Re: Skyfall Main Trailer

#62
Blofeld71 hat geschrieben:boah ist die BILD blöd:

http://www.bild.de/unterhaltung/kino/da ... .bild.html
Keine Frage, die deutsche BILD-Zeitung ist eine üble Boulevard-Zeitung. Aber so blöd fand ich den Artikel aus deren Sicht ja nicht. Die Frage ob Bond stirbt oder nicht mag dem (Hardcore-)Bondfan, der einen Teil seiner Freizeit mit der Diskussion über den Trailer verbringt, klar sein. Dem Durchschnittsbürger, der sich mit 007 überhaupt nicht beschäftigt, ist das vielleicht weniger klar. Und schlussendlich geht es der Bild doch nur um mehr Leser bzw. Klicks zu generieren. Und selbst wenn die Leute sagen: "Boah, das ist blöd" - Hauptsache sie lesen's und können Werbung teurer verkaufen und/oder mehr Einfluss auf andere haben.
danielcc hat geschrieben:Das duerfte eine scrabble tasse sein. Dort gibt ein Q 10 punkte oder?
Das ist ein nettes Detail. :) Ist mir gar nicht aufgefallen.
danielcc hat geschrieben:Der Satz von Q ist total cool. "weniger beliebiges töten als vielmehr ein persönliches statement" weil bond ab sofort nicht mehr mit einer beliebigen waffe tötet. sondern eben mit der, die nur er benutzten kann, so dass jeder mord ein persönliches statement ist
Ja, finde ich auch, Daniel. :)

Das ist nun Spekulation und Antworten darauf sind wohl Spoiler. So wie ich das vom Trailer nun verstanden habe (oder zu verstehen glaube) gibt es ein Datenleck. Jeder Agent, der Terrororganisationen infiltriert, könnte durch dieses Datenleck aufgedeckt werden. Wird die britische Regierung nun bedroht? Ist Bardem einer dieser Agenten (neben Bond) - warum soll 007 durch den Geheimdienst und/oder durch Bardem getötet werden?

Natürlich wird man das erst nach dem Sehen des Films (hoffentlich) wissen. Aber vielleicht gibt's dazu Ideen von Leuten, die sich an der Spekulation beteiligen wollen.
Plenty O'Toole: I'm Plenty!
James Bond: But of course you are!
("Diamonds Are Forever", 1971)

Re: Skyfall Main Trailer

#63
Spekulationen zur Story:
Zunächst mal scheint man einige Elemente von Fleming Romanen übernommen zu haben insbesondere aus YOLT und TMWTGG. Interessanterweise wirkt Bardems Silva auf mich so, wie ich mir den Scaramange des Romans immer vorgestellt habe...

Ich glaube, Silva wird wirklich eine Art gefährtlicher Julian Assange (wikileaks) werden. Zumindest wirkt die Agenten-auf-Youtube Sache so auf mich. Auch sein Refugium mit dieser Art "Server Raum" aus dem Trailer könnte daraufhin deuten. Aber letztlich handelt Silva wohl in erster Linie aus Rache. Was mich wiederum in Summe sehr stark an die GE Story erinnert.

Ich habe den zeitlichen Ablauf der Story noch nicht verstanden. Sehe ich es richtig, dass das Laufwerk gestohlen wurde, BEVOR die PTS beginnt? und in der PTS versuchen Bond und Eve einen Kontakt zu treffen, der in Besitz des Laufwerks ist ("we are too late..."). Patrice ist die einzige Spur und daher die Verfolgung.
Das Gespräch mit Fiennes ("Three months ago...") ist dann später im Film; während man noch glaubt, dass Bond tot ist?

Aber gehen wir davon aus, dass das schlimme, was M getan hat, noch weiter in der Vergangenheit liegt? Dass Ms und Bardems gemeinsame Vergangenheit weiter zurückreicht? Andererseits könnte es ja auch sein, dass Bardem einer der enttarnten Agenten ist, und dadurch dass M dies passiert ist, er innerhalb der Terrorirganisation die er infiltriert aufgeflogen ist? Aber er überlebt dies und zieht sogar die Macht dort an sich...?

Ein gewisses Logiklock sehe ich schon: Wie will man in der heutigen Zeit den Daten eines Laufwerks hinterher jagen? Diese können doch tausendfach kopiert werden, bevor man das blöde Laufwerk aufspürt
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Skyfall Main Trailer

#64
MX87 hat geschrieben: - Q gibt Bond mal wieder seine PPK, weiss jemand welches Modell es genau ist? Sieht schon moderner aus als die alte...
Ja, eine Walther PPK/S im Kaliber 9 mm kurz (auch .380 ACP genannt). Wird von Walther in den USA hergestellt (die PPK-Produktion in D ist ja schon seit jahren eingestellt). Der Unterschied zwischen den PPK und der PPK/S (vom Kaliber mal abgesehen) ist das Griffstück. Es wurde der Schlitten (Oberteil) der PPK mit dem Griffstück der PP kombiniert. Griff ist länger und etwas schlanker. Die Skyfall-PPK/S hat natürlich besondere Griffschalen (erinnert mich an die "Signaturwaffe" in "Linzenz zum Töten" - eine Reminezenz ?)

Vielleicht gibt ja UMAREX, zu denen Walther gehört, eine Jubiläumsmodell heraus...

Re: Skyfall Main Trailer

#65
Ich interpretiere den zeitlichen Ablauf so:

1. Silvas und Ms Vergangenheit, nicht im FIlm zu sehen
2. Silva könnte sich für die Vergangenheit rächen, die Festplatte durch Patrice entwenden lassen
3. Bond entdeckt den Diebstahl zu Beginn der PTS und verfolgt Patrice; die Frage ist nur, warum das Ding überhaupt in der Türkei ist ??!
4. Bond wird für tot gehalten.
5. Drei Monate später wird Mallory als Ursuchungsbeauftragter eingeschaltet, da Patrice mit der Platte entkommen konnte.
"Für England, James? - Nein, für mich!"

Re: Skyfall Main Trailer

#66
danielcc hat geschrieben:Spekulationen zur Story:
Zunächst mal scheint man einige Elemente von Fleming Romanen übernommen zu haben insbesondere aus YOLT und TMWTGG. Interessanterweise wirkt Bardems Silva auf mich so, wie ich mir den Scaramange des Romans immer vorgestellt habe...

Ich glaube, Silva wird wirklich eine Art gefährtlicher Julian Assange (wikileaks) werden. Zumindest wirkt die Agenten-auf-Youtube Sache so auf mich. Auch sein Refugium mit dieser Art "Server Raum" aus dem Trailer könnte daraufhin deuten. Aber letztlich handelt Silva wohl in erster Linie aus Rache. Was mich wiederum in Summe sehr stark an die GE Story erinnert.

Ich habe den zeitlichen Ablauf der Story noch nicht verstanden. Sehe ich es richtig, dass das Laufwerk gestohlen wurde, BEVOR die PTS beginnt? und in der PTS versuchen Bond und Eve einen Kontakt zu treffen, der in Besitz des Laufwerks ist ("we are too late..."). Patrice ist die einzige Spur und daher die Verfolgung.
Das Gespräch mit Fiennes ("Three months ago...") ist dann später im Film; während man noch glaubt, dass Bond tot ist?

Aber gehen wir davon aus, dass das schlimme, was M getan hat, noch weiter in der Vergangenheit liegt? Dass Ms und Bardems gemeinsame Vergangenheit weiter zurückreicht? Andererseits könnte es ja auch sein, dass Bardem einer der enttarnten Agenten ist, und dadurch dass M dies passiert ist, er innerhalb der Terrorirganisation die er infiltriert aufgeflogen ist? Aber er überlebt dies und zieht sogar die Macht dort an sich...?

Ein gewisses Logiklock sehe ich schon: Wie will man in der heutigen Zeit den Daten eines Laufwerks hinterher jagen? Diese können doch tausendfach kopiert werden, bevor man das blöde Laufwerk aufspürt
die ähnlichkeiten bzw. elemente aus den fleming-romanen sind mir auch aufgefallen und ich finde es großartig, dass purvis & wade tatsächlich immer wieder bei fleming nachlesen. den ablauf bzw. die story jetzt minutiös aufzuschlüsseln oder die trailer frame für frame zu analysieren, das habe ich eigentlich nicht vor - auch wenn ich mir die trailer natürlich mehr als nur 1x ansehe... :)
Bond... JamesBond.de

Re: Skyfall Main Trailer

#67
Bin gespannt ob man sich so viel Zeit nimmt und zeigt, wie M den ganzen Nachruf auf Bond schreibt... Witzig wäre es eigentlich gewesen, wenn Bond ihr dabei im geheimen zuschaut bevor er sich zurück zum Dienst meldet, Aber das sind leider zwei verschiedene Szenen.
Aber dieser Nachruf auf Bond würde in ganzer Länge Sinn machen, da man nur so als Zuschauer scon vorbereitet wird auf das Finale in Schottland (geboren, Familie...)
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Skyfall Main Trailer

#68
Levitator hat geschrieben: Die Skyfall-PPK/S hat natürlich besondere Griffschalen (erinnert mich an die "Signaturwaffe" in "Linzenz zum Töten" - eine Reminezenz ?)

Vielleicht gibt ja UMAREX, zu denen Walther gehört, eine Jubiläumsmodell heraus...
Danke für die Infos. Ja diese Anspielung ist mir gar nicht aufgefallen. Stimmt, in LTK hatte Bond auch eine Signaturwaffe bei der die Leuchten aufgeflackert sind.

Herrlich wie viele kleine dezenten Anspielungen zu finden sind. :D

In DAD (dem letzen Jubiläumsfilm) waren viel der Anspielungen einfach zu dick aufgetragen, so wie hier werden es wohl kleine Details für die Fans :)

Die Ähnlichkeiten mit YOLT und TMWTGG (jew. die Romane) sind sehr schön. Die Autoren redeten ja bei der PK etwas von "Source Material".

Bezüglich der Spekulation wieso die Platte in der Türkei ist bzw. wieso sie nicht vervielfältig wurde/würde:
ich vermute jemand entwendet die Daten beim MI6 und will diese verkaufen. Patrice trifft den Besitzer in Istanbul um sie zu entwenden, tötet den eigentlichen Dieb jedoch und flieht mit der Festplatte. Das macht er alles in Auftrag von Silva. Bond versucht Patrice und die Platte zu erwischen...
Vervielfältigt wurden die Daten eben damit sie ihren Wert behalten. Ich sage nur die paar schweizer Steuer-CDs gekauft vom deutschen Finanzministerium für mehrere Millionen Euro ....
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Skyfall Main Trailer

#69
Interessante Gedanken zur Story habt ihr, an einige Punkte hätte ich nicht gedacht.
danielcc hat geschrieben:Ein gewisses Logiklock sehe ich schon: Wie will man in der heutigen Zeit den Daten eines Laufwerks hinterher jagen? Diese können doch tausendfach kopiert werden, bevor man das blöde Laufwerk aufspürt
Das ist richtig. Finde die Idee in der heutigen Zeit des immer gläserner werdenden Menschen spannend - vielleicht wird so mancher dadurch zum Nachdenken angeregt.

MfG,
Tanaka
Plenty O'Toole: I'm Plenty!
James Bond: But of course you are!
("Diamonds Are Forever", 1971)

Re: Skyfall Main Trailer

#70
Übrigens scheint sich Craigs körperliche Verfassung diametral entgegengesetzt zu seinem Gesicht zu entwickelt. Finde, Craig war körperlich noch nie so fit wie in der Schwimmbad Szene hier.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Skyfall Main Trailer

#71
Ich muss es echt zugeben... nein, falsche Wortwahl...
ich KANN und MUSS zugeben: Dieser Bond-Film wird der größte seiner Art werden!

Moore, Dalton, Brosnan... sie alle sind nun deutlichst antiquiert.

Trotzdem:
Daß Q nun ein RayBan-tragender Twen ist... das geht doch ETWAS zu weit! ;)
"Mir waren Männer im Rock schon immer suspekt, Q, Ihnen nicht auch?"
"Ersparen Sie mir Ihre Weisheiten, 007!"

Re: Skyfall Main Trailer

#72
Ich habe mir gerade nochmals die Trailer aller drei Craig-Filme angesehen.
Die Filme haben natürlich einen völlig verschiedenen Inhalt, von daher ist auch ein Vergleich der Trailer schwierig. Aber ich neige dazu zusagen, dass dies der beste Haupttrailer ist. Beim Teaser fand ich CR noch ein wenig besser.
Wie seht ihr das?
"Für England, James? - Nein, für mich!"

Re: Skyfall Main Trailer

#73
Was mir noch aufgefallen ist, wie gut Berenice Marlohe im Trailer wirkt.
Anfangs hatte ich ja die Befürchtung, dass sie nur ein weiteres gut aussehendes Bondgirl wird, aber in dem kurzen Ausschnitt des Gesprächs mit Bond über Angst, kann man ihr diese auch wirklich ansehen.

Natürlich kann man ihre schauspielerische Leistung nach dem kurzen Schnipsel nicht wirklich beurteilen, aber ich fand, dass sie schon dort eine enorme Präsenz hatte und wirkte als könne sie wirklich richtig gut schauspielern

Re: Skyfall Main Trailer

#74
Also, ich finde was die einzelnen Aufnahmen angeht, ist der SF trailer der beste. Auch Bardem und die Dialoge sind toll
alles andere ist aber eigentlich erschreckend schlecht an ihm. Der Schnitt des Trailers, die Musikabmischung und der Dialog-Schnitt sind echt sehr sehr schlecht. Als habe ein Amateuer das gemacht.

Dennoch liebe ich den Trailer weil er einen so tollen Film verspricht.

Jetzt wo du es gesagt hast. Habe mir grad noch mal de CR Trailer angeschaut. Ist ja erschreckend diese schlechte Synchro zu sehen...
"It's been a long time - and finally, here we are"