Wie findet ihr OHMSS?

1/10 (Keine Stimmen)
2/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (2%)
3/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (2%)
4/10 (Keine Stimmen)
5/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (3%)
6/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (3%)
7/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9 (14%)
8/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9 (14%)
9/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17 (27%)
10/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 22 (35%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 63

Re: Filmbesprechung: "On Her Majesty's Secret Service (OHMSS)"

1276
Den Plan einen Virus zu züchten, der Unfruchtbarkeit bringt, finde ich per se nicht schlecht. Nur die Ausführung mit den unter Hypnose stehenden "Todesengel" ist absoluter Schwachsinn. Aber herrlicher Schwachsinn, schließlich ist die Vorstellung Bond von ca. 20 hübschen Frauen (Irma Bunt ausgenommen) in einer abgeschotteten Alpenfestung zu umgeben schon amüsant, der Fuchs im Hühnerstall eben :D.

Re: Filmbesprechung: "On Her Majesty's Secret Service (OHMSS)"

1277
Ich sehe das wie Maibaum. Natürlich geht es bei der Zerstörung von Piz Gloria auch darum, die Ausbreitung des Virus zu verhindern, aber das tritt doch sehr in den Hintergrund. Zudem verfolgen Bond und Draco auch das Ziel, seine Tochter zu finden, was als noch bedeutsamer rüberkommt als die Eindämmung des Virus. Die anschliessende Zerstörung von Piz Gloria ist ohnehin spektakulär genug inszeniert (z.B. wie Bond es gerade noch rechtzeitig schafft, zu entkommen). Da spielt es letztendlich auch kaum noch eine Rolle, was das eigentlich soll.

Re: Filmbesprechung: "On Her Majesty's Secret Service (OHMSS)"

1281
SirHillary hat geschrieben: 4. März 2019 00:09 Wenn du zu emotional wärst, dann würde das Ende dir doch gefallen, oder nicht?
Wie wenn ich emotional wäre?
Ich bin sehr emotional!
Der Film gefällt mir gerade
wegen dem traurigen Ende nicht.
Ich fand das Ende sehr hart.
Ich bin offen für einfühlsame
und emotionale Dinge, das
heißt aber noch lange nicht,
daß sie mir gefallen müssen.
Sticht mir ins Herz, wenn
Bonds Frau ermordet wird!
>>MOONRAKER<<? "Dann wissen Sie, daß der Raumpendler auf dem Rücken einer
747 irgendwo abgestürzt ist. Flugzeug und Shuttle wurden total zerstört. -Korrekt?"

Re: Filmbesprechung: "On Her Majesty's Secret Service (OHMSS)"

1283
Moonraker hat geschrieben: 4. März 2019 16:31
SirHillary hat geschrieben: 4. März 2019 00:09 Wenn du zu emotional wärst, dann würde das Ende dir doch gefallen, oder nicht?
Wie wenn ich emotional wäre?
Ich bin sehr emotional!
Der Film gefällt mir gerade
wegen dem traurigen Ende nicht.
Ich fand das Ende sehr hart.
Ich bin offen für einfühlsame
und emotionale Dinge, das
heißt aber noch lange nicht,
daß sie mir gefallen müssen.
Du hast recht, das eine bedingt das andere nicht.


Moonraker hat geschrieben: 4. März 2019 16:31 Sticht mir ins Herz, wenn
Bonds Frau ermordet wird!
Wie geht es dir bei dem Tod von Vesper in CR und dem Tod von M in SF?
"Everybody needs a hobby.” -- “What’s yours?” -- “Resurrection."

Re: Filmbesprechung: "On Her Majesty's Secret Service (OHMSS)"

1284
SirHillary hat geschrieben: 4. März 2019 21:01
Moonraker hat geschrieben: 4. März 2019 16:31
SirHillary hat geschrieben: 4. März 2019 00:09 Wenn du zu emotional wärst, dann würde das Ende dir doch gefallen, oder nicht?
Wie wenn ich emotional wäre?
Ich bin sehr emotional!
Der Film gefällt mir gerade
wegen dem traurigen Ende nicht.
Ich fand das Ende sehr hart.
Ich bin offen für einfühlsame
und emotionale Dinge, das
heißt aber noch lange nicht,
daß sie mir gefallen müssen.
Du hast recht, das eine bedingt das andere nicht.
Moonraker hat geschrieben: 4. März 2019 16:31 Sticht mir ins Herz, wenn
Bonds Frau ermordet wird!
Wie geht es dir bei dem Tod von Vesper in CR und dem Tod von M in SF?
Danke für dein Verständnis. :roll:
Vesper's Tod in CR geht mir sehr nahe.
Vor allem, weil man es auch ganz deutlich sieht,
wie sie stirbt. Das haut echt um.
Den Tod von M in SF hab ich nicht mehr
so in Erinnerung. Das hol ich noch nach
und schau mir den Film nochmal an.
Dann kann ich mehr dazu sagen...
>>MOONRAKER<<? "Dann wissen Sie, daß der Raumpendler auf dem Rücken einer
747 irgendwo abgestürzt ist. Flugzeug und Shuttle wurden total zerstört. -Korrekt?"

Re: Filmbesprechung: "On Her Majesty's Secret Service (OHMSS)"

1287
OHMSS mochte ich früher gar nicht. Nur die Ski Action fand ich schon damals cool. In den letzten Jahren hab ich den Film aber immer mehr zu schätzen gelernt. Er ist nach YOLT eine dringend notwendige Rückkehr zum bodenständigen Agententhriller, und Peter Hunt macht größtenteils einen sehr guten Job bei seinem Regiedebüt. Wie schon in meiner aktuellen Thunderball Review erwähnt find ich dass er es teilweise mit den Jump Cuts, Beschleunigungen, wilden Schnitten usw in den Actionszenen übertreibt. Aber ansonsten ist der Film gut inszeniert. Auch der Score ist wieder ein Highlight, das Titellied ist für mich fast genauso 'Bondig' wie das Bond Theme selbst. Drako ein sehr guter und interessanter Charakter, Tracy natürlich zusammen mit Vesper das wichtigste Bondgirl ever. Auch die Irma Bunt find ich optimal besetzt.

Was mir nicht so gefällt: Savalas macht seine Sache gut, aber für mich ist Blofeld der Typ im Stuhl der andere in die Action schickt, ich find das unpassend wie er hier dargestellt wird. Rigg macht ihre Sache auch gut, aber da fühl ich null Chemie zwischen ihr und Lazenby. Und Lazenby selbst.. hat seine Momente. In den Kampfszenen überzeugt er 100%, und auch am Ende als er um Tracy trauert, vielleich die Wichtigste und bedeutenste Bondszene überhaubt, das macht er wirklich gut. Aber oft wirkt er auch recht 'deplatziert'. Und er bringt halt auch nichts neues in die Rolle, und wirkt für mich doch meistens wie ein schlechterer Connery Klon.

Was ich besonders blöd finde sind die aufgesetzt wirkenden Anspielungen auf DN, FRWL & TB, und die saublöden Zeilen aus der PTS (das wär dem anderen nie passiert). Vor allem im Zusammenhang sind die beiden Szenen einfach richtig bescheuert. OHMSS funktioniert für mich am besten wenn ich ihn mir als Prequell vorstelle (deswegen wär mir lieber die Anspielungen wären gar nicht da). Dann wär's auch nicht so unlogisch dass sich Bond u Blofeld nicht kennen. Und es wär weniger ärgerlich dass in DAF die Chance komplett vertan wird Bond den Tod seiner Frau zu rächen bzw zu verarbeiten. Das wäre der Knaller gewesen wenn das Ende von OHMSS die Pts des nächsten Films geworden wäre, in dem Bond dann als gebrochener Mann auf kamikaze Trip gegen Blofeld zieht.. Schade drum!
„Ich bin hier, um dich zu töten.“
„Und ich dachte, du bist hier, um zu sterben.“

Re: Filmbesprechung: "On Her Majesty's Secret Service (OHMSS)"

1288
Im Wiener Gartenbaukino (riesiges Kino mit Leinwand für 70mm Projektionen) haben sie ihn heute gezeigt, meinen Lieblingsbond. Ich war da und es war phänomenal, den Film in restaurierter Fassung und 8K-Projektion zu sehen. Die Farben... Und dieser epische John Barry-Score, ein Genuss! Ich hätte nicht gedacht, dass ich OHMSS jemals auf großer Leinwand sehen darf. Das ist schon nochmal eine ganz andere Nummer...
Jedenfalls bin ich inzwischen der Ansicht, dass OHMSS auch einer der am schönsten fotografierten Bonds ist.

Re: Filmbesprechung: "On Her Majesty's Secret Service (OHMSS)"

1289
craigistheman hat geschrieben: 22. Mai 2019 01:32 Im Wiener Gartenbaukino (riesiges Kino mit Leinwand für 70mm Projektionen) haben sie ihn heute gezeigt, meinen Lieblingsbond. Ich war da und es war phänomenal, den Film in restaurierter Fassung und 8K-Projektion zu sehen. Die Farben... Und dieser epische John Barry-Score, ein Genuss! Ich hätte nicht gedacht, dass ich OHMSS jemals auf großer Leinwand sehen darf. Das ist schon nochmal eine ganz andere Nummer...
Jedenfalls bin ich inzwischen der Ansicht, dass OHMSS auch einer der am schönsten fotografierten Bonds ist.
Neid gehört nicht zu meinen primären Eigenschaften, aber... damn... Ich will auch :oops:

Am schönsten fotografiert ist er sicher, alleine die Lichtsetzung in der PTS ist atemberaubend und so bei Bond einzigartig.
We'll always have Marburg

Re: Filmbesprechung: "On Her Majesty's Secret Service (OHMSS)"

1290
GoldenProjectile hat geschrieben: 22. Mai 2019 09:43
craigistheman hat geschrieben: 22. Mai 2019 01:32 Jedenfalls bin ich inzwischen der Ansicht, dass OHMSS auch einer der am schönsten fotografierten Bonds ist.
Am schönsten fotografiert ist er sicher, alleine die Lichtsetzung in der PTS ist atemberaubend und so bei Bond einzigartig.
Ein Grund mehr, warum ich es sehr schade finde, dass das OHMSS-Team in DAF nicht weitermachen durfte oder wollte. Was würde ich für eine würdige Fortsetzung dieses großartigen Films geben...
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."