Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#286
Gernot hat geschrieben:nein, nein, das passt schon, du hast das eh sehr gut gemacht :)
thx :)

zu dem Mega-Spoiler noch etwas Buschfunk:
Spoiler
Show
Besagte Szene soll in der Kapelle von Skyfall spielen. Neben Craig und Dench soll auch Albert Finney zugegen gewesen sein. Ob es nun "on Location" (am Anwesen Set) oder im Studio gedreht wurde ist unklar.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#289
Gernot hat geschrieben:Daniel Craig: "That was one of the keys with this film for us. There are those classic lines that we have to have in there, and we've got them and we've got all that going on, but we wanted to sort of reinvent a few as well."
Also dürfen wir auf einige trockene Oneliner hoffen. Wobei es an diesen in CR und QOS auch nicht wirklich fehlte...

Aus den Interviews gehen noch Schnipsel hervor:

- Bardem wird als "Supervillian" bezeichnet. Wird sein Charakter evtl. etwas in Blofeld-Art, wobei er dann aber einen wesentlich aktiveren Part einnimmt und nicht alles die Henchmen erledigen lässt?

- Der Film soll wesentlich "lighthearted" sei, also lockerer als CR und QOS sein. Wobei ich da leicht skeptisch bin, ob das zu dem passt, was wir Spoiler-Leser wissen...


Ich sehe die Schnipsel nicht wirklich als Spoiler daher unversteckt. Um die Handlung gehts ja nicht direkt...

Angeblich soll die Sun irgendeinen massiven Spoiler gleich mal in die Schlagzeile gepackt haben, finde aber auf deren Seite nix...
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#290
nein, es geht natürlich bei dem ganzen spoiler ding nicht um solche kurzen ausschnitte und so zeugs, die geben ja keine handlungswichtigen oder überraschenden informationen preis.

und ja, diese blöde sun (und ein paar andere online-film-medien) hat wirklich einen extremen spoiler direkt in die überschrift gepackt, wirklich eine frechheit. gut, was erwartet man schon von solchen boulevardmedien... aber sie hättens im artikel mit einem dezenten spoiler-hinweis und nicht gleich in der überschrift verraten können... EON wird sich gerade grün und blau ärgern, auch wenn es doch etwas unrealistisch war, diesen spoiler komplett bis zum kinostart geheimhalten zu können, noch dazu kam der hinweis ja von jemanden von der crew offensichtlich. und ganz überraschend ist der spoiler ja auch nicht, wir hatten ja schon vor ein paar jahren genau darüber diskutiert.

und der angesprochene artikel ist noch online!
Bond... JamesBond.de

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#291
Ja jetzt habe ich den Artikel gesehen. Frechheit sowas...

Anyway... bzgl der Supervilian-Sache. Ich denke es wäre mal ganz nett wieder einen Bösewicht zu haben der wirklich großes will wie das Ende der Welt oder zumindest weltweite Anarchie. Um mal einen anderen Film zu zitiren: "Some people just want to see the world burn."

Ob Bardem so einer wird? :)

Wohlgemerkt: So einen Bösewicht allerdings nicht zur Karikatur verkommen wie manchmal der Fall...
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#293
hier ein paar facts aus dem französischem magazin (aus dem mi6-forum)

barbara broccoli über mendes+craig:
"Daniel Craig was the first one to think about Sam Mendes for being the director of this James Bond movie. They are good friends since the shooting of Road of Perdition, and when he was offered the job, Sam agreed, to our surprise."
- The costume designer Jany Temine wants to modernize James Bond while retaining him an old school side (maybe like she did for the third Harry Potter?)
- The film will go in Scotland, in Shanghai, Turkey AND Macau
- A scene of "crash" would be expected for the sequence of the subway.
- The journalist witnessed the shooting of a scene: the arrival of James Bond in a floating casino in Macao (I think the dragons we saw on the picture of Pinewood come from this set)
- For the scene in the set with the glasses and the neon lights that we saw in the videos and the first official image, the idea is to multiply Bond's reflect. The designer wanted that decor reflected both the spirit of James Bond and what he saw. And here, Bond must appear as a character back from the dead.
- Sam Mendes promises they never pushed the character in such limits
- The scene of Macau: Bond leaves his hotel room and goes to the casino by boat (he is standing on the boat, dressed in a tuxedo). The boat passes between the two dragon heads and a firework is fired. The scene has a certain gravity and Mendes put a mysterious depth in it. The journalist said that the casino "looks like a kingdom of the dead"
- Mendes doesn't say "Bond girl" but "James Bond ladies"
- Jany Temine said that Berenice's character would be a "bad girl" so she wanted to dress her like a "femme fatale". But Berenice does not answer clearly to the question of which side belongs her character (she must be ambiguous, not completely bad)
- Sam Mendes loves Casino Royale and Daniel Craig, because for the first time since Connery, the character of Bond was no longer outside the action and the film wasn't ironic about the hero. He also learned the codes of the series and wants to bring things that has never been seen before.
- Mendes confirms the return of some iconic characters of the saga (so Q is not the only one). He also confirms he wants to bring more humor than in the last two movies. He wants to explore the roots of the MI6, as to make a loop with Dr No (probably for the 50th anniversary)
- And finally, Mendes reveals some thematics of SkyFall: what changed in fifty years? Should the MI6 evolve or stay as it was fifty years ago? Who are the new enemies of the XXI century? Who is Q : an inventor of gadgets that have become increasingly importants or a man who invents new ways to kill people?
Bond... JamesBond.de

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#294
Das sind ja schöne Newsschnipsel, danke Gernot!

Schauen wir uns mal ein paar genauer an...
- The scene of Macau: Bond leaves his hotel room and goes to the casino by boat (he is standing on the boat, dressed in a tuxedo). The boat passes between the two dragon heads and a firework is fired. The scene has a certain gravity and Mendes put a mysterious depth in it. The journalist said that the casino "looks like a kingdom of the dead"
Bisher dachte ich das Casino würde ein umgebautes Kreuzfahrtschiff sein. Meist sind schwimmende Casino eben so etwas. Das klingt aber mehr nach etwas was aus der Feder von Ken Adam stammen könnte. Insgeheim hoffe ich ja, dass wir eine Hommage an Ken Adam im Jubiläumsfilm erleben. Ein dreieckiger Raum oder ähnliches...

And here, Bond must appear as a character back from the dead.
Also quasi die Bestätigung, dass Bond eine gewisse Zeit als offiziell tot gilt (?), ähnlich wie in YOLT.
- Mendes confirms the return of some iconic characters of the saga (so Q is not the only one). He also confirms he wants to bring more humor than in the last two movies. He wants to explore the roots of the MI6, as to make a loop with Dr No (probably for the 50th anniversary)
- Ob Monneypenny ist nach wie vor Spekulation. Eventuell bekommt ja 007 wieder seine Privatsekräterin Mary Goodnight? :wink:
- Der Letzte Satz erschließt mir nicht so ganz. Die Wurzeln des MI6 erkunden, soweit klar.. Ms Vergangenheit die zurückkehrt. Aber welche Verbindung zu DN?
- And finally, Mendes reveals some thematics of SkyFall: what changed in fifty years? Should the MI6 evolve or stay as it was fifty years ago? Who are the new enemies of the XXI century? Who is Q : an inventor of gadgets that have become increasingly importants or a man who invents new ways to kill people?
Die Neuinterpretation zu Q klingt sehr interessant und ziemlich düster. Bei Ben Whishaw kann ich mir gut einen ziemlich makaberen Q vorstellen.
Interessant die Sicht auf den MI6.



Mal etwas Spekulation:

Ich hab so langsam die Vermutung, dass das Ende eine Überraschung bieten könnte. Denke es könnte auf etwas hinauslaufen wie das Ende von Batman Begins, als auf den Joker aufmerksam gemacht wird. Wer könnte bei sowas vorkommen? Blofeld wäre das naheliegendste. Vielleicht wird es ja so laufen wie im Blood Stone-Spiel: Bond stellt Silva, doch dieser sagt, dass er nur ein Teil einer Maschinerie ist, deren Kopf jemand anders ist. Einer Organisation, die weltweite Anarchie (oder ähnliches) als Ziel hat. Ob nun deren - den Fans bekannter - Name (SPECTRE) erwähnt wird ist ne andere Sache. Vielleicht wird sein letzter Satz sein etwas: "A Spectre is coming..."

So ein kryptischer Satz klingt doch mal ganz nice :wink:

Jedenfalls denke ich nicht, dass SF ohne Knaller / kleine Überraschung endet.

Was meint ihr?
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#295
@Gernot Danke für die Schnipsel. Immer wieder schön neues zu erfahren.
- A scene of "crash" would be expected for the sequence of the subway.
Ah, also statt der bisher angenommen "Explosion" ein Crash. Nun ja, in einem U-Bahn-Tunnel sicherlich logischer als eine Explosion, nur bestimmt schwieriger zu drehen und zu erklären. Lassen wir uns mal überraschen. :)

@MX87

Ich denke von dem Gedanken das SPECTRE oder Blofeld zurück kehren könnten, können wir uns verabschieden. Das würde heutzutage nur noch lächerlich aussehen. Ich denke das würde von den Kritikern zerrissen werden. Für mich ist SPECTRE und Blofeld auch Vergangenheit und man sollte das nicht mehr aufwärmen. Schon Blofelds "Rückkehr" in FYEO fand ich mehr als unpassend.

---------------------------------------------------------------------------------------

Vielmehr könnte ich mir vorstellen das Quantum wieder ins Spiel kommt. Nur weil man damit einen Film aussetzen will, heißt es ja nicht gleich das es damit vorüber ist. Vielleicht erfährt man ja am Ende, das Silva zu Quantum gehört, bzw. es Quantums Ziel war M zu töten oder das MI6 zu übernehmen. Würde ich sehr schön finden und das wäre auch der einfachste Weg die Story um Quantum aktuell zu halten. In Bond 24 dann wieder schnell Quantum reinzuschreiben ohne Bezug auf Bond 23 zu nehmen, stell ich mir schwierig vor.

---------------------------------------------------------------------------------------

Was ich auch eine gute Idee finden würde, wäre z.B. das nach dem warscheinlich sicheren Tods von Denches M, der neue M einer von den "Bösen", Quantum, Silvas Männer, einer der den Posten haben wollte und mit Silva unter einer Decke steckt etc. Bond ist vielleicht der einzige der es schon weiß oder findet es in Bond 24 heraus und arbeitet dann gegen ihn.

Gabs das eigentlich in irgendeinem Film schon? :lol: Kommt mir so bekannt vor...

Ich denke auch das wir vielleicht auf eine Überraschung hoffen dürfen. Ms Tod wäre ja sowieso schon eine. Zudem wissen wir ja noch nicht was in der Kiste von Eve ist, die Bond im Film bekommt.
Zuletzt gesehener Bondfilm: Skyfall

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#296
- Der Letzte Satz erschließt mir nicht so ganz. Die Wurzeln des MI6 erkunden, soweit klar.. Ms Vergangenheit die zurückkehrt. Aber welche Verbindung zu DN?
Ich denke mal, das könnte ein Hinweis auf Ms (Judi Denchs) Tod sein. Die Verbindung zu DN währe dann schlicht und ergreifend, dass wir wieder einen männlichen M bekommen. Dieser wird dann evtl. wirklich von Ralph Fiennes gespielt. Das würde ja auch zu den ganzen anderen Gerüchten passen.
Auf den heute aufgetauchten Bildern aus dem französischen Filmmagazin ist ja auch ein Foto von Fiennes zu sehen und da sieht er schon fast aus wie ein junger Bernard Lee.

Re: Spoiler: News & Gerüchte von den Dreharbeiten!

#299
So, MI6 meldet, dass aufgrund der vielen Set Visits nun einige Gerüchte bestätigt wurden oder weitere Details verraten wurden:
Spoiler
Show
- James Bond will spend time in Macau as well as Shanghai in "Skyfall" - although none of the principal cast and crew journeyed to the Chinese cities.
- Javier Bardem, who to date has been confirmed as the lead villain and whose character name (Silva) was leaked in a series of documents that made their way onto E-bay, has been confirmed as playing Raoul Silva.
- Ralph Fiennes' character, seen in a series of photos released to print and web this week has been confirmed as "M's boss", Mallory.
Wenn das stimmt, dürfte es aber fraglich sein, ob Fiennes die Rolle von Dench übernehmen wird
"It's been a long time - and finally, here we are"