Gibt es eine gute Übersetzung des Wortes "Skyfall"?

Hier kommen alle Neuigkeiten, Gerüchte und Spekulationen zum 23. Bondfilm (Kinostart November 2012) namens SKYFALL von Regisseur Sam Mendes und Daniel Craig als 007, herein! [LESEFORUM]
Gesperrt
Benutzeravatar
MissPennymarket
Agent
Beiträge: 2
Registriert: 2. November 2012 17:22
Lieblings-Bondfilm?: Die Welt ist nicht genug
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

Mahlzeit zusammen. Vielleicht wurde das Thema ja schon einmal behandelt. Habe auf den ersten Blick nichts gefunden.
In einer Kritik habe ich sinngemäß gelesen: "Wer bitteschön nennt denn sein Anwesen "Wolkenbruch"? Meine Englischkenntnisse sind nicht exzellent, aber "Wolkenbruch" heißt das bestimmt nicht. Oder?
Ein Freund wollte mir erzählen, da es im Film doch um "Auferstehung" (also Religiöses) geht, bedeute Skyfall ganz einfach "Himmelfahrt" bzw. "Auferstehung". Zumal "fall" ja angeblich "Geburt" bedeute. Auch hier bin ich sehr skeptisch. Habe in Wörterbüchern zwar "Herbst" als Übersetzung gefunden, aber nirgendwo "Geburt". Skyfall - Luftgeburt. Hmpf! Alles Quatsch. Oder?
Meine Vermutung: da haben sich die Titeldesigner einfach einen einprägsamen, toll klingenden Filmtitel überlegt, der in der englischen Alltagssprache aber wohl keinerlei Bedeutung hat.
Vielleicht findet sich ja hier jemand, der mich schlauer machen kann und mir eine schlüssige Übersetzung liefert. Danke.
Werde Montag den neuen Bond schauen und bin sehr gepannt ...
Benutzeravatar
LFTSkyfall
Agent
Beiträge: 144
Registriert: 21. September 2012 15:54
Lieblings-Bondfilm?: GoldenEye, QOS
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig

Übersetzung für Skyfall?
-Himmelssturz / Wolkenbruch

Im Film ist das eher Metaphorisch gewählt, da das "Böse" uber den Mi6 herreinbricht. Und Ja, Bonds Anwesen heißt Skyfall, aber da habe ich keinen Sinnzusamenhang parat.

Soo, und nun zu den Englischkentnissen:(nicht bös gemeint)

fall = Herbst, Sturz (Korekt) bzw. to fall = fallen, stürzen
fall = Geburt (falsch) // Geburt = birth, natvity
*404 MESSAGE NOT FOUND*
Benutzeravatar
MissPennymarket
Agent
Beiträge: 2
Registriert: 2. November 2012 17:22
Lieblings-Bondfilm?: Die Welt ist nicht genug
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

@LFTSkyfall
"Metaphorisch, weil das Böse über den MI6 hereinbricht."
Danke. Das brachte mich auf die Lösung:

Ich erinnere mich gerade an alte Asterix-Zeiten.
Wovor hatten die Gallier Angst? Dass ihnen "der Himmel auf den Kopf fällt".

Übersetzt: Skyfall. Voila! ;-)
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 18545
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

Mensch, jetzt haben wir die Lösung! M = Majetix, Bond = Asterix/Obelix in einer Person
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
MX87
Agent
Beiträge: 2649
Registriert: 10. April 2008 23:00
Wohnort: SPECTRE Headquarter

danielcc hat geschrieben:Mensch, jetzt haben wir die Lösung! M = Majetix, Bond = Asterix/Obelix in einer Person
und Q-Branch trägt M immer auf einem Schild herum :mrgreen:
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young
Benutzeravatar
Marseille77
Agent
Beiträge: 362
Registriert: 19. August 2008 19:09
Lieblings-Bondfilm?: Der Spion, der mich liebte
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Also ich denke mal Skyfall ist eine englische Doppeldeutigkeit. Erstens, dass James Bond für tot gehalten wird und aus dem Himmel (Jenseits) fällt bzw. aufersteht und dann eben der Name des Elternhauses. Wenn Fall auch Herbst heißt kann man es auch aus den Sprichwort "Der Herbst des Lebens" heraus interpretieren, der ja das hohe Alter bis zum Tod symbolisiert.
Mögliche deutsche Titel

007 - Die Wiedergeburt
007 - Der Tod kennt eine Wiederkehr
007 - Das Duell des Todes
007 - Aus heiterem Himmel
James Bond hat 007 Leben
007 - M ist mein Hirte

Oder um an den 25. Jubiläums Bond zu erinnern
007 - Tod den Spionen (Hinweis auf russisch bei den getöteten Agenten in Der Hauch des Todes)

Hier mal visuell als Beispiel
http://www7.pic-upload.de/03.11.12/os9ptvvh9t2a.png
Bild
Benutzeravatar
photographer
Agent
Beiträge: 848
Registriert: 9. Mai 2008 20:27

.

@Marseille77

Klasse visuelle Umsetzung Deiner Vorschläge, Marseille77.


Ich habe eine Bitte. Kannst Du bitte bei dem Titel "M ist mein Hirte" zwischen dem ersten Buchstaben "M" und dem nachfolgenden Wort"ist" noch ein Leerzeichen einfügen? - Dies liest sich dann besser.

Besten Dank.


_______________________________________________________________________________________________
Benutzeravatar
DerGeneral
Agent
Beiträge: 114
Registriert: 16. Januar 2012 20:21
Lieblings-Bondfilm?: GoldenEye
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

Bei Skyfall kommt mir auch etwas der griechische Gott des Feuers und der Schmiedekunst, Hephaistos, in den Sinn. Der wurde wegen seiner Hässlichkeit und Schwäche von seiner Mutter Hera vom Olymp geworfen und landete im Okeanos und wurde dort von Nymphen gesundgepflegt, blieb aber lahm, kehrte dann in den Olymp zurück, indem er seiner Mutter einen goldenen Thron schickte. Als sie sich auf diesen setzte, wurde sie gefesselt. Die anderen Götter mussten erst Hephaistos anflehen, bis er in den Olymp kam und sie befreite.

Ich finde da teilweise Parallelen. Es gleicht sich nicht vollständig, aber im Prinzip wird Bond ja auch von M (Hera) aus dem "Olymp" geworfen, als sie es in Kauf nimmt, dass er erschossen wird. Auch er ist im Film "lahm", nicht mehr der Alte. Auch Bond fällt ins Wasser und kehrt in den "Olymp" zurück, weil M ihn braucht.

Es passt nicht hundertprozentig, aber mir fiel bei dem Wort "Himmelssturz" gleich die griechische Mythologie ein...
Benutzeravatar
DieHex
Agent
Beiträge: 1
Registriert: 3. November 2012 12:46
Lieblings-Bondfilm?: Stirb an einem anderen Tag
Lieblings-Bond-Darsteller?: Pierce Brosnan

Tatsächlich nennen die Briten einen heftigen Wolkenbruch Skyfall... So habe ich es zumindestens von einem Briten erklärt bekommen
Benutzeravatar
Maschendraht
Agent
Beiträge: 13
Registriert: 11. November 2012 23:16

zu der Übersetzung "Wolkenbruch" ist anzumerken, dass im Film tatsächlich ein Wolkenbruch vorkommt: nämlich in der Überleitung aus M`s Zentrale nachdem Bond vom Zug geschossen wurde (an den anschwellenden Regen dürfte sich jeder erinnern). Das Unglück, das hier mit skyfall metaphorisch beschrieben wird, ist also m. M. n. der Absturz Bonds.
Das erklärt aber noch nicht die Verbindung zum Namen von Bonds Elternhaus...
Benutzeravatar
MX87
Agent
Beiträge: 2649
Registriert: 10. April 2008 23:00
Wohnort: SPECTRE Headquarter

DieHex hat geschrieben:Tatsächlich nennen die Briten einen heftigen Wolkenbruch Skyfall... So habe ich es zumindestens von einem Briten erklärt bekommen
Ich meine auch in Skandinavien wäre dies der Fall, meine ich zumindest gehört zu haben. Wäre auch möglich da die skandinavischen Länder schon anglophil sind.
Maschendraht hat geschrieben:zu der Übersetzung "Wolkenbruch" ist anzumerken, dass im Film tatsächlich ein Wolkenbruch vorkommt: nämlich in der Überleitung aus M`s Zentrale nachdem Bond vom Zug geschossen wurde (an den anschwellenden Regen dürfte sich jeder erinnern). Das Unglück, das hier mit skyfall metaphorisch beschrieben wird, ist also m. M. n. der Absturz Bonds.
Das erklärt aber noch nicht die Verbindung zum Namen von Bonds Elternhaus...

Der Titel ist halt mehrdeutig und kann auf vielen Wegen mit den Geschehnissen im Film verbunden werden.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young
Gesperrt