Filmbesprechung: "Dr. No (DN)"

Dieses Forum ist für die detailierte Diskussion und Userkritiken/Reviews über/zu den einzelnen Bondfilmen aller 007-Darsteller gedacht.

Wir findet ihr DN?

1/10
1
2%
2/10
0
Keine Stimmen
3/10
0
Keine Stimmen
4/10
2
5%
5/10
0
Keine Stimmen
6/10
1
2%
7/10
11
25%
8/10
17
39%
9/10
10
23%
10/10
2
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 44
Roger Moore

2. Januar 2004 16:33

Tobi hat mal irgendwo einen Threat für mehr Qualität im Forum aufgemacht und KNOX hat vorgeschlagen, die Bond Filme der Reihe nach zu besprechen.
Dann fangen wir mal an!! Wir können ja alle zwei Wochen den Film chronologisch wechseln. Damit man die anderen auch versteht, könnten wir ja GE's Wertungssystem benutzen!!
Benutzeravatar
ernst stavro b.
Agent
Beiträge: 1191
Registriert: 12. September 2003 20:02

2. Januar 2004 17:39

Hallo!

Irgendwie ist mir dieses Bewertungssystem zu ausführlich, ich mein, nix für ungut, aber man kann auch das THema totbewerten.
Ich halte mich lieber an die Sternchen-Methode, die ja auch sinnvoll ist.
Ich meine, die Höchstwertung war da *****, außerdem konnte man Sterne in Klammern setzen.

ALSO:
Dr. No bekommt von mir folgende Wertung: * * * *
Vier Sterne weil
- Connery noch jung ist und mich sehr überzeugt hat.
- es einfach ein Klassiker ist
- Quarrel einfach super von Kitzmuller rübergebracht wird
- die Location Jamaika super ist
- Dr No von Joseph Wiseman genial dargestellt wird

aber nur vier Sterne, weil
- Q noch nicht von Llewelyn gespielt wurde
- manche Szenen ein bisscen billig wirken, z.B. die Autoverfolgungsjagd

Grüßle
ernst
Zuletzt geändert von ernst stavro b. am 24. August 2005 15:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
007
00-Agent
Beiträge: 3613
Registriert: 21. Februar 2003 20:25
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

2. Januar 2004 18:21

Moment, ich will mal was dazu sagen.


Es wurde damals auch vorgeschlagen, dass dafür ein eigenes Area wie James Bond allgemein, OT, Trivia... eröffnet wird, damit das ganze nciht verloren geht.
Es bringt nichts das auf eigene faust zu machen.

Im übrigen sollte man es dann nach dem Vorbild anderer Foren so machen, dass man sich den Film nochmal ansieht und eine ausführliche (!!!) Bewertung macht, die auf viele Szenen im Film eingehen.


Ich habe Gernot deswegen mal angesprochen und er meinte, dass er sich nciht sicher währe, ob es gewährleistet wäre, dass die Mitglieder hier mit sinn und verstand und wirklich objektiv an die sache ran gehen.
Sonst macht das ganze keinen sinn.

Hier im James Bond allgemein verschwinden die Threads doch sofort, das bringt doch garnichts !
Hier kommt alles durcheinander, wenn sollte es auch so sein, dass neue mitglieder da auch noch was schreiben können und sich auch zurechtfinden.

Das ist nämlich in bondforum.de passiert !

Desweiteren sollte man dann nciht nur (aber auch u.a.) GE's bewertungssystem nehmen, sondern nach möglichkeit auch einen eigenen Text schreiben, wie halt eine Filmkritik, die nciht einfach mal in 5 minuten runtergeschrieben ist.

Dazu könnte man dann noch ein Vergleichsystem mit den anderen Bondfilmen machen ala:
Dr. No - FRWL : Dr. No ist besser | Beide gleichgut | Dr. No ist schlechter
Dr. No - GF: Dr. No ist besser Beide gleichgut Dr. No ist schlechter
..........................................
Bild
Benutzeravatar
GoldenEye
00-Agent
Beiträge: 4076
Registriert: 27. Februar 2003 23:22
Wohnort: Ubiquitäre Ataraxie persönlicher Integrität

2. Januar 2004 22:33

@ 007: Da stimme ich dir zu!
So birngt das hier gar nichts!

Ach ja...ich hatte auch nciht gedacht, nur das System zu benutzen!
Ich wollt das halt mal erwähnt haben, damit wir alle zumindest die gleiche Grundlage haben!
Was darüber hinaus geht, kann man ja noch einmal extra in seinem Text erfassen!
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."
Benutzeravatar
Jogi
Agent
Beiträge: 1104
Registriert: 17. Dezember 2002 01:28
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

3. Januar 2004 12:24

stimme GE und 007 zu
[color=#000066:699fc097df]myndian.de[/color:699fc097df] - Blog über Softwaretechnik und privat Kram ;-)
Benutzeravatar
002
Agent
Beiträge: 451
Registriert: 2. Februar 2003 10:30
Wohnort: Giessen
Kontaktdaten:

3. Januar 2004 16:27

Irgentjemand muss ja mal GEs Bewerungssystem benutzen:

1.Action
a)Gesamteindruck:
20/60
b)Stunts:
3/40

2.Story
a)Logik
50/50
b)Beachtung der Story
23/25
c)Hintergrund des Films
25/25

3.Bond
a)Verkörperung Bonds
70/75 (wegen der schlechten Syncronstimme von Bond im Originalton: 75/75)
b)Späße und Sprüche
20/25

4.Gegner
a)Ausstrahlung
39/40
b)Plan
25/25
c)Helfer
20/25
d)Versteck
10/10 (Genial mit dem Aquarium unter der Erde und so)

5.Girls
a)Charakter
45/50
b)Aussehen
45/50

6.Musik
a)Titelsong
50/50 (Wenn man das Bondtheme als Titelsong zählt)
b)sonstige Musik
25/25 (Jump up und Kingston Calypso waren echt genial)
c)Musik in Actionszenen
0/25 (Welche Actionszenen?)

7.Autos
a)Modell
45/60
b)Einbau in den Film
25/40

8.Q-Branch
a)Einbau in den Film
35/40
b)Qualität der Gadgets
7/30
c)Anzahl der Gadgets
5/30 (Nur die Walther)

9.Schauplätze
a)Exklusivität
50/50
b)flair und Feeling
30/30
c)Anzahl
5/20

10.Gesamteindruck
a)gesamtes Feeling
75/75
b)Verkörperung der Charaktere
23/25

Gesamt:
770/1000
Der Film fällt noch in den sehr guten Bereich.

002
Double-O-two
Benutzeravatar
ernst stavro b.
Agent
Beiträge: 1191
Registriert: 12. September 2003 20:02

3. Januar 2004 19:48

002 hat geschrieben:Irgentjemand muss ja mal GEs Bewerungssystem benutzen:

70/75 (wegen der schlechten Syncronstimme von Bond im Originalton: 75/75)
Hallo 002!

Was denn jetzt? - 70 oder 75? :roll:

Grüßle
ernst
Zuletzt geändert von ernst stavro b. am 24. August 2005 15:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
GoldenEye
00-Agent
Beiträge: 4076
Registriert: 27. Februar 2003 23:22
Wohnort: Ubiquitäre Ataraxie persönlicher Integrität

3. Januar 2004 21:38

Das ehrt mich, 002! :wink:
Ging doch ganz gut, oder?

@ Ernst: Gehe mal von 70 aus, wegen der Stimme!
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."
Benutzeravatar
007
00-Agent
Beiträge: 3613
Registriert: 21. Februar 2003 20:25
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

3. Januar 2004 22:52

hm, von welchem Film denn jetzt.
Dr. No ?

Was war denn da für ein Aquarium ? Das war doch TSWLM !
Oder steh ich jetzt einfach aufm schlauch ?
Bild
Benutzeravatar
Oddjob
Agent
Beiträge: 251
Registriert: 2. Januar 2004 02:19
Wohnort: daheim?

4. Januar 2004 04:53

da gibts wirklich ein Aquarium, in dem Wohn/Esszimmer von Dr. No
Benutzeravatar
002
Agent
Beiträge: 451
Registriert: 2. Februar 2003 10:30
Wohnort: Giessen
Kontaktdaten:

4. Januar 2004 15:30

@ernst: 70, ich seh mir öfter die deutsche Version an. :wink:
@007: In TSWLM hat Stromberg eine, naja "Wohnung" im Meer. Dr.No hat ein großes Aquarium in seiner "Wohnung".

002
Double-O-two
Benutzeravatar
Jogi
Agent
Beiträge: 1104
Registriert: 17. Dezember 2002 01:28
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

4. Januar 2004 15:37

Jepp, da gabs wirklich ein Aquarium.

Ich hätte übrigens noch einen Vorschlag, betreffend der Diskussion um die Mods und um der Diskussion um die Filmbesprechungen. Ich wäre dafür, das Gernot ein eigenes Forum dafür macht, in dem 007 dann der (Haupt-)Moderator wird.

Dann kann 007 dafür sorgen, das alles genau eingehalten wird. Ich hatte auch schon mal geäußert, dass man dann aus jedem Topic eine Umfrage machen könnte. Jede im gleichen Stil: Noten von 1-5, wobei 5 das beste ist. Daraus kann man später mal einen Durchschntt berechnen, der dann als Community-Wertung auf der Website aufgenommen werden könnte.

Was haltet ihr davon?
[color=#000066:699fc097df]myndian.de[/color:699fc097df] - Blog über Softwaretechnik und privat Kram ;-)
Benutzeravatar
002
Agent
Beiträge: 451
Registriert: 2. Februar 2003 10:30
Wohnort: Giessen
Kontaktdaten:

4. Januar 2004 15:46

Cooler Vorschlag. Nur ne ganz dumme Frage:
Warum schlägst du 007 als Hauptmod vor? Ich hab echt nichts gegen dich 007!!!!!!!!! aber GE hat das Bewertungssystem entwickelt und dieser Thread wurde von Roger Moore eröffnet.

002
Double-O-two
Benutzeravatar
007
00-Agent
Beiträge: 3613
Registriert: 21. Februar 2003 20:25
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

4. Januar 2004 16:13

Ganz einfach, weil in dem Filmbesprechungsthread nicht nur das bewertungssystem eingebunden ist und ich mich schon damals dafür interessiert hab ;)

Übrigens:
Das Bewertungssystem ersetzt ne Begründung in keinem Fall, sondern zeigt nur auf welche Bereiche einem an dem Film besonders gut gefallen !
Der eine findet die Storie gut, der andere Schlecht, dem einen gefällt das Versteck des Schurken, dem anderen nicht, der eine steht mehr auf die Musik, der andere auf die andere.

In den Filmbesprechungen in ihrer ursprünglichen Version geht es eher um eine Begründung und die Besprechung der einzelnen Szenen im Film.


Hier mal ein Beispiel von bondforum.de (TND):
Emilio hat geschrieben: für mich bislang immer noch der beste brosnan-bond. trotzdem reichts nur für platz 16. nach der getrübten wiedersehensfreude in ge kommt tnd ein sprutz besser daher. der teaser artet nach recht vielversprechendem anfang in das actiongekrache à la ge aus, bleibt aber noch erträglich, insgesamt aber zu lang. kleinmans elaboriertes titeldesign passt hinten und vorne nicht zu sheryl crows song. zudem dauert das lied entschieden zu lang. ich habe etliche leute im kino beobachtet, die nach knapp der hälte dieser technoräkeleien gelangweilt an ihren uhren rumzunesteln begannen. david arnold erweist john barry musikalisch so manche referenz und führt damit doch nur vor ohren und augen, wie gut barrys sound auch noch in einem bond der neunziger funktionieren könnte.

bond ist zurück, brosnan zum umfallen gut, so scheint es. bis zur filmmitte ist tnd wirklich gut – bis uns die handlung nach ostasien führt, wo es zu harzen beginnt. die ausgeklügelten actionteile sind dort zu lang geraten, wie die sequenz, wo wai lin und bond aneinandergekettet auf dem töff von carvers häschern im helikopter gejagt werden. das teil ist von der machbarkeit übertreibung pur, aber dafür sehr schön inszeniert.

ich bin überglücklich, dass tnd endlich wieder mit einem mann-frau-duo aufwartet, dem zuzuschauen grossen spass macht. ein wermutstropfen bitterster dosis wird uns jedoch mit terri hatcher in der rolle der paris carver verabreicht. wo auch immer die person auftritt, ruiniert sie die szene. das paris-carver-intermezzo hätte man sich eigentlich gleich sparen können, so wie’s im fertigen film rüber kam. die übrigen darsteller sind grösstenteils erfreulich. hervorheben möchte ich nur rick jay als gupta und geoffrey palmer als roebuck. price war mir allerdings ein zu fades männchen. als valablen bondgegner kann ich den nach wie vor nicht ernst nehmen.

leider fällt der schlussakt wie ein soufflé in sich zusammen. das gemetzel auf dem stealthboat ist etwas vom langweiligsten, was in der sparte actionkino geboten wird. - und plötzlich ist der film fertig, alle bösen tot und bond küsst noch rasch seine partnerin in einem apokalyptischen umfeld ins leben zurück.

auf teufel komm raus, so scheint es, wollte spottiswood die in den letzten jahren üblich gewordene laufzeit von 130 minuten und mehr unterbieten. diese minutenzählerei hat sich für den film nicht günstig gerechnet. wir wissen heute, dass der regisseur mit firesteins drehbuch unzufrieden war und bis zum schluss zu kämpfen hatte. noch während des drehs wurde am buch herumgebastelt. auf dem set herrschten allenthalben misstimmungen vor über diese situation. es soll gar zu handgreiflichkeiten gekommen sein.

immerhin, mich liess dieser bond noch auf einen nächsten, besseren hoffen.

emilio
Das heißt nciht das sich die Filmbesprechungen hier nciht erweitern lassen.
Zum Beispiel hat Jogi vorgeschlagen eine Umfrage aus jedem Thread dann zu machen, mit den Noten 1 - 5 oder so.
Wenn genügend abgestimmt haben lässt sich daraus dann der Community-Schnitt berechnen, und danach dann eine Communitybestenliste machen !
Bild
Benutzeravatar
Jogi
Agent
Beiträge: 1104
Registriert: 17. Dezember 2002 01:28
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

4. Januar 2004 16:36

Warum ich 007 Vorschlage? Weil er das Thema schon lange mitverfolgt hat. Ich glaube ich habe das mit dem extra Forum und den Umfragen und so, schon vor einem Jahr vorgeschlagen.
GE wäre an dieser Stelle vielleicht auch nicht schlecht aufgehoben, aber er hat schon das Bewertungssystem beigesteuert und nach meiner Erfahrung sind solche Leute oft darauf fixiert dies dann auch durchzusetzen. Und um GE gar nicht erst in Versuchung zu führen...
007 halte ich dafür für am besten geeignet. Weil er IMO genau weiß worum es geht, ähmlich nicht alles nach Schema F zu bewerten, sondern die User dazu zubringen wirklich eine ordentliche Meinung zu äußern. Und zwar eine die mehr ausdrückt als ein paar Zahlen.
GE's Bewertungssysgem oder etwas ähniches nebenbei noch zu benutzen finde ich OK, aber ich denke, dass das evtl dazu führt, das jeder nur noch seine Punkte in zahlen hin schreibt und diese nicht begründet.
[color=#000066:699fc097df]myndian.de[/color:699fc097df] - Blog über Softwaretechnik und privat Kram ;-)
Antworten