Re: Wechsel in der Musik: Thomas Newman löst David Arnold ab

#106
License To Kill hat geschrieben:Hi zusammen,

nach vier Jahren Abstinenz melde ich mich mal hier im Forum zurück. 8)

Da ich großer Filmmusik-Fan bin und auch die Bond-Scores gerne höre, frage ich nun, ob sich der Kauf des kompletten Scores lohnt.

Ich habe mir bereits zwei Titel des Scores bei amazon als mp3 gekauft - "Breadcrumbs" und "Welcome To Scotland". Ich finde beide grundsolide, wobei Newman das "Bond-Theme" ruhig vollständig hätte aufnehmen sollen.
Bondfan? Filmmusik Fan?
Ich an deiner ställe währe der erste im laden gewesen....

Nein, mal ehrlich, ich hab ihn auch hier liegen, und ist einwach ne BOMBE!
Alos, schlag zu, und bei 15-18€ auf amazon kanst dazu nichts sagen.
*404 MESSAGE NOT FOUND*

Re: Wechsel in der Musik: Thomas Newman löst David Arnold ab

#111
Im Film kam der Score irgendwie nicht so richtig zur Geltung, bis auf einige Bond-Szenen, die dann auch standesgemäß untermalt wurden. Heute habe ich mir den Score dann mal intensiv angehört und bis auf einige Tracks doch schon enttäuschend. Klingt für mich effektiv eher nach Batman als nach Bond. Es gibt nicht per se einen Track, den man öfter laufen lassen möchte sowie ein 'African Rundown' oder das geniale 'Blunt Instrument'. Da hat man direkt die Szenen vor Augen und schwelgt in Nostalgie.

Ich mag sogar den Score von Serra zu GE, da er doch recht gut zum Film passt und darauf kommt es sich doch letztenendes an. Die Meinungen über Arnold waren auch immer verteilt, aber für Bond24 wünsche ich ihn mir wieder zurück.

Aber um dann doch einige gute Tracks von SF zu nennen: "Grand Bazaar, Istanbul"; "Komodo Dragon"; "Breadcrumbs"; "New Digs" und "The Moors".

Die Frage, die nun allerdings offenbleibt ist, von wem ist dieser Track wirklich?
http://www.youtube.com/watch?v=cHqxvVLkYqE

MfG
Bond-Skater
Bild

Re: Wechsel in der Musik: Thomas Newman löst David Arnold ab

#112
Hier die Track-Liste in Filmreihenfolge geordnet:

01. Grand Bazaar, Istanbul
14. The Bloody Shot
Adele - Skyfall (abridged version)
02. Voluntary Retirement
15. Enjoying Death
03. New Digs
18. Health & Safety
10. Day Wasted
05. Brave New World
06. Shanghai Drive
07. Jellyfish
08. Silhouette
09. Modigliani
17. Close Shave
31 Old Dog, New Tricks (unused - but the sentence "Old Dog, New Tricks" is spoken after the "Close Shave" scene
13. Komodo Dragon
12. Someone Usually Dies
04. Severine
16. The Chimera
11. Quartermaster
19. Granborough Road
20. Tennyson
21. Enquiry
22. Breadcrumbs
23. Skyfall
24. Kill Them First
25. Welcome To Scotland
26. She’s Mine
27. The Moors
28. Deep Water
29. Mother
The following tracks are the end credits medley, so to speak:
Gunbarrel / The Name's Bond... James Bond (abridged re-recording), then fades into...
30. Adrenaline, which fades into...
14. The Bloody Shot (abridged version), which fades into...
13. Komodo Dragon (abridged version)

MfG
Bond-Skater
Bild

Re: Wechsel in der Musik: Thomas Newman löst David Arnold ab

#113
Bond-Skater hat geschrieben:Im Film kam der Score irgendwie nicht so richtig zur Geltung, bis auf einige Bond-Szenen, die dann auch standesgemäß untermalt wurden. Heute habe ich mir den Score dann mal intensiv angehört und bis auf einige Tracks doch schon enttäuschend. Klingt für mich effektiv eher nach Batman als nach Bond. Es gibt nicht per se einen Track, den man öfter laufen lassen möchte sowie ein 'African Rundown' oder das geniale 'Blunt Instrument'. Da hat man direkt die Szenen vor Augen und schwelgt in Nostalgie.
also ich finde ihn jetzt nicht so schlecht, aber überragend ist er auch nicht.

ob jetzt newman oder arnold besser ist, weiß ich nicht. ein arnold-score zu einem "bondigen" bondfilm mit daniel craig würde mich ehrlich gesagt auch sehr interessieren nun....

die musik in der szene, in der bond der "neue" mi6 vorgestellt wird, erinnert mich sehr an den nolan-batman.

ansonsten finde ich die einarbeitung des titelsongs bei bonds casino-ankunft sehr gelungen!
Bond... JamesBond.de

Re: Wechsel in der Musik: Thomas Newman löst David Arnold ab

#115
Was für ein komischer Zufall, dass ein Regisseur und ein Komponist für Skyfall gewählt wurden, bei denen Craig eine Rolle in Road To Perdition gespielt hat. :wink:

Aber er ist annehmbar, die volle Fülle weiß ich erst, wenn ich ihn habe. FYEO fand ich richtig gut, GE war grausam, aber es musste ja auch ein neues Stück für die Panzerfahrt von einem anderen damals nachträglich komponiert werden. Und das aus dem GE Trailer war auch von Parodi & Fair.
Bild

Re: Wechsel in der Musik: Thomas Newman löst David Arnold ab

#119
Interessante Randnotiz: Skyfall ist der zweite Bondfilm überhaupt für den "Source Music" - also nicht extra für den Film geschriebene Musik - zum Einsatz kam. Der erste Bondfilm der ein schon existierendes Lied nutzte war DAD mit "London Calling" von The Clash.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young