Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#257
da gerade in einem anderen forum heftig darüber diskutiert wurde: ich würde alle beteiligten, die hier im newsbereich fleißig mitdiskutieren, bitten, bei auftauchen eines major-spoilers auch hier trotz spoiler-bereich noch einmal explizit darauf hinzuweisen/zu warnen bzw. die spoiler-tags zu verwenden.

da könnte sich demnächst ja wieder einiges tun... bis jetzt klappt es bei uns eh ganz gut - aber zur sicherheit :) danke.
Bond... JamesBond.de

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#258
Die Brückenszene dürfte schwer zu realisieren sein. Ich vermute mal einen Mix aus Modellen und CGI plus die Darsteller im Studio. Gut möglich, dass ein Großteil dieser Sequenz in Pinewood gedreht wird / wurde.

Hat auf jeden Fall Potential für ein Highlight der Serie...
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#262
Im Commanderbond.net-Forum wird spekuliert, dass SF einiges von einem Skriptentwurf zu Bond 17 (Timothy Daltons 3. Film, ca. 1990) recycelt. Das ist an sich nicht neues, die Filme haben in 5 Jahrzehnten immer mal wieder Ideen gehabt, verworfen und in späteren Filmen doch verwirklicht.

Hinsichtlich SF sind in den letzten Tagen nur kleine Puzzleteile hervorgekommen. Einerseits wird gesagt, dass der MI5 (Innlandsgeheimdienst, ähnlich dem dt. BKA) vieles aus dem Machtbereich des MI6 an sich reissen wird. Also quasi nach der Attacke wird die Handlungsfähigkeit des MI6 von höchster Stelle in Frage gestellt usw.

Dieses und andere Details decken sich mit dem Treatment zu Bond 17. Ein Fan aus dem erwähnten Forum hat mal folgende Details rausgezogen, die doch sehr an manches aus dem bekannten von SF erinnern:
Spoiler
Show
- A half-Chinese villain.
- Bond working undercover after he's believed to be dead.
- A high-speed night-time car chase.
- A floating restaurant.
- A henchman assassin.
- Bond in the lift shaft of an office building.
- MI5 being brought in to investigate a domestic terrorist incident over M's head after the Prime Minister loses faith in him.
und natürlich noch die Zugaction...

ich finds nicht schlimm. Lieber eine gute unverwirklichte Idee aufgreifen, als eine schlechte neue zu haben...
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#265
danielcc hat geschrieben:Bezüglich das Bond17 Vergleichs:
ich sehe weder dass Bond undercover arbeiten muss, noch dass er als Tod angenommen wird, noch eine nächtliche Hogeschwindkeitsverfolgung.
Auch ist Silva nicht zwangsläufig halb Chinesisch.

und einen henchman assasin gibts in fast jedem Bondfilm :-)
Eine nächtliche Verfolgungsjagd wurde ja mal gemeldet. Da soll der DB5 seine Maschinengewehre einsetzen und eine Mauer aus dem Weg schiessen. So soll die Flucht aus London sein. Aber bisher nichts davon gesehen außer ein paar unspektakulären nächtlichen Aufnahmen des DB5 ohne Anzeichen auf sonderlich viel Action... wer weiss vlt doch schon irgendwo geflmt...

Henchmann Asssasin --> Ola Rapaces Charakter soll ja Scharfschütze sein. Es ist ja schon ein Unterschied: Henchmann sind allg. eher die Schläger des Boss, der Assasin ist ein Auftragskiller. Wohlgemerkt beides vom Verständnis im britischen Sprachraum gemeint. Streng übersetzt heisst Assasin schlicht Attentäter.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#266
hier haben wir wohl nun den grund, wieso daniel craig derzeit immer noch in london verweilt - oder doch nur ein guter aprilscherz?

nicht für skyfall sondern für die olympischen spiele hat er beim buckingham palast gedreht. die eröffnungszeremonie dafür dürfte ziemlich spektakulär werden, craig alias bond bekommt seinen auftrag direkt von der queen :)
JAMES Bond star Daniel Craig is to open the 2012 Olympic Games ceremony after a personal invitation from The Queen.

She asked him into Buckingham Palace to film spectacular scenes as 007 for London's sporting extravaganza.

In the film, he arrives by Royal Appointment to be told his latest mission is to launch the Games.

Her Majesty may even make a cameo appearance but the Palace is keeping details a secret.

A billion people watching on TV around the world will see Bond getting his instructions before he is taken by helicopter to parachute into the Olympic stadium in Stratford, East London.

Daniel, 44, and a film crew headed by Trainspotting director Danny Boyle were given unprecedented access to The Queen's private rooms on Tuesday.

They also shot helicopter and parachuting scenes.

Danny, creative director of the opening ceremony, has chosen to make MI6 agent Bond a key part of the spectacle which will kick-start the Olympics.

The Queen, who is celebrating her Diamond Jubilee this year, had to personally sanction the move — which will give a glimpse inside the famous landmark.

A source on set said: "It's a huge coup for BBC producers and Danny to be allowed into the Palace and have the Queen involved.

"They wanted the most iconic British film character inside the building most associated with London and with the monarch — and they got it.

"It will be a magical scene for all watching at home and inside the stadium on July 27.

"Working out the logistics of filming has taken months and hasn't been easy — but it will be worth it in the end."

Crew members were given strict instructions not to tell any members of the public what they were filming. Cameras and mobiles were banned on the set. The film — to be fed into the opening ceremony — was given the name "The Arrival".
Julia McKenzie, who played Miss Marple in the ITV show, was also involved in the shoot.

This year marks the 50th anniversary of British Bond movies.

A Palace spokesman said: "Buckingham Palace is involved in a number of filming projects during this special Jubilee year and we would not go into details of any particular project until nearer the time of transmission."

Yesterday one of the Queen's granddaughters, Princess Beatrice, 23, was among 5,000 runners who completed a five-mile lap of the Olympic Park.

She crossed the finish line in the Olympic stadium in front of an invited crowd of 12,000 — then gave medals to winners in the event organised by the National Lottery.
http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/sh ... games.html
Bond... JamesBond.de

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#267
hier haben wir wohl nun den grund, wieso daniel craig derzeit immer noch in london verweilt - oder doch nur ein guter aprilscherz?

nicht für skyfall sondern für die olympischen spiele hat er beim buckingham palast gedreht. die eröffnungszeremonie dafür dürfte ziemlich spektakulär werden, craig alias bond bekommt seinen auftrag direkt von der queen :)
Also bei mi6-hq.com is diese Meldung mittlerweile auch aufgetaucht (http://www.mi6-hq.com/news/index.php?it ... mi6&s=news) Laut denen wird das sogar in mehreren Zeitungen gemeldet, nur unterscheiden sich die Berichte angeblich in Details. So schreiben manche, die Szenen seien doch für Skyfall.
Vom Datum her würde ich eigentlich auf nen Aprilscherz tippen, aber die Meldung is nicht abgefahren genug (finde ich) und ich meine mich zu erinnern, dass es doch schon früher Gerüchte über Filmszenen im bzw. beim Buckingham Palace gab (kann mich da auch täuschen). Abgesehen davon hatten die "Royals" in England doch schon immer ein gutes Verhältnis zu Bondfilmen bzw. den Produzenten und da könnte es doch gut und gerne mal sein, dass aus Anlass des Thronjubiläums, des Bondjubiläums und der Olympischen Spiele mal was richtig außergewöhnliches gemacht wird.
Also auch beides, Szenen für Skyfall und Szenen für die Olympischen.

Ich bin mal gespannt! So oder so merkt man, dass man im Moment geradezu in Gigantonomie ausbricht was Bond angeht (also sowohl was die Erwartungen angeht, als auch die Gerüchte, die in die Welt gesetzt werden) und die Gerüchte über Budgetkürzungen längst vergessen sind.

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#268
ist ziemlich sicher ein aprilscherz: wieso sollte die queen craig/bond dafür in ihre privaträume lassen? und es seint irgendwie alles zu genau beschrieben in dem artikel, obwohl ja noch so viele details unklar sein sollen, wissen sie schon so viel.

an sich wäre es aber eine tolle idee, genau so etwas bräuchte man nämlich tatsächlich für die eröffnung, 2 der bekanntesten "marken" der briten zeigen sich von ihrer besten seite und für die bond-macher selbst wäre es ja die allerbeste werbung für skyfall. wieviele leute sehen die eröffnungsfeier? 2 milliarden?

aber es klingt eben doch zu schön, um wahr zu sein :)
Bond... JamesBond.de

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#269
War sicherlich ein Aprilscherz. Hier ein Ausschnitt von einem Beitrag im Cbn-Forum. Es soll auch Judi Dench dabei gewesen sein!

http://twitvid.com/I1POQ - From another vantage point, next Whitehall take for #danielcraig, #judidench in Jaguar #Skyfall

http://twitvid.com/OR7D2 - Earlier #Skyfall filming prep prior to Jaguar, Whitehall filming for #danielcraig, #judidench

http://twitvid.com/BXVFJ - In Great Scotland Yard lunch time work goes on with #Skyfall Jaguar

http://www.twitvid.com/5ZNUY - Earlier today #Skyfall filming #danielcraig and #judidench in Jaguar, around Whitehall, London #jamesbond

http://twitvid.com/Q2QDD - #Skyfall filming around Whitehall of 'Police' car. Are they police or are they Javier's henchmen? #jamesbond
"Für England, James? - Nein, für mich!"