Re: Offizielle Pressekonferenz am 3.11.2011!

#65
Victor 'Renard' Zokas hat geschrieben:Hier ein Foto von Daniel Craig mit 3-Tages-Bart, sehr kurzen Haaren und seinen beiden Bond-Girls..
http://www.mi6-hq.com/news/images/bond_ ... event2.jpg


Und hier sieht man das offizielle Logo:
http://i40.tinypic.com/14jt9pz.jpg
oh trägt er also doch einen zumindest 3-tages-bart?

ich hatte das offensichtlich bei aller aufregung im TV gar nicht bemerkt :)
Bond... JamesBond.de

Re: Offizielle Pressekonferenz am 3.11.2011!

#68
So endlich komm ich auch mal an den Rechner um mal meinen Senf dazu abzugeben (hab den Bond-Tag am Smartphone verfolgt und mir heute Goldeneye-Reloaded für die PS3 gesichert, zur Feier des Tages :wink: )

Ich zitiere mal von der MI6-HQ-Seite einerseits den Live-Blog der Konferenz als auch die Pressemitteilung:

Erstmal die Plot-Synopsis so far:
In SKYFALL, Bond's loyalty to M is tested as her past comes back to haunt her. As MI6 comes under attack, 007 must track down and destroy the threat, no matter how personal the cost.
Okay bisher gingen wir immer davon aus, dass es um Bonds Vergangenheit geht. Diesmal vermute ich mal wird es so sein, dass M wohl durch einen Skandal oder ähnliches zurücktreten muss, Bond jedoch auf Ihrer Seite steht und die Verschwörung aufdecken will. Gleichzeitig sieht es wohl aus als ob der Mi6 auch gleichzeitig angegriffen wird. Mal sehen ob damit wirklich Morde oder die Presse (M in den Schlagzeilen?) gemeint ist.
The film will shoot at Pinewood Studios and on location in London, England; Scotland; Shanghai, China and Istanbul, Turkey.
Eine gute Auswahl an Locations. Überraschend im übrigen wie viele Gerüchte sich bestätigt haben...
15:23pm The BBC has a couple of mini video interviews online. Daniel Craig says the title SKYFALL is very key, and has both emotional and geographical connections to the plot, and that he wants to make the very best film possible to honour the 50th anniversary.
Emotionale und Geografische Verbindungen... hmm mir kam zuletzt in den Sinn dass Skyfall evtl. auch jemanden beschreibt der ein "gefallener Engel" ist... also quasi aus dem Himmel gefallen. Könnte jemand einen enttarnten Agenten damit meinen oder einen der etwas an die Presse verriet? Soetwas würde mit Bardems "Wer sagt dass ein Bösewicht böse sein muss?" passen...
15:13pm Here are some of the things we don't know yet: composer, title theme artist, credit sequence director, Bond's car. Given the return to 'Casino Royale' alumni, it would not be unreasonable to assume we'll see some more old faces back.
Hoffe sehr dass David Arnold zurückkehrt. Beim Titelsong wurde ja schon Adele mehr als gemunkelt.... mal abwarten.
Falls Bond wieder einen eigenen Wagen fährt, so wäre Aston Martin die Marke die ich am liebsten sehen würde. Die neueren Bentleys haben aus meiner Sicht keine Klasse. :wink:


Nun das interessanteste finde ich:
12:17pm When the panel is asked if the reason why three character names have not been revealed it is because fans would recognise them, the audience is told the question is well phrased and hint that is exactly the reason.
.....

Bérénice Marlohe will play 'a glamorous, enigmatic character called Severin'. The tabloid press actually got that one right. Confusion with the villain's name from the 'Carte Blanche' novel is bound to ensue, despite confirmation that SKYFALL is not related to any existing Bond property.
Okay also 3 Charakternamen würden uns (den Fans) sehr bekannt vorkommen. Andererseits wird SF nicht mit anderen Bond-Dingen verbunden sein.
Was denn nun!?
Möglich ist, dass Seitens EON bewusst gegensätzliches gesagt wird. Wir könnten jetzt sehr frei spekulieren welche Namen das sind. Wird SF am Ende sogar eine Art Blofeld-Origin-Story? (wenn wir es mal spekulieren)

Auf genau diese Infos bin ich in Zukunft sehr gespannt. Bisher sehen folgende Cast-Infos so aus:

Javier Bardem - Villain
Ralph Fiennes [Confirmed]
Albert Finney [Confirmed]
Ben Whishaw [Confirmed]

Da haben wir die drei unbekannten und die Rätselhafte Bardem-Rollenbenennung. Wird der Name von Bardems Charakter nie im Film erwähnt?
12:02pm Naomie Harris says she has spent two months training for her role. She will play a field agent called Eve. No word of Miss Moneypenny being in the film.
Okay eine ungeschriebene Bond-Franchise-Regel lautet: Frauen die entweder Mi6-Agenten und/oder das böse Bondgirl sind überleben den Film nicht. Ersteres trifft hier zu...
Schlechte Karten für Eve :wink:

Und hier noch ein Link zur kompletten PK:

"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Offizielle Pressekonferenz am 3.11.2011!

#70
So, endlich bin ich auch an Bord... ausgerechnet heute hatte ich kaum Chancen hier vorbeizuschauen.

Also mein Senf:
- Da Harris Rolle explizit nur einen Vornamen hat (ich gehe doch davon aus, dass Eve einer ist), wette ich darauf, dass sie doch Moneypenny wird, nur eben in einer neuen Rollenauslegung.
- Story: Tja, wie vermutet wird es um M gehen. Zusammen mit dem Angriff auf MI6 ergibt sich viel Potenzial. Wie ich erwartet und gehofft habe, dreht man das Thema "Vertrauen" zwischen M und Bond um. Meine Vermutung: Entweder Finney oder Fiennes wird einen hochrangigen Politiker spielen, der gegen M vorgeht. Bond wird der einzige sein, der ihr vertraut und ihren Namen reinwaschen. Die Aussage "no matter how personal..." kann sich auch auf das Verhältnis Bond/M beziehen oder auf Ms persönliches Umfeld/Vergangenehit. Von Bonds Vergangenheit ist ja nicht die Rede.

- Locations: ISt das noch keinem aufgefallen? Südafrika ist raus und damit auch die Zugaction??? Schade, damit spielt der Film vorläufig eigentlich vermutlich nur kurz im Ausland (Istanbul soll ja nur kurz zu Beginn vorkommen, in Shanghai wird man sicher keine großen Szenen drehen und Schottland ist ja nur für das Finale). Klingt ein wenig nach einer Brosnan-Ära Produktion, wenn nicht Südafrika doch wieder dazu kommt

- Titel: Skyfall soll emotional und geographisch sein. Logischer Schluss: Skyfall ist der Name des Schlosses in Schottland, welches vermutlich Bezug zu Ms Vergangenheit haben wird

- Schauspieler/Rollen: Da die Namen von Bardem, Fienney und Fiennes nicht genannt werden, ist logisch dass entweder Blofeld oder M dabei sein wird (oder beide)


Alles in allem klingt das vielversprechend und das tollste ist: Craig hat wirklicj Spaß an Bond und will weiter machen
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Offizielle Pressekonferenz am 3.11.2011!

#71
danielcc hat geschrieben:
- Locations: ISt das noch keinem aufgefallen? Südafrika ist raus und damit auch die Zugaction??? Schade, damit spielt der Film vorläufig eigentlich vermutlich nur kurz im Ausland (Istanbul soll ja nur kurz zu Beginn vorkommen, in Shanghai wird man sicher keine großen Szenen drehen und Schottland ist ja nur für das Finale). Klingt ein wenig nach einer Brosnan-Ära Produktion, wenn nicht Südafrika doch wieder dazu kommt
.....
- Schauspieler/Rollen: Da die Namen von Bardem, Fienney und Fiennes nicht genannt werden, ist logisch dass entweder Blofeld oder M dabei sein wird (oder beide)
Hm ich hatte das eher so interpretiert, dass die Südafrika-Sache vlt erst später bestätigt wird. Ist entschieden ob wirklich nur an diesen Locations gedreht wird?
Bei QOS fand ich es schon ein wenig zu sehr ein gerase quer über den Globus. In CR haben wir gesehen dass ein paar Locations weniger als sonst einem Film auch nicht schaden. Ich mache mir da keine Sorgen, allenfalls wird es etwas an Exotik mangeln (falls man nur die Bürotürme Shanghais zeigt und wenig wirklich exotisches)

M dabei? Könnte einer der 3 evtl der Nachfolger bzw. Ersatz werden? An sowas habe ich noch gar nicht gedacht.

Naja vielleicht wird man Eves Nachnamen auch erst im Abspann erfahren, siehe Fields in QOS. Klingt für mich aber etwas seltsam, dass eine Feldagentin dann Sekretärin werden würde...

Interessant jedenfalls dass explizit gesagt wurde, dass Quantum nicht Teil des Films sein wird. Hoffe man hat das nur aufgeschoben für den nächsten Film. So eine Geheimorganisation hat den Filmen schon gut getan finde ich und bietet noch einiges an Potential...
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Offizielle Pressekonferenz am 3.11.2011!

#72
Moneypenny muss ja nicht unbedingt Sekretärin werden...
Eine sehr gute Variante wäre es übrigens gewesen, wenn Moneypenny eine Rolle im internen Nachrichtendiens hätte, sprich, jemand der Recherchiert und BOnd mit Infos versorgt. Eine solche Rolle gibt es im aktuellen Roman. Das hätte die Möglichkeit geboten, eine typische Moneypenny zu haben mit der Bond flirten kann, ohne dass abgedroschene Klischee der Vorzimmer-Schnecke weiterzuführen.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Offizielle Pressekonferenz am 3.11.2011!

#73
danielcc hat geschrieben:Locations: ISt das noch keinem aufgefallen? Südafrika ist raus und damit auch die Zugaction??? Schade, damit spielt der Film vorläufig eigentlich vermutlich nur kurz im Ausland (Istanbul soll ja nur kurz zu Beginn vorkommen, in Shanghai wird man sicher keine großen Szenen drehen und Schottland ist ja nur für das Finale). Klingt ein wenig nach einer Brosnan-Ära Produktion, wenn nicht Südafrika doch wieder dazu kommt
wie fix die locations sind, ist noch nicht bekannt. aber irgendwo muss man die geplanten szenen für südafrika ja hinpacken... möglich, dass noch etwas dazukommt - schade, dass das nicht gefragt wurde auf der PK. aber mendes sagte auch, dass man nicht nur in shanghai sondern auch im umfeld in china drehen werde und das gleiche mit istanbul und der türkei. dazu kommen noch einige drehs in london und die schottland-location. also würde ich es nicht mit der brosnan-ära vergleichen.

dass M eine große rolle spielen wird, haben wir hier ja eh schon richtig prophezeit. finney und fiennes werden bestimmt irgendwie damit zu tun haben - wird interessant, was sie sich ausgedacht haben bzw. wie weit sie sich trauen zu gehen.

ben whishaw als neuer quartermaster wäre auch durchaus denkbar!
Bond... JamesBond.de

Re: Offizielle Pressekonferenz am 3.11.2011!

#74
es geschehen noch Zeichen und Wunder! Die Bildzeitung hat nun tatsächlich die vorherigen Falschmeldungen bzgl. Craig zugegeben:
http://www.bild.de/unterhaltung/kino/ja ... .bild.html

Allerdings schiebt man es auf eine Falschmeldung der TV Movie :-)
Anders als im September in der Zeitschrift „TV Movie“ angekündigt, will Daniel Craig nun doch weiter als James Bond Verbrecher jagen. Ob's an den hübschen Kolleginnen liegt?
"It's been a long time - and finally, here we are"