Seite 55 von 56

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 21. September 2020 14:28
von Henrik
Eigentlich weiss ich ja, dass Charles Gray in "The Rocky Horror Picture Show" mitgespielt hat, aber in manchen Einstellungen sieht er echt aus wie Bernard Lee, siehe hier.

Hier sieht man das auch deutlich:


Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 15:07
von Samedi
Henrik hat geschrieben: 21. September 2020 14:28 Eigentlich weiss ich ja, dass Charles Gray in "The Rocky Horror Picture Show" mitgespielt hat, aber in manchen Einstellungen sieht er echt aus wie Bernard Lee.
So hab ich das noch gar nicht gesehen, aber er wär tatsächlich auch als späterer M denkbar gewesen.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 15:18
von Franky007
Darüber wären aber sicher viele Witze gemacht worden, das Blofeld nun Bonds Chef beim MI6 ist. Oder er hätte Blofeld nie spielen dürfen.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 15:21
von Revoked
.... vielen ist ja auch nicht aufgefallen, dass Gogol von SPECTRE zum KGB „gewechselt“ ist.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 15:34
von Samedi
Franky007 hat geschrieben: 30. September 2020 15:18 Darüber wären aber sicher viele Witze gemacht worden, das Blofeld nun Bonds Chef beim MI6 ist. Oder er hätte Blofeld nie spielen dürfen.
Nach Blofeld wär das natürlich nicht mehr denkbar gewesen. Nach seinem YOLT-Auftritt aber durchaus.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 15:54
von Franky007
Ja, weil das ist sicher nicht mal jedem sofort aufgefallen als man DAF gesehen hat, dass man ihn bereits in YOLT gesehen hatte.
Selbst ich hab das nicht direkt beim ersten mal bemerkt.

Mein Lieblings-Blofeld ist aber nebenbei bemerkt aber eh Telly Savalas.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 16:00
von Samedi
Franky007 hat geschrieben: 30. September 2020 15:54 Mein Lieblings-Blofeld ist aber nebenbei bemerkt aber eh Telly Savalas.
Mein Lieblingsblofeld bleibt der aus FRWL und TB. Auch Savalas ist mir von dieser Version zu sehr abgewichen. Da war Max von Sydow in NSNA noch am nächsten dran und hätte wohl auch bereits in YOLT sehr gut gepasst.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 18:45
von Franky007
In FRWL und TB sieht man ihn aber nicht (ausser seine Arme und ein bisschen vom Oberkörper) , von daher fällt es mir schwer dass dann zu beurteilen.

Aber zurück zu DAF, ich will nicht zu sehr abschweifen.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 18:47
von Casino Hille
Revoked hat geschrieben: 30. September 2020 15:21 vielen ist ja auch nicht aufgefallen, dass Gogol von SPECTRE zum KGB „gewechselt“ ist
Das ist allerdings absoluter Kanon, dass der olle Morzeny als einziger Überlebender der Bootsexplosionen in From Russia With Love letztlich zum Top-Rang innerhalb SPECTREs aufgestiegen ist und später unter dem Decknamen Anatol Gogol den KGB unterwanderte. :wink:

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 18:54
von Franky007
Das Morzeny und Gogol ein und der selber Charakter sein soll hätte ich gar nicht vermutet. Oder war das jetzt eher als Scherz gemeint?

Dann kann man ja auch spekulieren das Henderson sein Tod in YOLT nur vorgetäuscht hat um dann als Blofeld in DAF wieder aufzutauchen.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 19:00
von Samedi
Franky007 hat geschrieben: 30. September 2020 18:54 Das Morzeny und Gogol ein und der selber Charakter sein soll hätte ich gar nicht vermutet. Oder war das jetzt eher als Scherz gemeint?

Dann kann man ja auch spekulieren das Henderson sein Tod in YOLT nur vorgetäuscht hat um dann als Blofeld in DAF wieder aufzutauchen.
Oder dass Felix sich immer wieder einer Schönheitsoperation unterzieht, um weniger aufzufallen. :mrgreen:

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 19:05
von Franky007
Das kann man ja dann von James Bond selbst auch denken, allerdings macht er es nicht so oft wie Felix.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 19:39
von Samedi
Franky007 hat geschrieben: 30. September 2020 19:05 Das kann man ja dann von James Bond selbst auch denken.
Die Gedanken sind frei. Und nach Connerys Abgang war das tatsächlich ein Gedankenspiel, das man zum Glück wieder verworfen hat. :lol:

Die Filme von DN bis einschließlich TB sind aber auf jeden Fall zusammenhängend und zumindest da hätte ich mir gewünscht, dass auch Felix Leiter immer vom selben Darsteller verkörpert wird oder es zumindest der gleiche Typ ist.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 19:57
von Franky007
Ich fand es auch schon immer krass, dass für Felix Leiter niemals auch nur ansatzweise ein Darsteller gecastet wurde der dem Vorgänger Schauspieler ähnlich sah. Es wurde scheinbar nicht mal versucht jemand zu finden der dem Vorgänger ähnlich sieht.

Re: Filmbesprechung: "Diamonds Are Forever (DAF)"

Verfasst: 30. September 2020 20:13
von Samedi
Franky007 hat geschrieben: 30. September 2020 19:57 Ich fand es auch schon immer krass, dass für Felix Leiter niemals auch nur ansatzweise ein Darsteller gecastet wurde der dem Vorgänger Schauspieler ähnlich sah. Es wurde scheinbar nicht mal versucht jemand zu finden der dem Vorgänger ähnlich sieht.
Es geht mir auch nicht mal um optische Ähnlichkeit, aber die Felix Leiter Figuren aus DN, GF und DAF sind drei komplett verschiedene Charaktere, die alle nur scheinbar zufällig den gleichen Namen haben, alle beim CIA arbeiten und alle James Bond kennen.