Wie findet ihr Der Morgen stibt nie?

1/10 (Keine Stimmen)
2/10 (Keine Stimmen)
3/10 (Keine Stimmen)
4/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3 (7%)
5/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5 (12%)
6/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (5%)
7/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 7 (16%)
8/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6 (14%)
9/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 16 (37%)
10/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4 (9%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 43

Re: Filmbesprechung: "Tomorrow Never Dies (TND)"

647
Maibaum hat geschrieben: Bei Wiseman bin ich mir nicht ganz sicher.
den hast du 1962 aber noch nicht gekannt.
Soooo alt bist du doch nicht. ;-)
Ich kenne ihn nur noch aus Buck Rogers...bloß erkennt man ihn da nicht.

Maibaum hat geschrieben: Und der junge Robert Shaw sah so vollkommen anders aus.
und der alte erst...wenn ich da an Jaws denke...
"Everybody needs a hobby.” -- “What’s yours?” -- “Resurrection."

Re: Filmbesprechung: "Tomorrow Never Dies (TND)"

648
So, bin durch mit TND. Bleibt wohl der drittbeste Brosnan.
Pryce geht im Original sogar. Da wirkt er nicht so wie ein Kasper. Kein Vergleich zur deutschen Synchro.
Einige gute Actionszenen z.B. Motorradflucht...hmm...eigentlich alle Szenen mit Yeoh.
Ein bisschen FYEO und TSWLM.
Die Autoverfolgung im Parkhaus ist nicht ganz so meins.
Titellied ist gut. Weiß nicht warum viele 'Surrender' besser finden.
Titelsequenz ansehnlich. Gunbarrel besser als in GE.
Brosnan spricht zweimal deutsch. :-)
HALO-Jump ist cool.
Das Hauptquartier von Wai-Lin etwas too much.
Bond ist natürlich ein Action-Film, aber trotzdem sehr, sehr viel Geballere.
Dr Kaufmann ist ein Highlight.
Jack Wade fand ich schon in GE nicht so prickelnd.
Die Aufnahmen der Satelliten und der Erde im All sind deutlich besser als in GE.
Gestört hat mich die unbemerkte Ankunft am/im Stealthboat. Die schippern da einfach zu zweit hin und keinem fällt das auf.
Und das wird dann so erklärt, dass der Beobachter am Monitor eingeschlafen ist...naja.
"Everybody needs a hobby.” -- “What’s yours?” -- “Resurrection."

Re: Filmbesprechung: "Tomorrow Never Dies (TND)"

651
SirHillary hat geschrieben:Die Aufnahmen der Satelliten und der Erde im All sind deutlich besser als in GE.
Der technische Fortschritt in dieser Zeit ist wirklich erstaunlich. Wohl deshalb dachte ich auch lange, TND wäre jünger als TWINE.

SirHillary hat geschrieben:Gestört hat mich die unbemerkte Ankunft am/im Stealthboat. Die schippern da einfach zu zweit hin und keinem fällt das auf.
Und das wird dann so erklärt, dass der Beobachter am Monitor eingeschlafen ist...naja.
Meiner Meinung nach ist das nicht einmal notwendig. Der Kahn wird ja nicht an jeder Stelle überwacht. Außerdem ist Stamper doch gleich zur Stelle. Man hat es eben doch zeitnah mitbekommen.
"Ich glaube nie, was in den Zeitungen steht." - TND

Re: Filmbesprechung: "Tomorrow Never Dies (TND)"

652
Henrik hat geschrieben:
SirHillary hat geschrieben:Gestört hat mich die unbemerkte Ankunft am/im Stealthboat. Die schippern da einfach zu zweit hin und keinem fällt das auf.
Und das wird dann so erklärt, dass der Beobachter am Monitor eingeschlafen ist...naja.
Meiner Meinung nach ist das nicht einmal notwendig. Der Kahn wird ja nicht an jeder Stelle überwacht. Außerdem ist Stamper doch gleich zur Stelle. Man hat es eben doch zeitnah mitbekommen.
Ne, die schippern da auf das Boot zu auf offener See. Keine Wachen in der Docking-Zone. Ich weiß nicht.
Und zeitnah ist das auch nicht.
"Everybody needs a hobby.” -- “What’s yours?” -- “Resurrection."

Re: Filmbesprechung: "Tomorrow Never Dies (TND)"

654
Tomorrow Never Dies
-Reworked by Revoked :D -

Hier ein Update, der Film ist selbst auf einem 5" Display und in Deutsch nochmal in meiner Gunst gestiegen.

So 90's
Ein perfekter Representant der 90er Jahre (im Allgemeinen, nicht nur auf Bond bezogen): wenig neue Ideen, oberflaechlich (also sehr bondig), dafuer aber die bewährten Schemas unterhaltsam neu angeordnet.
Und die Klamotten von Stamper: Schimmeranzug mit Überlänge und 3-Knopf Sakko dazu hautenges Polyester T-Shirt mit V-Ausschnitt

Story, Action, Flow
Der Film hat ein aehnliches Tempo wie TSWLM. Haelt sich nicht damit auf eine Story langsam und ueberraschend aufbauen zu wollen, sondern faehrt das Drehbuch ab, ohne Luft zu holen. Z.B. Von anfang an ist klar, wer der Boese ist und was sein Plan im Prinzip ist. Von Anfang an weiss Carver, dass Bond eine Bedrohung ist. Wenigstens erzaehlt er ihm nicht groessenwahnsinnig seinen Plan in Saigon. Auch tolle Motorrad und Kung Fu Action dort. Dann 1,5 Minuten zum Luftholen und idyllischer TMWTGG Kulisse.
Besonderes Lob hier für den Modellbau: die Devonshire als Unterwasserwrack, das Stealthboot (!!!) einfach genial.

Villains
Gupta wurde ursprünglich etwas stärker angelegt: als Stratege und Kampf-Kartenwerfer, leider sind die gedrehten Szene der Schere zum Opfer gefallen. Was man sich bei seiner Garderobe gedacht hat verstehe ich auch nicht: in der PTS wie ein Russen Gangster, während der Versenkung der Devonshire wie ein Afghane und später im Schlabberhemd....
Carver funktioniert für mich nur im O-Ton, die dt. Synchronstimme kling nach Fünf Freunde Hörspiel.
Bei Stamper bin ich mir nicht sicher, ob Otto nicht so gut schauspielert oder er absichtlich so hölzern rüberkommen soll.

Suesse Details
HP Sauce fällt vom Tisch beim Untergang der Devonshire, Ford Scorpio als HH Polizeiwagen (gab es!), chinesische Kopien von Uhren (sind das die von Bond aus den Filmen?!)

Herrlich bescheuert
Umkippende Raketenregale in der Devonshire (wer hat da konstruiert / geschweisst?), Carvers Maenner mit Sakkos mit dem CMGN Logo! im (wahrscheinlich) videoueberwachten Parkhaus versuchen Bonds Auto zu knacken.

Entfallene Szenen
Wie oben erwähnt sind einige wirklich gute Szenen später rausgeschnnitten worden: "übersichtlichere" PTS, mehr Gupta, Briefing im RR (mit etwas mehr Background zu Carver), der "Jaguar" als neuer Dienstwagen, die Tötung d. Steuermanns auf dem Stealthboot.
Das finde ich schade, da der Film unter 10min extra nicht gelitten hätte und die entfallenen Szenen echt toll sind!

Hab ich jetzt auch endlich entdeckt: Gerard Butler - ein Satz in unverständlichem Schotten-Englisch.

Mega-Starke 9,5/10
Der irre Flic mit heißem Blick