Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#46
danielcc hat geschrieben:Mir ist jetzt erst augefallen, dass der Trailer so aufgebaut ist, dass man auch denken könnte, dass Bond hinter dem "think on your sins" steckt.
Wie kommst du darauf? Spätestens nach Bonds Rückmeldung müsste doch klar sein, dass Bond die Sache nicht persönlich sieht und M daher nicht bestrafen will, oder?
"Für England, James? - Nein, für mich!"

Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#47
Vijay hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben:Mir ist jetzt erst augefallen, dass der Trailer so aufgebaut ist, dass man auch denken könnte, dass Bond hinter dem "think on your sins" steckt.
Wie kommst du darauf? Spätestens nach Bonds Rückmeldung müsste doch klar sein, dass Bond die Sache nicht persönlich sieht und M daher nicht bestrafen will, oder?
Ich weiß nicht wie es im Film sein wird, aber die erste Hälfte des Trailers ist schon so aufgebaut.
- Bonds Kampf
- Ms Aussage, dass sie eine entscheidung treffen musste
- Ms Schussbefehl
- Der "tote" Bond im Wasser
- Direkt danach die Laptop Szene mit "think on your sins" ... bumm

Außerdem findet die psychologische Begutachtung Bonds sicher nicht um sonst statt ;-)
Wäre wieder eine Referenz zu den Roman (ist es TMWTGG oder YOLT?)

In jedem Fall aber wird der Film wohl so aufgebaut sein, dass Silva und Bond beide unter einer Entscheidung von M leiden mussten aber ihre Reaktion darauf unterschiedlich sind (Bond bleibt Patriot und kehrt zurück als man ihn braucht...)
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#48
danielcc hat geschrieben:
Vijay hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben:Mir ist jetzt erst augefallen, dass der Trailer so aufgebaut ist, dass man auch denken könnte, dass Bond hinter dem "think on your sins" steckt.
Wie kommst du darauf? Spätestens nach Bonds Rückmeldung müsste doch klar sein, dass Bond die Sache nicht persönlich sieht und M daher nicht bestrafen will, oder?
Ich weiß nicht wie es im Film sein wird, aber die erste Hälfte des Trailers ist schon so aufgebaut.
- Bonds Kampf
- Ms Aussage, dass sie eine entscheidung treffen musste
- Ms Schussbefehl
- Der "tote" Bond im Wasser
- Direkt danach die Laptop Szene mit "think on your sins" ... bumm

Außerdem findet die psychologische Begutachtung Bonds sicher nicht um sonst statt ;-)
Wäre wieder eine Referenz zu den Roman (ist es TMWTGG oder YOLT?)

In jedem Fall aber wird der Film wohl so aufgebaut sein, dass Silva und Bond beide unter einer Entscheidung von M leiden mussten aber ihre Reaktion darauf unterschiedlich sind (Bond bleibt Patriot und kehrt zurück als man ihn braucht...)
Bond kehrt aus reinem Patriotismus zurück? Ich glaube wenn dann eher Loyalität. Dies allerdings nur wenn er auch einen Hörer im Ohr hat und die Situation ("no more road left" - "take the bloody shot") und die Alternativenlosigkeit von Eve/M mitbekommt.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#51
Es wurde übrigens ein Stück Dialog aus Skyfall veröffentlicht:

SEVERINE:
They abandoned it almost overnight. He made them think it was a leak at the chemical plant. It's amazing what panic you can cause with a single computer. He wanted the island. So he took it.

BOND:
Does he always get what he wants?

SEVERINE:
More than you know.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#52
danielcc hat geschrieben:Es wurde übrigens ein Stück Dialog aus Skyfall veröffentlicht:

SEVERINE:
They abandoned it almost overnight. He made them think it was a leak at the chemical plant. It's amazing what panic you can cause with a single computer. He wanted the island. So he took it.

BOND:
Does he always get what he wants?

SEVERINE:
More than you know.
Sehr interessant. Danke.
Also wohl die Hintergrundgeschichte zu Hashima Island im Film. Oder wurde Hashima evtl. als Vorlage für eine fiktive Insel genommen?


Mir ist übrigens noch etwas eingefallen. Jeder von uns dürfte die Bilder kennen, auf denen Eve Bond über Londons Dächern eine Schachtel überreicht und wie Bond über Whitehall schaut ( inoffizieller Spitzname für dieses: Empire Picture).
Bisher wurden beide für Szenen gehalten, die am Ende des Films vorkommen. Meine Überlegung: Was ist wenn beides nahe des Beginn des Films stattfindet. Nachdem Bond zurückkehrt könnte er ja zwischendurch aufs Dach steigen und einen halbwegs melancholischen "Ich bin zurück"-Moment haben. Daraufhin erscheint Eve (erster Zusammentreffen nach seiner Rückkehr) und bringt ihm die Schachtel. In dieser befindet sich etwas was mit den Geschehenissen der PTS zusammenhängt z.B. die Patronenhülse der Kugel von der Bond getroffen wurde....

Zwar gefällt mir die Idee dass die Sequenzen am Ende sind auch besser, aber soetwas wäre eine Möglichkeit...
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#53
MX87 hat geschrieben:Mir ist übrigens noch etwas eingefallen. Jeder von uns dürfte die Bilder kennen, auf denen Eve Bond über Londons Dächern eine Schachtel überreicht und wie Bond über Whitehall schaut ( inoffizieller Spitzname für dieses: Empire Picture).
Bisher wurden beide für Szenen gehalten, die am Ende des Films vorkommen. Meine Überlegung: Was ist wenn beides nahe des Beginn des Films stattfindet.
Diese Szenen wurden nicht nur fürs Ende gehalten, sie sind 100% die spätestens bekannten Szenen im Film. Auf den Fotos ist nämlich eine Filmklappe zu sehen, auf denen "Szene 172" steht. Das heisst nicht, dass es keine späteren Szenen im Film gibt. Aber es ist bislang noch kein Foto von den Dreharbeiten aufgetaucht, dass eine höhere Szenennummer zeigt. Von daher wird davon ausgegangen, dass diese Szene am Ende des Films stattfinden. Sicher ist, dass sie auf jeden Fall nach dem Kampf um Skyfall in Schottland stattfinden.

http://cdn.screenrant.com/slir/h300/htt ... -Craig.jpg

Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#54
Okay dann hat sich diese Spekulation erledigt :wink:

Allerdings: Barbara Broccoli meinte in einem Artikel neulich zu Silvas Charakter "The wig is part of his story." also die blonde Perücke ist Teil seiner eigenen Geschichte.

Das führt uns zur Frage wieso Silva eine Perücke benötigt.

Ist er Krank und verlor im Rahmen seiner Krankheit all seine Haare?
Ist er möglicherweise ein todeskranker Schurke ähnlich wie Renard in TWINE?

Versuchte eventuell der MI6 ihn zu vergiften o.ä. und in Folge dessen verlor er sein Haar?

Was meint ihr?
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#55
Der Postillon, weiß anscheinend mehr :lol:

:arrow: http://www.der-postillon.com/2012/09/ha ... ll-zu.html
Handlung von neuem Bond "Skyfall" soll zu 90% aus Büroarbeit und Papierkram bestehen

London (dpo) - Der Inhalt des neuen James-Bond-Films "Skyfall" ist eigentlich ein gut gehütetes Geheimnis. Aus sicherer Quelle hat der Postillon nun aber erfahren, dass es sich bei dem Projekt um den realistischsten Bond aller Zeiten handeln wird. Um dem Alltag eines echten Geheimagenten möglichst nahe zu kommen, soll der Spion während 90 Prozent des Filmes in seinem Büro sitzen und sich um "Papierkram" kümmern.
" You are a Kite dancing in a hurricane Mr. Bond"

Wodka Martini, shaken, not stirred!

Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#56
Gemäß dem Titel: reine Spekulation...

in der Darstellerliste für Skyfall findet sich auch eine gewisse Nichola Fynn...
das was ich auf den Bildern sehe, würde auch gut als Moneypenny passen.
Was denkt ihr?

Ist reine Spekulation, könnte mir aber gut vorstellen, dass sie das sein wird ;) http://www.imdb.com/name/nm2133461/
Bild

Es ist kaum zu glauben, ein britischer Agent liebt eine russische Agentin. Das nennt man Entspannung.

Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#58
Agent 1770 hat geschrieben:Sieht überhaupt nicht wie ein klassisches Bondgirl aus und hat mich tatsächlich sofort an Moneypenny erinnert.

Gezeigt wurde von ihr bislang auch nichts...

Ich sage: JA, das ist die neue Moneypenny.

P.S.: netter Zufall: rechts von ihr sieht man Lois Maxwell als Moneypenny; wenn das mal kein Zufall ist :P
Das ist bestimmt kein Zufall.
Denn Nichola Fynn wurde schon in vielen Bondforen als neue Moneypenny in Betracht gezogen, als dort ebenfalls die Besetzungsliste durchgegangen wurde.

Kann sein, muss aber nicht.

Aber sollte es nach dem Showdown von Skyfall eine klassische Szene im "neuen MI6", bzw. im "MI6 nach Judi Dench' geben, dann wird dies bestimmt eine kurze Szene im "alten Büro" sein. Ralph Fiennes als neuer 'M' würde sozusagen denselben Charakter spielen, den Bernard Lee gespielt hat. Und dieser 'M' würde natürlich seine Sekretärin Miss Moneypenny mitbringen.
Und damit würde sich der Kreis schließen, und wir wären wieder Old-School.

Fehlt dann nur noch, dass Bond in der letzten Szene in Skyfall den Hut auf den Ständer schmeißt. :-)

Re: Spoiler: Spekulation zur Handlung von Skyfall

#59
Offizielle, erweiterte Synopsis zu Skyfall:

In SKYFALL, Bond’s loyalty to M (JUDI DENCH) is tested as her past returns to haunt her. 007 must track down and destroy the threat, no matter how personal the cost.
When Bond’s latest assignment goes gravely wrong and agents around the world are exposed, MI6 is attacked forcing M to relocate the agency. These events cause her authority and position to be challenged by Gareth Mallory (RALPH FIENNES), the new Chairman of the Intelligence and Security Committee. With MI6 now compromised from both inside and out, M is left with one ally she can trust: Bond. 007 takes to the shadows – aided only by field agent, Eve (NAOMIE HARRIS) – following a trail to the mysterious Silva (JAVIER BARDEM), whose lethal and hidden motives have yet to reveal themselves.
"It's been a long time - and finally, here we are"