Re: Nominierungen und Auszeichnungen/Preise für SKYFALL

#287
danielcc hat geschrieben:Nur erschreckend, was einem vorgegaukelt wird ohne das man es merkt. Ich mag es schon irgendwie, wenn etwas "echt" ist. Sein es Stunts und Actionszenen oder eben Landschaften. Ich glaube, es wird irgendwann eher eine Rückbesinnung auf authentisches geben, weg vom Künstlichen.
Nö, glaub ich nicht.

Außerdem war Kino von Anfang an auch eine Illusionsmaschine. Und in alten Filmen ist genauso viel getrickst worden wie heutzutage. Keine Actionszene ist "echt". Das einzige was sich wirklich wandelt ist die Art der eingesetzten Tricks.

Und wenn ein Schauspieler eine Szene spielt, dann ist auch das schon nicht echt, selbst dann nicht wenn er versucht sich wirklich in die "Emotion" die er spielt hinein zu versetzten, anstatt sie einfach nur zu spielen.

Auch Dokumentarfilme sind nicht wirklich "echt".

Warum nicht einfach den Film als etwas "gemachtes" akzeptieren? Ist nicht Authentizität im Kino die größte Illusion von allen? Sind nicht die "verlogenen" Filme viel ehrlicher, weil sie nicht etwas vorgeben was sie gar nicht sind?

Re: Nominierungen und Auszeichnungen/Preise für SKYFALL

#288
Hast du natuerlich recht aber die Bondfilme zeichnen sich schon dadurch aus, dass ein gewisser echter Aufwand betrieben wird. Das macht schonen einen gewissen Reiz aus. Wenn man es absolut nicht erkennt, dass etwas getrickst ist, OK. Aber zu wissen, dass es echt ist, macht schon was aus. Es gibt schon heute viele filme die mehr und spektakulaere action dank CGI bieten. Aber dennoch haben die Bondfilme einen ganz anderen Stellenwert. Das liegt auch an dem echten Aufwand. Aber das fuehrt jetzt auch zu weit
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Nominierungen und Auszeichnungen/Preise für SKYFALL

#291
Und bei richtig alten Filmen ist sehr viel was im Hintergrund zusehen ist nur ein matte painting. Malereien auf einer Glasscheibe.

Das Making off bei Hitchcokcs The Birds enthüllt wie enorm viel da gerade auch bei den realistisch aussehenden Szenen getrickst wurde. Teilweise genial.

Re: Nominierungen und Auszeichnungen/Preise für SKYFALL

#292
dass sie bei 90% der us-tv-serien sehr viele green-screens einsetzen, das wusste ich. dass es dann so viel wie in dem video zu sehen ist, das wusste ich aber nicht... ;)

bei "greys anatomy" oder "boardwalk empire" merkt mans zwar schon oft (vor allem bei außenszenen), aber manche effekte sind schon beeindruckend, da wäre ich nicht darauf gekommen, dass es fake ist.

wie gesagt, solange ich es nicht merke, ist es gut gemacht und dann habe ich auch nix dagegen (außer es sind natürlich kunstfilme wie "sin city" etc. wo es ja genial ist). aber billige effekte mit green screens finde ich genau so nervig wie die billigen rückwandprojektionen bei den bondfilmen... :)
Bond... JamesBond.de

Re: Nominierungen und Auszeichnungen/Preise für SKYFALL

#293
Maibaum hat geschrieben:Und bei richtig alten Filmen ist sehr viel was im Hintergrund zusehen ist nur ein matte painting. Malereien auf einer Glasscheibe.
Das wird selbst heutzutage teilweise noch angewendet.
Und Matte Painter sind richtiger Künstler.

In Caroline Links "Nirgendwo in Afrika" (2001) wurden z.B. Gebäude in Nairobi, die es in den 30ern dort gab, durch Matte Paintings ins Bild gesetzt. Da gibt es auf der DVD auch ein gutes Making Of.

Also das ist auch im neuen Jahrtausend noch praktikabel. Und im fertigen Film fällt es ebenso wenig auf wie die Green-Screen Technik.

Re: Nominierungen und Auszeichnungen/Preise für SKYFALL

#294
http://www.bbc.co.uk/news/entertainment-arts-21755232


Oton Broccoli:
Skyfall producer Barbara Broccoli said it was "an honour" to win the best film award, adding she planned to keep Daniel Craig on as 007 as long as possible.

Mark Strong (right) presented producers Michael J Wilson and Barbara Broccoli with the Film Award for Skyfall
"I'm not letting Daniel Craig go anywhere - he's staying right here," she said backstage.

The producer added she was "devastated" director Sam Mendes had decided to leave the franchise, although she she hoped "we will get him back" in the future.

Re: Nominierungen und Auszeichnungen/Preise für SKYFALL

#297
skyfall gewinnt noch immer... 2x bei den grammys:

Best Score Soundtrack For Visual Media
Skyfall
Thomas Newman, composer
Label: Sony Classical

Best Song Written For Visual Media
Skyfall
Adele Adkins & Paul Epworth, songwriters (Adele)
Track from: Skyfall
Label: Columbia Records/ XL Recordings; Publishers: Universal Music Publishing Ltd./EMI Music Publishing Ltd.
Bond... JamesBond.de

Re: Nominierungen und Auszeichnungen/Preise für SKYFALL

#298
Gernot hat geschrieben: Best Score Soundtrack For Visual Media
Skyfall
Thomas Newman, composer
Label: Sony Classical
Dass ist meiner Meinung nach immer noch eine Frechheit.
Tut mir Leid.
"Erschießen Sie mich, da wohn ich lieber im Leichenschauhaus"
- Quantum of Solace (2008)

Re: Nominierungen und Auszeichnungen/Preise für SKYFALL

#299
MrWhiTe hat geschrieben:
Gernot hat geschrieben: Best Score Soundtrack For Visual Media
Skyfall
Thomas Newman, composer
Label: Sony Classical
Dass ist meiner Meinung nach immer noch eine Frechheit.
Tut mir Leid.
Die Auszeichnungen bekommt Newman bestimmt nur um dich zu ärgern ;-)
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Nominierungen und Auszeichnungen/Preise für SKYFALL

#300
danielcc hat geschrieben:
MrWhiTe hat geschrieben:
Gernot hat geschrieben: Best Score Soundtrack For Visual Media
Skyfall
Thomas Newman, composer
Label: Sony Classical
Dass ist meiner Meinung nach immer noch eine Frechheit.
Tut mir Leid.
Die Auszeichnungen bekommt Newman bestimmt nur um dich zu ärgern ;-)
Ja :D
Das glaube ich langsam auch.

Naja aber schön für SKYFALL an sich ist es ja.
Aber schlecht für Bond 24, da Newman wahrscheinlich sowieso wieder an Bord sein wird.

Langsam sollte ich mich mal mit dem Score anfreunden, damit ich bei Bond 24 dann weniger schockiert bin.
"Erschießen Sie mich, da wohn ich lieber im Leichenschauhaus"
- Quantum of Solace (2008)