Stärkste Szene in SF - Eure Lieblingsszenen

#1
Welche ist eure Lieblingsszene in SF?

Meine Top-Szenen:

- Der finale Teil der PTS (vom letzten Tunnel bis hin zum Beginn der Musik): starker Aufbau, toll gefilmt, toll geschnitten, tolle Musik, ein würdiger Höhepunkt einer intensiven PTS
- Die Q-Szene: Zumindest den Beginn der Szene finde ich genial, mit dem philosophischen Q und dem schnellen Wortwechsel
- Shanghai Hochhaus: Erster Bonds Anschleichen, dann der stilisierte Kampf als Siluetten, anschließend der Moment wenn Bond und Severine sich anschauen
- Die Unterhaltung mit Severine im Kasino: Wow wow wow, sehr intensiv, extrem intim gefilmt, stark gespielt von Craig und besonders Marlohe; mir läuft jedes Mal ein Schauer über den Rücken (unbedingt im Original sehen
- Silvas Auftritt: cool gefilmt, witzige Story, stark gespielt; keine andere Szene hat jedes Mal für so viele Reaktionen gesorgt als der Moment wenn Silva Bond an die Wäsche geht
- Die Klimax der Anhörung, während M das Gedicht zitiert, Bond durch die Straßen läuft, Silva sich Zugang ins Gebäude verschafft und es dann zur Schießerei kommt
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Stärkste Szene in SF - Eure Lieblingsszenen

#3
Maibaum hat geschrieben:Tja, da sind wohl wirklich die besten Szenen.
Erschreckend... wir sind einer Meinung?

Maibaum hat geschrieben: Fehlt noch die Szene auf dem Boot, vor allem die Einstellungen als sich das Boot der Insel nähert.
Ja, das sind für mich aber kleine Einstellungen die gut sind aber keine richtigen Szenen.
Wenn, dann würde ich auch noch alle Einstellungen in Schottland nennen (Bond und M auf dem Hügel, der fahrende DB5)
Zuletzt geändert von danielcc am 15. November 2012 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Stärkste Szene in SF - Eure Lieblingsszenen

#4
danielcc hat geschrieben:Welche ist eure Lieblingsszene in SF?

Meine Top-Szenen:

- Der finale Teil der PTS (vom letzten Tunnel bis hin zum Beginn der Musik): starker Aufbau, toll gefilmt, toll geschnitten, tolle Musik, ein würdiger Höhepunkt einer intensiven PTS
- Die Q-Szene: Zumindest den Beginn der Szene finde ich genial, mit dem philosophischen Q und dem schnellen Wortwechsel
- Shanghai Hochhaus: Erster Bonds Anschleichen, dann der stilisierte Kampf als Siluetten, anschließend der Moment wenn Bond und Severine sich anschauen
- Die Unterhaltung mit Severine im Kasino: Wow wow wow, sehr intensiv, extrem intim gefilmt, stark gespielt von Craig und besonders Marlohe; mir läuft jedes Mal ein Schauer über den Rücken (unbedingt im Original sehen
- Silvas Auftritt: cool gefilmt, witzige Story, stark gespielt; keine andere Szene hat jedes Mal für so viele Reaktionen gesorgt als der Moment wenn Silva Bond an die Wäsche geht
- Die Klimax der Anhörung, während M das Gedicht zitiert, Bond durch die Straßen läuft, Silva sich Zugang ins Gebäude verschafft und es dann zur Schießerei kommt
Da stimme ich dir direkt mal zu. Hier noch 1,2 ergänzungen Meinerseits

- Die komplette TS - einfach wundervoll gemacht und passend zum super Song (falls die zählt)
- Die Garagenszene mit dem Aston Martin + die Fahrt nach Schottland (Inkl. der Sprüche)
- Die Aufnahme von Bond wie er vorm Wagen steht und in die Weiten der Highlands schaut (Unglaublich schöne Szene)
- Viele der Skyfall-Anwesen Szenen inkl. der schießereien usw.
- Das 1. offizielle Auftreten von Moneypenny und dem neuen M. Inkl. Eve's Büro vor dem von M. Alles so vertraut :)
- Gunbarrel *-*

:)

Re: Stärkste Szene in SF - Eure Lieblingsszenen

#5
Vollste Zustimmung.

Beim Ende der PTS ist vor allem die totale Stille so genial und dabei M vor dem Fenster mit Blick auf den stärker werdenden Regen.
Beim Auftauchen von Silva finde ich den Monolog bezüglicher der Ratten sehr tiefgründig, alles mit Bezug auf seine Situation. Toll.

Die TS hab ich mir gerade nochmal angesehen, wirklich sehr gelungen. Ihr findet das Video übrigens hier: http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... S85pamJ3qE
"Für England, James? - Nein, für mich!"

Re: Stärkste Szene in SF - Eure Lieblingsszenen

#9
PTS: Bond im Hotelzimmer, wie er sich vergewissert daß die HDD tatsächlich draußen ist und wie er darauf reagiert den schwer verletzten Agenten alleine lassen zu müssen.

Dann ab dem Moment als Bond den Wasserfall runter rauscht, somit auch den gesamten Vorspann.
(Grad mit dem Vorspann bin ich grad als Maurice-Binder-Fan mehr als nur zufrieden, klasse Gothic-Style mit endlich wieder vorhandenem Sinn)

Bond bei M... die Erinnerung an den Dialog mit ihr lässt mich jetzt wieder leicht lächeln, vorallem wie er da steht, mit der Pulle in der Hand, gerötete Augen...

Treffen mit Q.
(also das mag doch jeder, oder?)

Präsentation des Aston Martin DB5... Musik, ausleuchtung, Witz und Charme, da passte einfach alles!

Im Grunde finde ich wirklich den gesamten Film sehr stark, was mir nicht so passte steht in dem Kritik-Thread.
"Mir waren Männer im Rock schon immer suspekt, Q, Ihnen nicht auch?"
"Ersparen Sie mir Ihre Weisheiten, 007!"

Re: Stärkste Szene in SF - Eure Lieblingsszenen

#13
Mir gefielen die Szenen im Casino von Macao sehr gut, sowie Bonds Ankunft in Macao. Die Konversation mit Severine und der Kampf mit den Waranen. Das war für mich Bond!

Es waren einige Szenen dabei, an denen man geschmunzelt hat. Aber die einzigen Szenen im Film (wenn ich nichts vergessen habe) in denen ich wirklich gelacht habe, waren M's Reaktion auf den DB5: "Der ist ja auch wirklich unauffällig!" und Kincades: "Ich war schon bereit, da warst du noch garnicht geboren!"
Wahre Bond-Fans kannten die Leaks NICHT! ;)