Re: DVD/BD Veröffentlichung

#151
danielcc hat geschrieben: - Kein 3D
Das ich besonders bei Bond nicht sehen möchte!
danielcc hat geschrieben: - Keine Double-Features im Kino (das liegt wohl auch an den Kinobetreibern oder?)
Bei der Premiere von Skyfall gab es im Cineplex (Münster) ein Double- Feature mit Casino Royale. Aber mal ganz davon abgesehen, würden Double Features den wirklich mehr Geld für den aktuellen Film, wie in diesem Fall SF, brigen? Den Aufpreis, den man für den zweiten Film bezahlt geht doch nicht an SF, oder?
Obwohl, das Geld geht an CR also doch an Eon, aber so viel ist es ja auch nicht und ich würde auch schon sagen, dass das eher in der Hand der Kinobetreiber liegt.
"Sie haben Ihr Hemd gewechselt Mr. Bond, ich hoffe unser Spielchen bringt Sie nicht zum transpirieren"
"Doch etwas, aber ich bin vollkommen unbesorgt, solange ich kein Blut weine"

Casino Royale

Re: DVD/BD Veröffentlichung

#153
danielcc hat geschrieben:Darum ging es mir auch gar nicht. Es zeigt aber dass die Produzenten und Studios das Franchise nicht ausschlachten
Man merkt halt dass Bond die Herzensangelegenheit der Broccolis sind. Bond ist ein Familienunternehmen, was man den Filmen bei der Liebe fürs Detail und auch sonst sehr wohl anmerkt. Der ganze EON-Kosmos scheint äußerst familiär in der Atmosphäre zu sein, was ich auch sehr sympathisch finde. :)

Hoffentlich
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: DVD/BD Veröffentlichung

#154
danielcc hat geschrieben:Darum ging es mir auch gar nicht. Es zeigt aber dass die Produzenten und Studios das Franchise nicht ausschlachten
Man merkt halt dass Bond die Herzensangelegenheit der Broccolis sind. Bond ist ein Familienunternehmen, was man den Filmen bei der Liebe fürs Detail und auch sonst sehr wohl anmerkt. Der ganze EON-Kosmos scheint äußerst familiär in der Atmosphäre zu sein, was ich auch sehr sympathisch finde. :)
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: DVD/BD Veröffentlichung

#155
danielcc hat geschrieben: Das ist eigentlich etwas, was man EON und/oder den Studios hoch anrechnen muss. Wenn man überlegt, wie leicht aus dem Franchise noch mehr Geld zu quetschen wäre, dann ist es schon erstaunlich wie sensibel aber auch restriktiv man bei Bond voreht.
- Kein 3D
- Keine Neuaufführungen der Filme im Kino
- Keine neuen Schnittfassungen
- Keine Double-Features im Kino (das liegt wohl auch an den Kinobetreibern oder?)
Ich glaube, dass sind zwei Paar Schuhe, wie du es auch schon andeutest.

Thema '3D' und 'neue Schnittfassungen' sind wirklich Sache der Produzenten. Und da gebe ich dir vollkommen Recht, zum Glück bei Bond kein Thema.

Thema Wiederaufführungen und Double-Features liegt meiner Meinung nach nur an den Kinos oder am Publikum, wie man es sehen will. Die Kinos können jederzeit (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) einen alten Film beim Verleih ausleihen und zeigen. Bloß weiß ich nicht, ob sich das rentiert. Keine Ahnung, wieviel ein Kino für nen älteren Film berappen muss?! Die Frage wäre ja auch, wie viele Kinogänger da noch rein gehen würden, wenn sie die Filme schon auf DVD oder BluRay haben und sie des Öfteren im TV kommen. Für eine Vorstellung (z.B im Rahmen eines Double Feature) wird es sich ein Kino 3 Mal überlegen einen Film zu bestellen und dass ein alter Film mehrere Termine blockt 10 Mal, denke ich. Ich wüßte nicht, dass es in meiner Umgebung seit 1983 Wiederaufführungen gegeben hat. Ich glaube auch nicht, dass es Double Features gab, nicht einmal bei QOS und CR, obwohl sich das ja richtig angeboten hätte.

Oder vielleicht gibt es auch noch ne andere Begründung?!
Vielleicht gibt der Verleih sie nicht mehr frei?!
Ist hier ein Kinobesitzer unter uns?
"Everybody needs a hobby.” -- “What’s yours?” -- “Resurrection."

Re: DVD/BD Veröffentlichung

#156
Ich denke schon daß fehlende Kinoeinsätze eher dem Desinteresse der Kinos geschuldet ist. Der Kinomarkt für alte Filme ist doch ziemlich tot. Gibt es denn in den großen Großstädten auch keine Möglichkeit mehr Bonds im Kino zu sehen?

Daß die bewußt kein Kinokopien mehr zur Verfügung stellen halte ich für unwahrscheinlich.

Bond wird ja doch komplett als Ware betrachtet. Wenn ich sehe wie oft die im TV rotieren, oder wie unnötig billig die DVDs verramscht werden. Ich habe die UE Box für 48€ bei Amazon bekommen. Wenn ich das auf den einzelnen Film umrechne, dann sind das mit die billigsten DVDs die ich je gekauft habe.
Das würde ich als Rechteinhaber nicht machen. Ich würde versuchen das exklusiv zu halten.

Re: DVD/BD Veröffentlichung

#157
In unserem Kino wollten sie zu Skyfall ein Triple Feature zeigen (CR, QOS, SF), allerdings hat der Verleih dies abgelehnt, wie auch schon damals bei QOS (Double feature CR & QOS).

Es liegt also am Verleih, die Kinos bei uns hätten dies gerne gezeigt, der Verleih (Sony) wollte aber nicht

Re: DVD/BD Veröffentlichung

#160
Berni hat geschrieben:In unserem Kino wollten sie zu Skyfall ein Triple Feature zeigen (CR, QOS, SF), allerdings hat der Verleih dies abgelehnt, wie auch schon damals bei QOS (Double feature CR & QOS).

Es liegt also am Verleih, die Kinos bei uns hätten dies gerne gezeigt, der Verleih (Sony) wollte aber nicht
Zumindest bei QOS gab es in zumindest einem Cinestar die Möglichkeit CR nochmal zu sehen. Ob es jetzt ein Double-Feature war... keine Ahnung... schon paar Tage her :wink:
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young