DVD/BD Veröffentlichung

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte und Spekulationen zum 23. Bondfilm (Kinostart November 2012) namens SKYFALL von Regisseur Sam Mendes und Daniel Craig als 007, herein! [LESEFORUM]
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9239
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

2. April 2013 12:23

Was, du schaust noch DVD? :wink:
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 18058
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

2. April 2013 12:26

vodkamartini hat geschrieben:Was, du schaust noch DVD? :wink:
ich weiß, ich bin anachronistisch aber ich kann noch einen draufsetzen: ich schaue DVD an einem Röhren TV. Und soll ich dir mal was sagen? Ich bin super zufrieden mit der Qualität, vor allem auch im drekten Vergleich zu einer aktuellen Sichtung per Blu ray.

Ganz ehrlich: mir reicht DVD und der oft diskutierten Unterschied ist für mich gar nicht so groß. Ich mag sogar den Look der schwächeren Auflösung mehr, da es für mich mehr nach Kino aussieht als die steril und gelutscht wirkende High-def look.
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22560
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

2. April 2013 12:27

danielcc hat geschrieben:
Maibaum hat geschrieben:Laut OFDB hat die DVD keine Audiokommentare und auch sonst sehr viel weniger Bonus Material.
Na das nenne ich mal eine Frechheit. Da werde ich ja nun als nicht BD Besitzer echt benachteiligt. Toll, dabei habe ich mich explizit auf den Audiokommentar gefreut, da ich den Film natürlich bestens kenne.
Habe die DVD geschenkt bekommen und daher nicht selbst vorher nachgeschaut
Maibaum hat Recht, habe auch nur die DVD und bis auf drei 4-5 minütige Specials ist keinerlei Bonus-Material drauf!
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9239
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

2. April 2013 12:32

danielcc hat geschrieben:
vodkamartini hat geschrieben:Was, du schaust noch DVD? :wink:
ich weiß, ich bin anachronistisch aber ich kann noch einen draufsetzen: ich schaue DVD an einem Röhren TV. Und soll ich dir mal was sagen? Ich bin super zufrieden mit der Qualität, vor allem auch im drekten Vergleich zu einer aktuellen Sichtung per Blu ray.

Ganz ehrlich: mir reicht DVD und der oft diskutierten Unterschied ist für mich gar nicht so groß. Ich mag sogar den Look der schwächeren Auflösung mehr, da es für mich mehr nach Kino aussieht als die steril und gelutscht wirkende High-def look.
Bei der Röhre hast du Recht. Da ist der Unterschied marginal. Für einen LCD/Plasma ab 46 Zoll kann man das allerdings so nicht stehen lassen. Da liegen Welten dazwischen. Bei Leinwand mit Beamer ist es noch krasser. Da wird die DVD pixelig und unscharf. Ich würde nie mehr auf die Idee kommen bei neuen Filmen (alte sind ja oft nicht vernüftig gemastert) eine DVD zu kaufen (der Player spielt ja beide Formate problemlos).
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 18058
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

2. April 2013 12:33

Casino Hille hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben:
Maibaum hat geschrieben:Laut OFDB hat die DVD keine Audiokommentare und auch sonst sehr viel weniger Bonus Material.
Na das nenne ich mal eine Frechheit. Da werde ich ja nun als nicht BD Besitzer echt benachteiligt. Toll, dabei habe ich mich explizit auf den Audiokommentar gefreut, da ich den Film natürlich bestens kenne.
Habe die DVD geschenkt bekommen und daher nicht selbst vorher nachgeschaut
Maibaum hat Recht, habe auch nur die DVD und bis auf drei 4-5 minütige Specials ist keinerlei Bonus-Material drauf!
Echt bitter. Dachte, ich könnte noch einige Jahre mit DVD leben aber sowas macht es einem nicht leicht, zumal es total unnötig ist, hier eine Einschränkung zu machen. Jetzt habe ich die Super-Box mit Bond 1-21 als Ultimate Edition Doppel DVDs und nur bei SF (und QOS) dann auf ein mal keine Audiokommentare...
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 18058
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

2. April 2013 12:36

vodkamartini hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben:
vodkamartini hat geschrieben:Was, du schaust noch DVD? :wink:
ich weiß, ich bin anachronistisch aber ich kann noch einen draufsetzen: ich schaue DVD an einem Röhren TV. Und soll ich dir mal was sagen? Ich bin super zufrieden mit der Qualität, vor allem auch im drekten Vergleich zu einer aktuellen Sichtung per Blu ray.

Ganz ehrlich: mir reicht DVD und der oft diskutierten Unterschied ist für mich gar nicht so groß. Ich mag sogar den Look der schwächeren Auflösung mehr, da es für mich mehr nach Kino aussieht als die steril und gelutscht wirkende High-def look.
Bei der Röhre hast du Recht. Da ist der Unterschied marginal. Für einen LCD/Plasma ab 46 Zoll kann man das allerdings so nicht stehen lassen. Da liegen Welten dazwischen. Bei Leinwand mit Beamer ist es noch krasser. Da wird die DVD pixelig und unscharf. Ich würde nie mehr auf die Idee kommen bei neuen Filmen (alte sind ja oft nicht vernüftig gemastert) eine DVD zu kaufen (der Player spielt ja beide Formate problemlos).
Gut, da hast du Recht. Meine Röhre ist zwar auch recht groß, aber irgendwann bedingt die Größe halt mehr Auflösung. Wobei es ja seit Erfindung der Flach TVs scheinbar nur noch um "je größer desto besser" geht, unabhängig davon wie groß die Entfernung zum TV wirklich ist. Aber für mich ist der DVD Look einfach natürlicher, wärmer... Und im Kino ist das Bild ja wiederum so riesig, dass die gefühlte Auflösung auch nicht so ist, wie daheim bei einer blu ray. Oder?
Naja, wurscht. Ich halte noch einige Jahre so aus, bis es dann vermutlich sowieso ein ganz anderes Medium gibt. Hauptsache ich überspringe zumindest eine Generation und mache den permanenten "kauft euch alles noch mal neu auf Blu Ray" Mist nicht mit :-)
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
vodkamartini
Agent
Beiträge: 9239
Registriert: 8. Dezember 2005 14:17
Lieblings-Bondfilm?: Liebesgrüsse aus Moskau
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

2. April 2013 12:40

danielcc hat geschrieben: und mache den permanenten "kauft euch alles noch mal neu auf Blu Ray" Mist nicht mit :-)
Das musst du ja auch nicht. Mache ich auch nicht, da die BluRay-Player nach unten kompatibel sind. Und viel kosten sie ohnehin nicht mehr.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 18058
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

2. April 2013 12:59

vodkamartini hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben: und mache den permanenten "kauft euch alles noch mal neu auf Blu Ray" Mist nicht mit :-)
Das musst du ja auch nicht. Mache ich auch nicht, da die BluRay-Player nach unten kompatibel sind. Und viel kosten sie ohnehin nicht mehr.
Heißt, du hast die alten Filme nicht als blu ray oder du hattest sie nie als DVD? Sei ehrlich ;-)

Übrigens: mich würde deine Meinung zum neuen Thread hier von mir interessieren
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
RW06
Agent
Beiträge: 1523
Registriert: 11. Juni 2007 14:34
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale (2006)
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

2. April 2013 13:01

Also ich möchte die schöne BD nicht mehr missen!
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22560
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

2. April 2013 13:02

vodkamartini hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben: und mache den permanenten "kauft euch alles noch mal neu auf Blu Ray" Mist nicht mit :-)
Das musst du ja auch nicht. Mache ich auch nicht, da die BluRay-Player nach unten kompatibel sind. Und viel kosten sie ohnehin nicht mehr.
Ich bin etwas langsam im Kopf, heißt das, ich kann jede DVD auch auf einem BluRay-Player gucken?
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
RW06
Agent
Beiträge: 1523
Registriert: 11. Juni 2007 14:34
Lieblings-Bondfilm?: Casino Royale (2006)
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

2. April 2013 13:06

BD-Player spielt alles ab, nur nicht andersrum.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 18058
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

2. April 2013 13:08

Casino Hille hat geschrieben:
vodkamartini hat geschrieben:
danielcc hat geschrieben: und mache den permanenten "kauft euch alles noch mal neu auf Blu Ray" Mist nicht mit :-)
Das musst du ja auch nicht. Mache ich auch nicht, da die BluRay-Player nach unten kompatibel sind. Und viel kosten sie ohnehin nicht mehr.
Ich bin etwas langsam im Kopf, heißt das, ich kann jede DVD auch auf einem BluRay-Player gucken?
Ja so ist das
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10417
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

2. April 2013 13:28

danielcc hat geschrieben:
Gut, da hast du Recht. Meine Röhre ist zwar auch recht groß, aber irgendwann bedingt die Größe halt mehr Auflösung. Wobei es ja seit Erfindung der Flach TVs scheinbar nur noch um "je größer desto besser" geht, unabhängig davon wie groß die Entfernung zum TV wirklich ist. Aber für mich ist der DVD Look einfach natürlicher, wärmer...
Bei einer neuen Film der auf DVD und Blu erscheint ist das Master dasselbe. Der einzige Unterschied ist das die DVD nicht die volle Auflösung wiedergeben kann. Ich habe hier einen Film bei dem die ältere DVD evtl. auf dem selben HD Master beruht (sieht jedenfalls alles sehr ähnlich aus). Im direkten Vergleich (auf einem 42" Plasma) fällt halt auf das viele Details bei der DVD matschig sind, während du bei der Blu z.B. die Haare einzeln erkennst.
Der Bildeindruck ist jedenfalls identisch (das Filmkorn ist gut erkennbar und nicht weg gefiltert), aber es ist einfach alles viel schärfer.

Ich war mit meiner Röhre auch sehr zufrieden, bin jetzt aber froh daß die letztes Jahr kaputt gegangen ist. Ich hätte doch schon früher umsteigen sollen. Aber jetzt wird ja auch im TV zunehmend mehr in HD gesendet.

Da Blus auch zunehmend billiger werden, und die Player auch nicht mehr viel kosten, gibt es keinen Grund jetzt nicht umzusteigen. Zumal der Blu Rayer auch die DVDs noch etwas verbessert wiedergibt.

Ich werde mir aber erst mal auch nur in Einzelfällen Blus kaufen wenn ich schon einen hochwertige DVD besitze.
Und dann kann man manchmal auch die Blu schon billiger oder zum gleichen Preis bekommen.
Und im Kino ist das Bild ja wiederum so riesig, dass die gefühlte Auflösung auch nicht so ist, wie daheim bei einer blu ray. Oder?
Im Kino kommt es ja auch darauf an wo man sich hinsetzt. Ich sitze bevorzugt sehr weit vorne, in kleineren Kinos erste Reihe.
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 18058
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

2. April 2013 13:44

Ich verweigere mich natürlich der Zukunft auch nicht grundsätzlich. Aber solange meine Röhre läuft, steige ich nicht um. Und da blu ray ja nun mal einen anderen TV samst Anschlüsse erfordert, ist der Röhren Fernseher erstmal mein Taktgeber solange er läuft. Ich bin aber sowieso froh, dass ich fast keine Filme auf DVD oder gar VHS besitze. So muss ich mir nicht ständig die Frage stellen, ob ich die vorhandenen auch auf einem neueren Format kaufe und so breche ich nicht in Tränen aus, wenn es in 5 Jahren weder blu rays noch sonst ein physisches Medium gibt :-)
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Maibaum
Agent
Beiträge: 10417
Registriert: 21. Dezember 2008 10:58

2. April 2013 13:55

VHS habe ich auch fast keine gehabt (also keine Kauf VHS, aber natürlich sehr viel aus dem TV mitgeschnitten), aber die DVD ist einfach großartig aus sehr, sehr vielen verschiedenen Gründen. Und die Blu ist halt einfach noch etwas besser.

Ein guter Flachbildschirm TV ist gegenüber der Röhre noch einmal ein Quantensprung. Und im Bereich zumindest bis 46" sehen DVDs schon noch ziemlich gut aus. Allerdings fallen einem dann doch schon die schlechten DVDs auf, die auf der Röhre noch gut genug wirkten. Aber das sind bei mir nicht so viele.

Das VHS Bild macht nun aber überhaupt keinen Spaß mehr.
Gesperrt