Re: Skyfall Main Trailer

#31
Das ist definitiv ein Trailer (bzw zwei), den man sich öfter anschauen muss, damit man es so richtig auf einem einwirken lassen kann. Ich finde den "Internationalen Trailer" jedoch besser, da der Beginn sehr ruhig und sachlich gestaltet ist und dann gegen Ende die actionreichen Szenen gezeigt werden. Beim anderen Trailer ist die Musik zwar toll, aber sie ist viel zu hektisch und passt nicht so wirklich zu den gezeigten Szenen.

Insgesamt bin ich jedoch sehr fasziniert, vor allem von den Drehorten und natürlich von Bardem, den man im Gegensatz zum "Hemdchen" Green mal wieder als Bösewicht ernst nehmen kann. Auch fällt einem jetzt mal auf, wie wenig man als Hardcorefan doch wirklich von den Dreharbeiten im Internet mitbekommen hat.

Die Lust auf den fertigen Film wird jetzt jedoch immer unerträglicher ;)

MfG
Bond-Skater
Bild

Re: Skyfall Main Trailer

#32
Bond-Skater hat geschrieben: Auch fällt einem jetzt mal auf, wie wenig man als Hardcorefan doch wirklich von den Dreharbeiten im Internet mitbekommen hat.
Das finde ich auch immer wieder überraschend. Man denkt, man hat wochenlang die Dreharbeiten in der Türkei und vor allem London mit erlebt, und wie viel ist zB von London im Trailer? praktisch NICHTS
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Skyfall Main Trailer

#33
Starker Trailer, der Lust auf den Film macht. Ich versuche ja keine Setphotos, Drehberichte und Ähnliches zu konsumieren, da dies erheblich das erste Sehvergnügen (völlig unnötig) einschränkt. Aber an den offiziellen Trailern komme ich irgendwie doch nicht vorbei. Nach der Batman-Enttäuschung und den sehr gemischten Prometheus-Erwartungen hoffe ich nun umso mehr auf Bond.
http://www.vodkasreviews.de

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poste ... Kat=Review

Re: Skyfall Main Trailer

#34
Wow, was für ein klasse Trailer! :shock: Die Szene, in der Daniel auf die Zug springt und sich die Ärmel zurechtrückt war zwar schon im Teaser zu sehen, aber finde ich einfach super und formvollendet elegant.
Bond-Skater hat geschrieben:Das ist definitiv ein Trailer (bzw zwei), den man sich öfter anschauen muss, damit man es so richtig auf einem einwirken lassen kann. Ich finde den "Internationalen Trailer" jedoch besser, da der Beginn sehr ruhig und sachlich gestaltet ist und dann gegen Ende die actionreichen Szenen gezeigt werden. Beim anderen Trailer ist die Musik zwar toll, aber sie ist viel zu hektisch und passt nicht so wirklich zu den gezeigten Szenen.
Tatsächlich? Mir gefiel der zweite Trailer einen Tick besser, Bond-Skater, nicht nur wegen der Musik. Ich mochte u.a. die etwas andere Aneinanderreihung der Szenen lieber.
Bond-Skater hat geschrieben:Die Lust auf den fertigen Film wird jetzt jedoch immer unerträglicher ;)
Geht mir nun auch so... 8)
Ich finds toll dass nicht nur Q wieder da ist, sondern auch direkt eine neue Walther mit Gadget...

Erstaunlich, dass sie scheinbar auch den Nachruf aus dem YOLT Roman übernommen haben...

Aufeinandertreffen mit Bardem erinnert ein wenig an GE (Szene mit 006 auf dem Statuen-Friedhof)
Ja, und das Gadget wirkt nicht übertrieben und lässt sich auch gut mehrmals in den Film einbauen (anders als vielleicht unsichtbare Autos oder magnetische Uhren zum Öffnen von Damenkleidern).

Spoilerfrage:
Spoiler
Show
Soll der Bondgegner ein MI6-Agent gewesen sein wie 006 von GoldenEye?
edit:
danielcc hat geschrieben:"Mummy was very bad!" :-)

Versteht jemand den gesamten Text oder kann ich helfen?

Was verrät uns Bardems Dialog über die Story? Sehr spannend was er da zu Bond sagt...
Passt das zu meiner oben genannten Frage?
Spoiler
Show
Bardem ein britischer Agent, der von M verraten wurde? Oder irre ich mich, mir fehlt hier das Hintergrundwissen.
Mit freundlichen Grüßen,
Tanaka
Plenty O'Toole: I'm Plenty!
James Bond: But of course you are!
("Diamonds Are Forever", 1971)

Re: Skyfall Main Trailer

#39
Ich bin von den Trailern genauso von den Socken wie ihr. Vieles Unerwartetes, großartige Bilder, wohl eine hammer Story, ein Bardem der sehr "creepy" wirkt und und und...

Bevor ich mir jetzt die Trailer noch mal endlos oft anschaue, paar Dinge die mir schon auffielen:

- Man hat sich wohl durchaus vom YOLT-Roman inspirieren lassen.
- Silva scheint eine Organisation aufgebaut zu haben, etwa new Spectre? :wink:
- Zwischen Bond und Silva scheint es eine Geschichte zu geben, evtl. waren sie mal Kollegen.
- Q gibt Bond mal wieder seine PPK, weiss jemand welches Modell es genau ist? Sieht schon moderner aus als die alte...
- Vom letzten drittel des Films (Schottland) wird kaum etwas gezeigt
- Also Bond im Auto sitzt und die Waffe auf sich einstellt erkennt man an den Knöpfen, dass es sich um einen Mercedes handelt. Hiermit ist also das Gerücht "Bond fährt in Shanghai Mercedes" quasi bestätigt. Ja ich weis ich bin ein Autoverrückter :wink:

Achja: Mallory sagt "It's no shame to admit you lost the stuff."

"Stuff" ist demnach mehrdeutig, wörtlich übersetzt heißt es "Zeug". Im Zusammenhang kann es heißen die Festplatte mit den Daten, aber viel mehr wahrscheinlich bedeutet es dass Bond "den Biss" verloren hat.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Skyfall Main Trailer

#44
Berni hat geschrieben:Naja wen man den Trailer 100 Mal ansieht in HD, fällts dann doch auf. Aber wer weiß vielleicht will man uns nur auf eine falsche Fährte locken

Bin ja schon auf die PTS gespannt, die muss ja mind. 15 Min. gehen
Ich vermute sogar länger. In 15 Min Handlungsaufhänger, Verfolgungsjagd durch Istanbul und dann die Zugszenen dürften schon mindestens 20 Min gehen, schätze ich mal.

Was mir noch alles auffällt:

- Der Dialog zwischen Silva and Bond ("Everybody needs a hobby?" - "So whats yours?") erinnert mich an eine Stelle/ einen Dialog aus TB zwischen Bond und Largo.
- Silvas Hauptquartier(?) auf Hashima Island scheint ordentlich mit IT hochgerüstet zu sein. Ist Silva ein Cyberterrorist? Oder eine Art Bondversion eines Enthüllers wie Julian Assange, der dann total abdreht und mehr und mehr "zum Bösen" wird? Das wäre es doch, einer der Guten, der durch die Behandlung durch Geheimdienste zum Irren Bösewicht wird.
- Die Szene von Silva in seiner gläsernen Zelle: Wir sehen Bond, Tanner, M und noch eine Person... evtl. Mallory?
- Irgendwo bricht eine Person durch eine Eisdecke (evtl Schottland?)
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young