heißt nicht, dass sie es nicht doch werden könnte :-)
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#57
Man muss vielleicht korrigierend sagen, dass Adele wohl kein neues Album veröffentlichen wird. Sie selber sagt, da sie alle Songs selber schreibt, wird es wohl wieder etwa zwei Jahre brauchen, bis sie ein neues Album veröffentlichen wird. Sie hat aber gesagt, dass sie Ende dieses Jahres eine neue Single veröffentlichen wird. Da sie aber keinen Titel genannt hat und "by the end of the year" keine wirklich genauere Zeitangabe ist, scheint es mir logisch, dass die Single nicht von ihrem aktuellen Album stammt und somit ist die Vermutung, dass es sich um den James Bond Titelsong handelt meiner Meinung nach durchaus berechtigt.
Alles an Skyfall scheint ja "besser" bzw. "größer" zu sein wie in allen bisherigen Bonds (man schaue sich nur einmal die Besetzungsliste an), von daher währe es doch auch logisch, wenn sie sich dieses mal, mal wieder eine wirklich "große Künstlerin" mit ins Boot holen, die zur Zeit weit oben in den Charts rangiert und dazu noch von den Kritikern gefeiert wird (das mit der "großen" Künstlerin ist jetzt natürlich nur meine subjektive Meinung).

Hier hab ich noch einen Link zu einem Bericht von MTV zu dem Thema:

http://www.mtv.ca/news/article.jhtml?id=40979

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#58
Silva hat geschrieben:Alles an Skyfall scheint ja "besser" bzw. "größer" zu sein wie in allen bisherigen Bonds (man schaue sich nur einmal die Besetzungsliste an), von daher währe es doch auch logisch, wenn sie sich dieses mal, mal wieder eine wirklich "große Künstlerin" mit ins Boot holen, die zur Zeit weit oben in den Charts rangiert und dazu noch von den Kritikern gefeiert wird (das mit der "großen" Künstlerin ist jetzt natürlich nur meine subjektive Meinung).
... Stimmt, wo ja zuletzt mit Tina Turner, Sheryl Crowe und Alicia Keys praktisch "no-names" die Titelsongs gesungen haben ;-)
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Titelsong: Neuer Interpret oder "Bewährtes"?

#59
Ich wollte damit in meinem Post aber "nur" betonen, dass der Name Adele sicherlich beim heutigen Durchschnittspublikum mehr wert ist wie z.B. Shirley Bassey (die heute leider nicht mehr so viele Leute kennen, mal von Bondfans abgesehen) oder Michael Bublé, oder auch Alicia Keys :wink:

Was dann mal interessant wird, sollte es wirklich Adele werden, wie ein Titelsong von ihr klingt und wie viel Freiheit sie da beim schreiben kriegt (gilt natürlich auch für andere Künstler). Ich kenne zwar nicht alle ihre Titel, aber ich kenne grade kein Lied von Adele, das "bondig" klingt.

Allgemein wird interessant wie Bond unter Thomas Newman klingt.