Wechsel in der Musik: Thomas Newman löst David Arnold ab!

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte und Spekulationen zum 23. Bondfilm (Kinostart November 2012) namens SKYFALL von Regisseur Sam Mendes und Daniel Craig als 007, herein! [LESEFORUM]
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10353
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

7. November 2012 11:34

MX87 meint eigentlich keine Source Musik (die gab es sicherlich auch schon in DN in der Barszene), sondern daß der Soundtrack Musik verwendet die nicht für Bond geschrieben wurde. Weiß aber gerade nicht mehr wie das in DAD war. Und wo der Song war.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17889
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

7. November 2012 11:38

In DAD gibt es diese "London Calling" wenn Bond und Graves ankommen.

Aber sind denn die Fremdsongs auf dem SF Soundtrack enthalten? Doch wohl nicht
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9231
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

7. November 2012 12:18

Nein, sind sie nicht.
Benutzeravatar
MX87
Agent
Beiträge: 2649
Registriert: 10. April 2008 23:00
Wohnort: SPECTRE Headquarter

7. November 2012 14:45

danielcc hat geschrieben:Falsch! gab auch source music in OHMSS und vor allem in AVTAK
Wo bitte bei OHMSS? Bei AVATAK stimmts... den Beach Boys-Song muss ich verdrängt haben :mrgreen:
Maibaum hat geschrieben:MX87 meint eigentlich keine Source Musik (die gab es sicherlich auch schon in DN in der Barszene), sondern daß der Soundtrack Musik verwendet die nicht für Bond geschrieben wurde. Weiß aber gerade nicht mehr wie das in DAD war. Und wo der Song war.
Bei DN ist die Band in der Bar zwar eine sehr bekannte auf Jamaika, aber was sie singen wurde extra für den Film produziert. Genauso ist "Underneath the Mango Tree" extra für DN gemacht worden. Übrigens ist die Standszene die einzige Szene in den Bondfilmen in denen 007 singt ... was würde es für einen Aufschrei geben wenn Craigs Bond heute singen würde selbst für 10 sek. :wink: :mrgreen:
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young
Benutzeravatar
Dr. JO
Agent
Beiträge: 163
Registriert: 4. Mai 2004 12:19

7. November 2012 15:52

Im Vergleich zu Arnold unterliegt Newman, würde ich sagen. Aber schlecht war der Soundtrack nun auch nicht. Insbesondere "Brave new world" in Verbindung mit den Luftaufnahmen Shanghais finde ich absolut fantastisch. Auf jeden Fall steckt in SF doch sehr viel "Road to perdition" drin. Meint ihr nicht auch?
Benutzeravatar
RicoSchulze1
Agent
Beiträge: 436
Registriert: 16. November 2010 15:02
Lieblings-Bondfilm?: 1-24

7. November 2012 23:04

OHMSS-Do you know how Christmas trees are grown, oder nicht ?
In FYEO gibt es meine soger 2 songs.
Ich weiß dass das nicht alles ist da gibt es noch mehr.
Ohne Top ? Onatopp !
Benutzeravatar
katzenkreis
Agent
Beiträge: 176
Registriert: 6. Dezember 2002 22:12

7. November 2012 23:25

RicoSchulze1 hat geschrieben:OHMSS-Do you know how Christmas trees are grown, oder nicht ?
Eigentlich nicht. Die Musik ist von John Barry und die englischen Texte von Hal David bzw. in deutsch von Kurt Hertha.
Übersicht über die Soundtracks: http://jamesbond.michaelfuhrer.de (Stand: 26.10.2012)
Benutzeravatar
RicoSchulze1
Agent
Beiträge: 436
Registriert: 16. November 2010 15:02
Lieblings-Bondfilm?: 1-24

7. November 2012 23:34

Stimmt stimmt
Ohne Top ? Onatopp !
Benutzeravatar
Marseille77
Agent
Beiträge: 362
Registriert: 19. August 2008 19:09
Lieblings-Bondfilm?: Der Spion, der mich liebte
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

8. November 2012 10:00

Der Soundtrack zu Skyfall ist mal wieder eine totale Katastrophe. Irgendwie finde ich da kein Lieblingsstück. Aber das ist seit CR auch schwierig geworden. Vorallen in den Action Szenen klingt die Musik total lahm. Es ist nicht mehr so wie TND mit dem BMW oder bei TLD der Titel Ice Chase. Das einzige ist Adeles Titellied, das ich sehr klasse finde. Vorallen hätte man das Instrumentale Stück (B-Seite der Maxi-CD) sehr schön in den Film einbauen können. Aber was auch verkannt werden bei schlechten Soundtarcks oder Liedern, die Remix Versionen wie Madonnas Die Another Day (Thunderpuss Mix),d er am Ende des Films und bei der Party gespielt wird.
http://www.youtube.com/watch?v=sUixeI2C ... ults_video
(Anm.: falscher Mixname)
Bei Goldeneye fand ich die David Morales Club mix sehr gut
http://www.youtube.com/watch?v=AD_oFzUk6GE
Naja meine Favoriten sind OHMSS, TSWLM, FYEO, TLD, TND.
Bild
Berni
Agent
Beiträge: 1432
Registriert: 14. November 2008 21:54
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, CR, TSWLM
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Austria

10. November 2012 13:53

Hier ne gute Übersicht

Unreleased tracks.

1. Grand Bazaar, Istanbul (Film Version) - the opening clusters (0:02 to 0:57) last a lot longer in the film, IIRC.
2. The Bloody Shot (Film Version) - French horns sound an Ab Major chord as the camera whip pans to the tunnel (should be at 4:22), missing on the album.
3. The Funeral - Second of the film's three quotes of the "M Theme."
4. Bond Enters the Office Tower - Bond enters the lobby and follows the trail of dead security guards to Patrice. A variation on the opening clusters from Grand Bazaar, Istanbul, but subtly different. Segues to Jellyfish.
5. The Elevator Stops - Gothic, Barry-esque minor chords and ominous low strings (think Bond At The Monsoon Palace from OP) as Bond climbs from under the elevator to the 67th floor. Should be between 0:44 and 0:45 on Jellyfish.
6. Circle of Life - Bond dispatches two of Severine's bodyguards with the steel briefcase, but the heavyset one tackles him, and they both fall into a pit with Komodo dragons. They fight until Bond is slammed to the ground. Only the first 30 seconds or so are missing. The rest can be found in Granborough Road from 0:32 to 1:04 and 2:00 to the end.
7. Silva's Capture - Bond takes out Silva's goons and calls in the cavalry. Features a great rendition of the Bond Theme.
8. Hydrogen Cyanide - Very effective cue, starting as M tells Silva that he'll be transferred to Belmarsh Prison, and he demands her to say his real name. IIRC, it ends when Bond enters Q's lab. It's variation on the chords heard in Someone Usually Dies, without the guitar ostinato, with stopped horns instead. The chilling electronic microtonal pitch wavering and clusters for when Silva takes off his apparatus can be also be heard at 1:37 to 1:50 in that track.
9. Temple - Silva adopts a new disguise as Metropolitan police officer at Temple Station, as Bond tries to find him in rush hour. Ends when Bond jumps onto the train.
10. Granborough Road (Film Version) - Same as the album version, except with two inserts. Tense stopped horns with interpolations of the chugging octatonic ostinato in low strings and guitars as Bond tries to find Silva amid lots of police officers. There's also low strings at the end for when Bond has Silva at gunpoint in the catacombs (one of the officially released clips).
11. She's Mine (Film Version) - I might be wrong, but I remember a longer introduction in the film for when Siva's helicopter lands.
12. The Name's Bond... James Bond (Skyfall Version) - Different from the one heard in CR, and not just in the orchestration. Features the take on the Bond theme's chords heard in You Know My Name and Adele's Skyfall (Em-C/E-A rather than Em-C/E-Cm6-5).
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9231
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

10. November 2012 14:07

Hab mir jetzt kurz hinereinander nochmal CR und QOS angesehen und muss sagen, dass mir Arnolds Scores erheblich besser gefallen als Newmans. Das liegt hauptsächlich daran, dass Ersterer es versteht eine akustische Bond-Stimmung zu kreieren (ohne planlos Barry nach zu äffen), während Letzterer dafür imo kein Gesopür hat und einen 08/15 Score abliefert.
Benutzeravatar
splash007
Agent
Beiträge: 15
Registriert: 24. Januar 2009 14:08

11. November 2012 02:27

Sorry, dass ich das hier so sagen muss, aber dieser Score ist der größte Müll, den ich je gehört habe! Erstmal wollen die VERDAMMTE 19!!! € für diese Scheibe haben und dann ist das nur lieblose "Hntergrundmusik". Seine Oscars kann er sich sonst wohin stecken! Da ist doch echt kein markanter Titel drin, den man noch ansatzweise hören kann ohne dabei einzuschlafen. Ich denke schon die ganze Zeit daran, das Album in den Müll zu schmeissen und die "alten" Arnolds rauszuholen. Der soll sich mal ein Beispiel an ihm nehmen. Ich sag nur: Das komplette Album von CR, Time to get out QOS, das ganze DAD... Ich könnte ihm wahrscheinliche irgendeinen Titel der anderen Bonds hinhalten und sagen"Da, hör dir mal richtige Musik an, denn das ist mehr wert als dein ganzes Album!"
Echt schlimm, manche werden jetzt sagen <<aber das ist doch Newmans Style>>
vielleicht, ABER ES TAUGT NICHTS!!!
Ich glaub ich steiger mich da etwas rein...
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10353
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

11. November 2012 10:49

Der Score ist ziemlich konventionell. Zu viel, und zu aufdringlich.
Benutzeravatar
splash007
Agent
Beiträge: 15
Registriert: 24. Januar 2009 14:08

11. November 2012 12:57

Das sehe ich alles genau so, das ist halt einer, der macht die Musik passend zu den Filszenen als Untermalung. Ich frage mich, ob er sich überhaupt schon einmal die alten Titel angehört hat, denn das haucht einem Bond erst richtig Leben ein. Wenn ich seine Titel ohne Bild höre bekomm ich Krebs...
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17889
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

11. November 2012 15:13

Habe nun SF zum dritten Mal gesehen und bin vom Score begeistert. Das ist für mich alles viel feinsinniger als das meiste veion Arnold. Newmans Stücke passen oft perfekt zu der Szene und haben einen großen Beitrag zu der Wirkung der SZenen.
"It's been a long time - and finally, here we are"
Gesperrt