Trip zur Weltpremiere von SKYFALL

#1
Ich habe vor über die Weltpremiere von Skyfall in London zu sein. Ist der Termin für die Premiere mit dem 26. Oktober schon 100%ig fix? War schon jemand von euch auf einer Welt-/Deutschlandpremiere eines Bond-Films? Wie hoch schätzt ihr die Chancen ein, dass man in dem ganzen Getümmel einen Blick auf die Cast & Crew werfen bzw. ein Autogramm ergattern kann? Meint ihr es lohnt sich (gerade im Anbetracht des Jubiläums)?
"Walther PPK, 7.65 mm. Only three men i know use such a gun. I believe i've killed two of them."

Valentine Zukovsky in GoldenEye

Termin offensichtlich unklar???

#2
Hallo, da ich dieser Frage gerade selbst nachgehe, würde mich die gleiche Frage auch interessieren???

Wir waren bei der letzten Weltpremiere - es war definitv ein großes Event. Autogramme wurden dort kaum geschrieben - schon gar nicht von Craig, da das mediale Interesse zu groß war und der Zeitplan sehr straff.

Freue mich über Eure Rückmeldungen!
Sag niemals nie!

Re: Trip zur Weltpremiere von SKYFALL

#3
Ich war auch bei der Weltpremiere von "Quantum of Solace".
Craig hat nur wenige Autogramme geschrieben, weil sein Arm immer noch in der Schlinge war. Ansonsten schreibt er eigentlich fleißig. Aber soviele Interviews wie er innerhalb kürzester Zeit geben muss, lassen es nicht unbedingt zu, sich ewig bei den Fans aufzuhalten.

Sehen wirst du aber auf jeden Fall alle Darsteller. Wenn man am frühen Nachmittag da ist, reicht es vollkommen. Dann bekommt man noch einen guten Platz. Und wenn die Premiere wieder am Leicester Square stattfindet, wird es auch wieder viele Möglichkeiten geben, wo man sich hinstellen kann, da der Rote Teppich ziemlich groß ist und sich um den ganzen Platz schlängelt.

Sei dir aber sicher, dass die Weltpremiere NICHT am 26. Oktober sein wird. Am 26. Oktober kommt der Film ins Kino. Die Premiere wird 2 oder 3 Tage vorher stattfinden, also wahrscheinlich am Dienstag, den 23. Oktober. Offiziell wurde aber noch kein Datum bekannt gegeben. Da es sich um das 50. Jubiläum handelt, könnte es auch sein, dass sie die Premiere wie 2002 beim 40. Jubiläum in der Royal Albert Hall stattfinden lassen werden und nicht am Leicester Square. Aber so oder so: es ist auf jeden Fall ein Erlebnis, dass auch ich mir dieses Jahr nicht entgehen lassen werde.

Also: ein Autogramm kann es geben, aber nur, wenn man Glück hat, und man steht genau an der Stelle, wo einer der Darsteller mal kurz rüber zu den Fans kommt. Wie gesagt: man muss verstehen, dass die nicht die kompletten Fan-Reihen ablaufen können. Dann würden sie die halbe Nacht lang nur Autogramme schreiben. Das Coole ist aber, dass das ganze Geschehen dort auch auf Großleinwänden gezeigt wird und es ein offizielles Rahmenprogramm gibt. Es ist also immer etwas los, und man verpasst nichts.

Re: Trip zur Weltpremiere von SKYFALL

#5
die premiere wird mit sehr sehr hoher wahrscheinlichkeit wieder in berlin stattfinden und ziemlich sicher irgendwann zwischen 23. und 31.10.2012. da noch nicht bekannt ist, was alles (ob überhaupt?) von offizieller seite wegen des 50-jährigen jubiläums geplant ist, ist das dieses jahr ein bisschen schwieriger vorherzusagen.
Bond... JamesBond.de

Re: Trip zur Weltpremiere von SKYFALL

#11
001 hat geschrieben:Berlin...Wie langweilig!
Nach 1997 wäre mal wieder Hamburg dran.

Aber mir egal: die Weltpremiere findet natürlich in London statt. Und alle anderen Premieren haben nicht mal halb soviel Flair. Also: ab nach London.

Bei der Deutschlandpremiere wird garantiert, wenn es hochkommt, auch nur die Hälfte der Skyfall-Crew anwesend sein.

Und auch was die B- und C-Prominenz angeht, stelle ich mich lieber am Leicester Square an den Roten Teppich als im SONY Center. Wenn Michaela Schäfer und Co. ihre Weisheiten in die Mikros brüllen, muss ich nicht dabei sein. :-)

Re: Trip zur Weltpremiere von SKYFALL

#13
Hamburg ist eine Alternative. Gleichzeitig würde mir andere Städte wie München oder Köln einfallen, welche dann auch in der Welt bekannt sind und sich aus diesen Grund als "Locations" anbieten.

Aber leider fallen viele Deppen in diesem Lande immer nur diese eine Stadt ein. Ein Grund dafür scheint zu sein, dass alles was "hippe" auch wohl nur dort zu aufzufinden und der Rest der Republik out ist.

London? Da kann ich gleich nach Wanne-Eickel fahren!

Gone-with the wind
001
Bild

Re: Trip zur Weltpremiere von SKYFALL

#14
001 hat geschrieben:Aber leider fallen viele Deppen in diesem Lande immer nur diese eine Stadt ein. Ein Grund dafür scheint zu sein, dass alles was "hippe" auch wohl nur dort zu aufzufinden und der Rest der Republik out ist.
Ach was.
Berlin ist im Anblick der Leute auch schon wieder auf dem absteigenden Ast. Vor 7 oder 8 Jahren wollte jeder nach Berlin. Das ist heute nicht mehr so.

Der Grund, warum Bondfilme in Berlin ihre Deutschlandpremiere feiern ist aber ein anderer: Da ist nunmal der Sitz von SONY Deutschland. Und dann gibt es auch noch eine Location namens SONY-Center. Und wenn SONY einen Film verleiht, dann wollen sie sich in erster Linie natürlich selbst bewerben. Warum dann nicht im eigenen Wohnzimmer.

Genauso feiern die meisten Constantinfilme ihre Premiere in München.
Und Warner Bros. steuert von Hamburg aus das Geschehen.

Wenn der Verleih in Deutschland wechselt, dann könnte auch die Location für die Premiere wechseln. Aber solange SONY an Bord ist, bleibt es garantiert immer Berlin.