Re: Drehbeginn bereits nächste Woche!

#36
Wenn das Stimmen sollte was im BBC Artikel steht und wir dazu noch die mögliche Bedeutung/Verbindung des (möglichen?) Titels "Skyfall" nehmen, dann dürfte der Streifem wohl in ähnliche moralische Gefilde vorstoßen wie The Dark Knight.
Mir stellen sich bei der Vorstellung die Nackenhaare auf. Im positiven !!!!! :mrgreen:
Spoiler
Show
Sollte in dem Film auch noch wie im Artikel angedeutet auf Bonds eigene Geschichte Bezug genommen werden, so wird das wohl ein Film der sehr auf Bonds Charakter eingeht.
Ein klein bissel Fan Fiction: in Jeffrey Deavers "Carte Blanche" staß Bond auf eine KGB-Liquidierungsaktion namens "Steel Cartridge".Dabei wurden KGB-Doppelagenten im Westen ausgeschaltet und bei jedem wurden Patronenhülsen hinterlassen. Das brisante daran war, dass auch bei seinen (vermeintlich durch Unfall gestorbenen) Eltern Patronen fanden...
Kann es sein, dass Bond im Film wohl ähnliche Thematiken angeht. Bond findet die Mörder bzw. der Verantwortlichen der für den Tod seiner Eltern Schuld ist?

DAS wäre ein Knaller!!!
Nach CR und QOS ist das natürlich auch nur logisch und gut, dass man sich nur weiter mit Bonds Chakater eindringlich befasst!

Ich mein, wenn woanders selbst die Seele Batmans geschaut wird, da ist dann ein aalglatter Agent nicht wirklich mehr zeitgemäß. Heute sind fast alle Helden im Grunde doch schon sehr menschlich...
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Drehbeginn bereits nächste Woche!

#37
Das klingt ja alles sehr spannend, wobei ich mich immer frage, warum man Leuten, die eine Location zur Verfügung stellen sollen, überhaupt Details über die Szene oder Hintergründe der Story erzählen sollte??? Die Sache mit Schottland und Bonds Familie gab es doch als Gerücht schon mal vor Monaten. Wer weiß also, ob die Typen da in Schottland nicht einfach selbst eine alte Zeitungsente widergeben...

Aber naheligend ist es schon, da Bond ja schottischer Abstammung ist, die Stories zuletzt sehr persönlich waren und es ja eine schockierende Geschichte geben soll.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Drehbeginn bereits nächste Woche!

#38
ja, das stimmt natürlich, das sollte man immer im hinterkopf haben.

aber das ganze macht auch ein bisschen sinn und wird offensichtlich von unterschiedlichen quellen berichtet, die nicht alle mit der SUN gleichzusetzen sind... es dürfte jedenfalls interessant sein, was es mit fiennes charakter auf sich haben wird.
Spoiler
Show
ob sie die alte geschichte mit bonds älterem bruder aufwärmen?
irgendetwas in diese richtung könnte es wohl sein, wodurch man viell. wieder bonds charakterentwicklung zeigen kann und man versteht, wieso er wie und warum handelt. das würde zu morgan, mendes und auch craigs ära passen.
Bond... JamesBond.de

Re: Drehbeginn bereits nächste Woche!

#39
Solche Stories machen mir zunächst mal Angst, weil es unglaublich schwierig ist, so etwas insb. bei Bond richtig zu machen. Die Gefahr besteht darin, zu Gunsten eines einmalig anspruchsvollen Charakterfilms, das Wesen und die Leichtigkeit der Serie in Gefahr gebracht wird.

Schade, dass hier so wenige Carte Blanche zu kennen scheinen, aber die Aspekte um den Tod von Bonds Eltern und deren Geheimnis, sind schon sehr gut
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Drehbeginn bereits nächste Woche!

#40
danielcc hat geschrieben:Das klingt ja alles sehr spannend, wobei ich mich immer frage, warum man Leuten, die eine Location zur Verfügung stellen sollen, überhaupt Details über die Szene oder Hintergründe der Story erzählen sollte???
Würdest du deine Wohnung gerne für einen Pornofilm zur Verfügung stellen? Oder eine Szene, wo alles Interieur kurz und klein gehakt wird? ;) Mir wurde von einem befreundeten Schauspieler aus letzterem Grund davon abgeraten unser Haus für Dreharbeiten zur Verfügung zu stellen. Er sollte für irgendwas mal ein Möbelstück mit einer Motorsäge zerkleinern. Das Möbelstück war von der Requsite mitgebracht. Nur hatte da wohl keiner bedacht, daß eine Kettensäge mit Öl spritzt und die Besitzer brauchten hinterher eine neue Tapete. Von daher wäre es wohl ratsam, den Besitzern vorher zu sagen worum es geht, wenn man dort drehen möchte :)

Re: Drehbeginn bereits nächste Woche!

#41
man dreht ja erstens nur außerhalb, zweitens reichte wohl der hinweis auf eine bond-produktion und drittens würde ja etwas grobes zur Szene selbst wie etwa "Actionszene" oder "Dialogszen" reichen. Warum sollten die Produzenten Details der Story Preis geben. Noch dazu die delikatesten Details
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Drehbeginn bereits nächste Woche!

#42
danielcc hat geschrieben:
Schade, dass hier so wenige Carte Blanche zu kennen scheinen, aber die Aspekte um den Tod von Bonds Eltern und deren Geheimnis, sind schon sehr gut
Wobei sie mich ein wenig an "Alias - Die Agentin" erinnerten, aber nicht im negativen.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Drehbeginn bereits nächste Woche!

#43
möglicherweise muss 007 sich diesmal ja auch gleich auf zwei von einander unabhängigen schlachtfeldern rumschlagen: einmal die hauptstory mit javier bardem als gegenspieler und dann noch einen subplot, in dem bond sein familienerbe gegen einen gewissen, von fiennes dargestellten, emporkömmling mit dem erschlichenen titel "comte de bleuchamp" verteidigen muss... ok kleiner scherz ;)

mal ernsthaft:
Spoiler
Show
wenn nun tatsächlich bonds bruder aus dem hut gezaubert wird und dieser dann auch noch als widersacher auftritt, dann wäre das irgendwie schon arg kitschig!
zumal ich nix dagegen hätte, wenn wir wirklich mal wieder einen, wie von craig schon angedeuteten, "klassischen" bond-film bekämen, mit einem 007, der seine entwicklung soweit abgeschlossen hat und mal nicht mit persönlichen motiven im gepäck loszieht...